> > > > Computex 2010: Lian Li bringt PC-Q11-, PC-V354-, PC-V1020-, PC-V2120 und PC-K63-Gehäuse - Update

Computex 2010: Lian Li bringt PC-Q11-, PC-V354-, PC-V1020-, PC-V2120 und PC-K63-Gehäuse - Update

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

lian_liFür den Gehäusemarkt ist die Computex in Taipeh definitiv die Leitmesse und stellt somit den wichtigsten Branchentreff des Jahres dar. Auch Lian Li nutzt in diesem Jahr abermals die größte IT-Messe in Asien um seine neuen Produkte der breiten Öffentlichkeit vorzustellen. Trotz des komplett überarbeiteten Produktportfolios, dass das Unternehmen auf der CeBIT 2010 in Hannover gezeigt hat, zaubert das taiwanesische Unternehmen jetzt - scheinbar mühelos - weitere Neuvorstellungen aus dem Ärmel.

Den Anfang macht das neue Lian Li PC-V354, das rein äußerlich sehr stark am PC-Q08 angelehnt ist. Im Gegensatz zum PC-Q08, welches ausschließlich für kleine Mini-ITX-Mainboards ausgelegt ist, findet im PC-V354 ein Micro-ATX-Mainboard Platz. Infolgedessen fällt es jedoch deutlich größer aus. Das PC-V354 misst 351 mm in der Breite, 306 mm in der Höhe und 420 mm in der Tiefe. Zur weiteren Ausstattung des Gehäuses zählen ein externer 5,25-Zoll-Laufwerksschacht sowie sieben interne 3,5-Zoll- und zwei interne 2,5-Zoll-Festplattenschächte. Außerdem stehen fünf Erweiterungsslots zur Verfügung. Zur Belüftung des Innenraums dienen zwei frontseitige 120-mm- sowie ein 140-mm-Lüfter im Deckel. Das I/O-Panel kommt mit zwei USB 3.0-Anschlüssen und zwei Klinkenbuchsen daher. Überdies steht ein SD-Kartenlesegerät bereit. Neben den üblichen Farben schwarz und rot, wird das PC-V354 auch in weiß verfügbar sein.

Eine weitere Neuheit präsentiert Lian Li mit dem PC-Q11. Der offizielle Nachfolger des PC-Q07, das wir in der Hardwareluxx [printed] (03/2010) mit einem Preis-Leistungs-Award ausgezeichnet haben, kommt mit einem neuen Innenleben daher. Im Detail ist das PC-Q11 jetzt mit einem 140-mm-Lüfter in der Front ausgestattet und besitzt einen zweiten Erweiterungsslot. Darüber hinaus besitzt das I/O-Panel nun zwei USB 3.0-Anschlüsse. Schenkt man dem Produktschild auf der Computex Glauben, so fällt das Refresh des PC-Q07 etwas größer als sein Vorgänger aus. Die Abmessungen sollen 200 x 315 x 260 mm betragen. Ebenso wie das PC-V354 wird auch das PC-Q11 in den weiß erhältlich sein.

Unter der beliebten Marke „Lancool" bietet Lian Li demnächst ein weiteres Gehäuses der K-Serie an. Das PC-K63 ist vornehmlich an den ambitionierten Gamer adressiert und wartet mit einem sehr futuristischen Design auf. Wie für Lancool-Produkte üblich, ist das PC-K63 aus Stahl gefertigt. Vorderseite und Gehäusedeckel bestehen aus Kunststoff. Der Innenraum bietet ein komplett werkzeugfreies Design und ausreichend Platz für aktuelle Komponenten im ATX-Format. Zur weiteren Belüftung dienen neben den frontseitigen 140-mm-Lüftern zwei weitere Exemplare im Heck und im Deckel. Das I/O-Panel befindet sich im Deckel und besitzt zwei USB 3.0-Anschlüsse, zwei Klinkenbuchsen und einen eSATA-Port.

Abschließend haben wir noch einen Blick auf die neuen Tower der Value-Serie geworfen. Lian Li wird im Spätsommer das PC-V1020 und das PC-V2120 auf den Markt bringen. Im Gegensatz zu seinem Vorgängermodell PC-V1010 besitzt die Neuauflage PC-V1020 eine Lochprägung über die gesamte Front hinweg. Eins der beiden ausgestellten Modelle ist rot eloxiert und besitzt einen schwarzen Innenraum. Das andere ist klassisch in schwarz gehalten. Das Gehäuse bietet Platz für herkömmliche ATX-Platinen und sieben interne Festplatten im 3,5-Zoll-Format. Zur Kühlung der Komponenten dienen zwei 140-mm-Lüfter in der Front sowie jeweils ein 120-mm-Lüfter im Heck und Deckel des Gehäuses. Das PC-V2120 gehört zur Kategorie der stattlichen Big-Tower. Lian Li präsentiert das Gehäuse mit einem eingebauten "Classified SR-2"-Mainboard von EVGA, das im nagelneuen HPTX-Format daher kommt. Das Gehäuse ist in zwei Zonen aufgeteilt und besitzt ein herausziehbares Mainboard-Tray. Außerdem stehen elf Erweiterungsslots und ebenso viele Einschübe für 3,5-Zoll-Festplatten zur Verfügung. Einen detaillierten Einblick ins Gehäuse verschafft dieses Youtube-Video unserer Kollegen von FirstZoom.

Wie uns Lian Li auf Anfrage mitgeteilt hat, sollen die neuen Modelle im Spätsommer (August / September) auf den Markt kommen. Eine weiße Variante des PC-V352 soll dann ebenfalls erhältlich sein. Endkundenpreise konnte uns das taiwanesische Unternehmen jedoch noch nicht nennen.

{gallery}newsbilder/apicker/computex-2010-lian-li-bringt-pc-q11-pc-v354-pc-v1020-pc-v2120-und-pc-k63-gehaeuse{/gallery}

Update 15.09.2010: Sowohl das PC-Q11 als auch das PC-V354 sind ab sofort über Caseking.de erhältlich. Die Preise liegen bei 99,90 Euro respektive 119,90 Euro für das PC-Q11 und 169,90 Euro beziehungsweise 189,90 Euro für das PC-V354.

Folgende Links führen Sie direkt zu den jeweiligen Produkten im Caseking-Shop:

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (48)

#39
customavatars/avatar91185_1.gif
Registriert seit: 09.05.2008
Rostock
Oberbootsmann
Beiträge: 942
Zitat Kyraa;14707919
Warum muss das V1010 so hässliche Griffe haben? :(



hat es aktuell doch nicht mehr, zum glück... :)

#40
customavatars/avatar26841_1.gif
Registriert seit: 30.08.2005
Hamm
[printed]-Redakteur
Beiträge: 15531
*Update*
#41
customavatars/avatar12912_1.gif
Registriert seit: 25.08.2004

Korvettenkapitän
Beiträge: 2055
die sollen lieber mal was gescheites machen (einen nachfolger vom 343b z.b. in den das sr2 passt :fresse: )
#42
customavatars/avatar27238_1.gif
Registriert seit: 12.09.2005
NRW
Fregattenkapitän
Beiträge: 2640
V1010 Forever! :D

die Griffe... Wäähhh!
#43
customavatars/avatar13587_1.gif
Registriert seit: 17.09.2004
Schweiz
Kapitän zur See
Beiträge: 3204
Das "LIAN LI" Logo scheint ja relativ teuer zu sein. Im Gegensatz zum sehr ähnlichen V354 hat das Q08/Q07/Q11 kein Logo vorne. Nur der Aufkleber hinten sagt einem, von wem das Gehäuse ist.
#44
customavatars/avatar43412_1.gif
Registriert seit: 23.07.2006
Dresden-Leipzig
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1292
Eine Gehäusefront bei Lian Li mit Anschlüssen gefällt mir mal überhaupt nicht :shake:
#45
Registriert seit: 10.09.2008
bei Göttingen
Matrose
Beiträge: 27
Hat von euch das Q11 schon jemand zu Hause stehen ? Ich würde Gerne mal Bilder davon mit eingebauter Hardware haben aber finde sowas nirgends. Gibts bestimmt auch schon hier im Forum aber das ist einfach so riesig :D Ich hab schon ne halbe Stunde gesucht und kenne mich auch einfach noch nicht so gut aus hier.
#46
customavatars/avatar126581_1.gif
Registriert seit: 06.01.2010
Braunschweig
Stabsgefreiter
Beiträge: 308
Ein großer Bullshit. Einzig das Q11 sieht gut aus. Der Rest sieht aus wie die ganzen Future-Power-Ranger-Military-Tarnkappenbomber-Alien-Cases.

Lian Li sollte neue Designer einstellen.
#47
customavatars/avatar121134_1.gif
Registriert seit: 09.10.2009
Hessen
Gefreiter
Beiträge: 59
Kann mir hier einer bestätigen, dass das Lian Li PC-354 am Deckel, wo der 140mm Lüfter ist, auch 120mm Bohrungen hat??

Sry!
#48
customavatars/avatar27607_1.gif
Registriert seit: 22.09.2005
Lübeck
Vizeadmiral
Beiträge: 7605
@De_uS: Bitte den Hotlink entfernen und die Größe an die Forenregeln anpassen
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

ASUS ROG: Modulares Gehäuse, neue Gaming-PCs, externe GPU und mehr...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/ASUS_ROG

Die Computex 2016 hat in Taipei noch nicht offiziell begonnen und doch haben es einige Hersteller nicht abwarten können und bereits erste neue Produkte vorgestellt. So hat ASUS nicht nur drei neue ZenFones mit drei unterschiedlichen Displaydiagonalen und das ZenBook 3 vorgestellt, sondern nun auch... [mehr]

Alle Computex-Videos im Überblick

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/COMPUTEX

In der letzten Woche ist viel passiert in der IT-Welt. Nicht nur, dass AMD recht überraschend seine erste Polaris-Grafikkarte gezeigt hat, auf der Computex gab es zahlreiche neue Produkte zu sehen und den ein oder anderen Ausblick in die Zukunft in Form von Konzeptstudien. Unser Computex-Team,... [mehr]

Cooler Master zur CES mit Maker-Gehäuse, -Kühler und Maker-Netzteil (Update 2)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/COOLERMASTER_NEU

Cooler Masters Maker-Programm soll den Input von Moddern, Entwicklern und Nutzern allgemein umsetzen und bei der Entwicklung neuer Produkte berücksichtigen. Einen ersten Ausblick darauf gab 2015 das flexible und individualisierbare MasterCase 5. Auf der CES ist das Maker-Programm jetzt sogar... [mehr]

MSI zeigt Gaming-Backpack, Gaming-Notebooks, ein Komplettsystem und Mainboards

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/MSI

Natürlich waren wir auch auf dem MSI-Stand, auf dem uns Dirk Neuneier Rede und Antwort stand und uns die neuen Produkte vorgestellt hat. Gleich zu Anfang im Video ist unser Redakteur Andreas Schilling zu sehen, der sich derweil mit einem Virtual-Reality-Spiel vergnügt. Aufgrund eines neuen... [mehr]

ASRock zeigt zwei neue X99-Platinen, zwei Mini-Systeme und einen Router

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/ASROCK_LOGO_2010

Passend zum NDA-Fall der neuen Broadwell-E-Prozessoren von Intel - wie dem getesteten Core i7-6950X - hat auch Mainboard-Spezialist ASRock neben weiteren Produkten mit dem "X99 Taichi" und dem "X99 Gaming i7"  zwei neue LGA2011-3-Platinen auf seinem Stand in Taipei präsentiert. Von der... [mehr]

Galaxy S7, G5, MateBook: Der MWC war innovativ, überraschend und enttäuschend

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/MWC

Die Tore sind geschlossen, der Tross zieht weiter: Nach vier Tagen MWC stellt sich auch Ende Februar 2016 wie in jedem Jahr die Frage, welcher Hersteller für die größte Überraschung gesorgt, den größten Eindruck hinterlassen oder die Erwartungen enttäuscht hat. Die Antworten sind – anders... [mehr]