> > > > CeBIT 2010: ASUS zeigt ROG HD 5870 Matrix mit 2 GB Grafik-Speicher

CeBIT 2010: ASUS zeigt ROG HD 5870 Matrix mit 2 GB Grafik-Speicher

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

asusNicht nur AMDs ATI Radeon HD 5870 Eyefinity 6 Edition kommt mit 2 GB Grafik-Speicher daher. ASUS hat sich für sein Top-Modell der Radeon HD 5870 ebenfalls für diesen Speicherausbau entschieden. Die ROG Radeon HD 5870 Matrix wurde aber nicht nur in dieser Hinsicht ausgebaut, sondern wird auch übertaktet ausgeliefert. Die GPU arbeitet mit 900 MHz und ist somit 50 MHz schneller als beim Referenzmodell. Die 2 GB GDDR5 Speicher laufen mit 1225 MHz, sind somit nur leicht übertaktet. In ersten Tests soll die Karte aber Werte von 1080 MHz an der GPU und 1300 MHz am Speicher erreicht haben. Für Overclocker hält ASUS auch noch einige Features bereit. Dies wären zum einen die Möglichkeit die Spannung direkt an der Karte abzulesen und zum anderen die Taktraten durch einen einfachen Knopfdruck auf der Karte selbst auf die Default-Werte zurück zu setzen.

{gallery}/newsbilder/aschilling/Cebit2010/ASUS/2GB{/gallery}

Über den Preis und die Verfügbarkeit können wir noch keine Angaben machen.

Weitere Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (8)

#1
customavatars/avatar25559_1.gif
Registriert seit: 29.07.2005
Schweiz
Flottillenadmiral
Beiträge: 5378
Würde vom Design her noch gut in mein Case passen.:D
#2
customavatars/avatar39455_1.gif
Registriert seit: 29.04.2006
Bayern/Bayreuth
w.a.t.e.r.c.o.o.l.e.d
Beiträge: 4929
2x 8 pin, aber nur 6 pin angeschlossen, da hatte wohl jemand kein passendes NT
#3
customavatars/avatar16745_1.gif
Registriert seit: 23.12.2004
Niederrhein
Kapitän zur See
Beiträge: 3246
Fein fein. Da haben die bei ATI mal wieder richtig Platz nach oben gelassen. :)
Ist auch ein Weg berühmt zu werden, zuerst mal unauffällig tiefzustapeln, um dann nochmal kräftig nachzulegen. :bigok:
Wie man das andersrum macht, können wir uns ja schon seit einem guten Jahr woanders ansehen. :hmm:
#4
customavatars/avatar25810_1.gif
Registriert seit: 04.08.2005

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 388
Einer meiner Kandidaten. Die Anschlüsse passen mir aber nicht zu 100%. Hab zwar an allen 3 Monitoren alle 3 (DVI, HDMI, DPort) dran, wollte aber möglichst nur auf Displayport setzen, alternativ DVI.
Mal sehen, was sonst noch so angeboten wird die nächste Zeit an 2 GB Karten.

Eyefinity sollte bei der Karte trotzdem auf 3x 1920x1200 möglich sein? (bin mir bei HDMI und der Auflösung nicht sicher)
#5
customavatars/avatar125704_1.gif
Registriert seit: 24.12.2009
Dingolfing
Hauptgefreiter
Beiträge: 170
hdmi und dvi haben den selben bildübertragunsstandard
die auflösung ist also möglich
#6
customavatars/avatar122961_1.gif
Registriert seit: 09.11.2009

Oberbootsmann
Beiträge: 932
wird Zeit, dass das Baby bald kommt,
dann darf sie direkt gegen die GTX480 antreten :shot:
#7
customavatars/avatar117617_1.gif
Registriert seit: 03.08.2009
Hallein im wunderschönen Salzburg
Kapitän zur See
Beiträge: 3153
Das ist ja voll Sexuell für HW Fetischisten.

Ich glaube die werde Ich mir auch wieder besorgen.

Wurde auch langsam zeit *hmpf*
:banana::wall::banana:
#8
customavatars/avatar125614_1.gif
Registriert seit: 22.12.2009
bei München
Stabsgefreiter
Beiträge: 311
Asus Matrix HD5870 seit Heute (oder Gestern) bei Alternate gelisted:
http://www.alternate.de/html/product/Grafikkarten_ATI_Radeon_HD5000/Asus/MATRIX_5870-2DIS/419495/?tn=HARDWARE&l1=Grafikkarten&l2=PCIe-Karten+ATI&l3=Radeon+HD5000

499Euro, Konkurenz zur GTX 480 ?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

ASUS ROG: Modulares Gehäuse, neue Gaming-PCs, externe GPU und mehr...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/ASUS_ROG

Die Computex 2016 hat in Taipei noch nicht offiziell begonnen und doch haben es einige Hersteller nicht abwarten können und bereits erste neue Produkte vorgestellt. So hat ASUS nicht nur drei neue ZenFones mit drei unterschiedlichen Displaydiagonalen und das ZenBook 3 vorgestellt, sondern nun auch... [mehr]

Alle Computex-Videos im Überblick

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/COMPUTEX

In der letzten Woche ist viel passiert in der IT-Welt. Nicht nur, dass AMD recht überraschend seine erste Polaris-Grafikkarte gezeigt hat, auf der Computex gab es zahlreiche neue Produkte zu sehen und den ein oder anderen Ausblick in die Zukunft in Form von Konzeptstudien. Unser Computex-Team,... [mehr]

Cooler Master zur CES mit Maker-Gehäuse, -Kühler und Maker-Netzteil (Update 2)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/COOLERMASTER_NEU

Cooler Masters Maker-Programm soll den Input von Moddern, Entwicklern und Nutzern allgemein umsetzen und bei der Entwicklung neuer Produkte berücksichtigen. Einen ersten Ausblick darauf gab 2015 das flexible und individualisierbare MasterCase 5. Auf der CES ist das Maker-Programm jetzt sogar... [mehr]

MSI zeigt Gaming-Backpack, Gaming-Notebooks, ein Komplettsystem und Mainboards

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/MSI

Natürlich waren wir auch auf dem MSI-Stand, auf dem uns Dirk Neuneier Rede und Antwort stand und uns die neuen Produkte vorgestellt hat. Gleich zu Anfang im Video ist unser Redakteur Andreas Schilling zu sehen, der sich derweil mit einem Virtual-Reality-Spiel vergnügt. Aufgrund eines neuen... [mehr]

ASRock zeigt zwei neue X99-Platinen, zwei Mini-Systeme und einen Router

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/ASROCK_LOGO_2010

Passend zum NDA-Fall der neuen Broadwell-E-Prozessoren von Intel - wie dem getesteten Core i7-6950X - hat auch Mainboard-Spezialist ASRock neben weiteren Produkten mit dem "X99 Taichi" und dem "X99 Gaming i7"  zwei neue LGA2011-3-Platinen auf seinem Stand in Taipei präsentiert. Von der... [mehr]

Galaxy S7, G5, MateBook: Der MWC war innovativ, überraschend und enttäuschend

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/MWC

Die Tore sind geschlossen, der Tross zieht weiter: Nach vier Tagen MWC stellt sich auch Ende Februar 2016 wie in jedem Jahr die Frage, welcher Hersteller für die größte Überraschung gesorgt, den größten Eindruck hinterlassen oder die Erwartungen enttäuscht hat. Die Antworten sind – anders... [mehr]