> > > > gamescom 2010: Veranstalter ziehen Bilanz

gamescom 2010: Veranstalter ziehen Bilanz

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

gamescomBereits am Mittwoch, dem ersten Öffnungstag der gamescom 2010, war eine Menge los in den Hallen des kölner Messegeländes. Doch wie die Veranstalter nun bekannt gaben, lagen die Besucherzahlen nur knapp über denen des Vorjahres. Besuchten im letzten Jahr noch rund 245.000 Besucher Europas größte Spielemesse waren es in diesem Jahr knapp 254.000 – darunter 18.900 Fachbesucher und 4.400 Medienvertreter aus 49 Ländern. Von den 505 Ausstellern kamen 230 Unternehmen aus dem Ausland, womit die Internationalität der gamescom auf Austellerseite auf 45,8 Prozent anstieg. Auf 120.000 Quadratmetern gab es laut Veranstalter 200 Welt-, Europa- und Deutschlandpremieren. Hervorzuheben ist dabei besonders Microsoft, der mit "Kinect "(wir berichteten) im wahrsten Sinne des Wortes viel Bewegung ins Spiel brachte.

Insgesamt zeigten sich Austeller und Veranstalter durchaus zufrieden. Ein Termin für 2011 steht auch schon fest: Vom 17. bis 21. August kann man erneut die Messehallen in Köln erkunden.

gamescom_POP_UP_Banner_530x530_D

Weiterführende Links

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (8)

#1
customavatars/avatar30699_1.gif
Registriert seit: 03.12.2005
Bonn
Stabsgefreiter
Beiträge: 281
Ich fand letztes Jahr bei weitem besser! Für mich steht fest dass ich nächstes jahr zur Cebit fahre und nicht GC. Für mich war das keine Messe mehr, sondern eine Disco-sonstwas-Party für durchgeknallte teens... *sorry*
#2
Registriert seit: 16.11.2009
Dresden
[Online] - Redakteur
Horst
Beiträge: 5264
Das war die Gamescom genauso wie die Gamesconvention schon immer. Richtig schlimm ists allerdings seit dem Konsolenboom. Früher hatte man seine Ruhe und hat sich seine Lieblingsgames anschauen können. Heute brüllen 500 Leute vor ner Bühne den Namen eines Publishers, der von einem bebirnten Animateur vorgebrüllt wird, um mit Glück ein billiges T-Shirt abzugrabbeln auf dem der Name steht, den sie vorher gebrüllt haben.
#3
customavatars/avatar30699_1.gif
Registriert seit: 03.12.2005
Bonn
Stabsgefreiter
Beiträge: 281
das unter anderem mein ich ja
auf der Cebit gibts sowas nicht und mir geht es sowieso primär um die Hardware. Die games kann ich auch n Monat später als demo testen...
#4
Registriert seit: 05.09.2009
Bielefeld
Stabsgefreiter
Beiträge: 302
das gibt es bei der CeBit nicht?
Warst du schonmal dort?
Also beim MSi-Stand haben meine Antworten leider nur zu nem überdimensional großen Kugelschreiber gereicht, obwohl sie eig. immer richtig waren, tss..
Das Steelseries QCK+ hab ich leider nicht bekommen :( Dann musste ich es mir für 6,95€ kaufen hinterher.
Am meisten gab es das in der Intel Extreme Halle bei den ganzen L33t-Peripherieherstellern, genauso aber auch bei allen möglichen anderen Ständen.
Ich war trotzdem von der CeBIT sehr begeistert und werd mich wieder dorthin begeben nächstes Jahr :P
#5
Registriert seit: 09.09.2008

Flottillenadmiral
Beiträge: 4351
Zitat H1d3AndSeek;15177293
das gibt es bei der CeBit nicht?
Warst du schonmal dort?
Also beim MSi-Stand haben meine Antworten leider nur zu nem überdimensional großen Kugelschreiber gereicht,


Das ist echt die scheiße an der gamescom, es wird ne 250 euro graka hochgehalten, alle schreien doof, der verkackteste nerd kommt dran, wird gefragt welche schnittstelle diese graka hat, hat nur "WTF?" im gesicht stehen, der moderator merkt dies und fragt ihr von welcher marke die karte denn sei (was natürlich extrem groß draufsteht und der markenname wird in jedem 2. satz erwähnt) und welch ein wunder, der nerd bekommt es noch hin und sahnt die graka ab.

Ahung braucht man da echt nicht, nur glück bzw mitleid der moderatoren um dran zu kommen.
#6
customavatars/avatar124081_1.gif
Registriert seit: 27.11.2009
BNA
Oberbootsmann
Beiträge: 1022
ich kann mich leider thestroyer nur anschließen, hatte echt mehr erwartet, richtig genervt war ich als King dingle ling mucke auf der bühne anging und alle spassten abgegangen sind für paar tshirts usw...

nicht nochmal. Werde auch nächstemal zur cebit fahrn ;)
#7
customavatars/avatar5435_1.gif
Registriert seit: 13.04.2003

Trekker
Beiträge: 3774
Letztes Jahr war ich auch noch auf der GamesCom und mir hat die gut gefallen, jedoch soll es dieses Jahre echt nicht so pralle gewesen sein..naja vllt muss man wirklich mal zur Cebit.

@mastergamer: Ein richtiger Nerd beantwortet dir solche fragen im Schlaf. ;)
#8
customavatars/avatar37059_1.gif
Registriert seit: 18.03.2006
Westerwald
Admiral
Beiträge: 11528
am schlimmsten war der razer stand...omg. einfach nur nervig >: paar mädels am tanzen und dann nur 14-16jährige davor und brüllen "razer, razer" :)

esl/intel/asus hat viel in die menge geworfen <: gewinnt der eine kerle da nen core i7+board
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

ASUS ROG: Modulares Gehäuse, neue Gaming-PCs, externe GPU und mehr...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/ASUS_ROG

Die Computex 2016 hat in Taipei noch nicht offiziell begonnen und doch haben es einige Hersteller nicht abwarten können und bereits erste neue Produkte vorgestellt. So hat ASUS nicht nur drei neue ZenFones mit drei unterschiedlichen Displaydiagonalen und das ZenBook 3 vorgestellt, sondern nun auch... [mehr]

Alle Computex-Videos im Überblick

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/COMPUTEX

In der letzten Woche ist viel passiert in der IT-Welt. Nicht nur, dass AMD recht überraschend seine erste Polaris-Grafikkarte gezeigt hat, auf der Computex gab es zahlreiche neue Produkte zu sehen und den ein oder anderen Ausblick in die Zukunft in Form von Konzeptstudien. Unser Computex-Team,... [mehr]

Cooler Master zur CES mit Maker-Gehäuse, -Kühler und Maker-Netzteil (Update 2)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/COOLERMASTER_NEU

Cooler Masters Maker-Programm soll den Input von Moddern, Entwicklern und Nutzern allgemein umsetzen und bei der Entwicklung neuer Produkte berücksichtigen. Einen ersten Ausblick darauf gab 2015 das flexible und individualisierbare MasterCase 5. Auf der CES ist das Maker-Programm jetzt sogar... [mehr]

MSI zeigt Gaming-Backpack, Gaming-Notebooks, ein Komplettsystem und Mainboards

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/MSI

Natürlich waren wir auch auf dem MSI-Stand, auf dem uns Dirk Neuneier Rede und Antwort stand und uns die neuen Produkte vorgestellt hat. Gleich zu Anfang im Video ist unser Redakteur Andreas Schilling zu sehen, der sich derweil mit einem Virtual-Reality-Spiel vergnügt. Aufgrund eines neuen... [mehr]

ASRock zeigt zwei neue X99-Platinen, zwei Mini-Systeme und einen Router

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/ASROCK_LOGO_2010

Passend zum NDA-Fall der neuen Broadwell-E-Prozessoren von Intel - wie dem getesteten Core i7-6950X - hat auch Mainboard-Spezialist ASRock neben weiteren Produkten mit dem "X99 Taichi" und dem "X99 Gaming i7"  zwei neue LGA2011-3-Platinen auf seinem Stand in Taipei präsentiert. Von der... [mehr]

Galaxy S7, G5, MateBook: Der MWC war innovativ, überraschend und enttäuschend

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/MWC

Die Tore sind geschlossen, der Tross zieht weiter: Nach vier Tagen MWC stellt sich auch Ende Februar 2016 wie in jedem Jahr die Frage, welcher Hersteller für die größte Überraschung gesorgt, den größten Eindruck hinterlassen oder die Erwartungen enttäuscht hat. Die Antworten sind – anders... [mehr]