> > > > CeBIT 2010: Sapphire zeigt Radeon HD 5970 mit 4 GB Speicher

CeBIT 2010: Sapphire zeigt Radeon HD 5970 mit 4 GB Speicher

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

sapphireSapphire präsentiert, wie ASUS, eine ATI Radeon HD 5970 mit 2x 2 GB GDDR5 Grafikspeicher sowie den "normalen" Radeon-HD-5870-Taktraten. Dies entspricht einem GPU-Takt von 850 MHz. Der Speicher arbeitet mit 1200 MHz. Mit diesen Werten dürften sich ähnliche Ergebnisse erzielen lassen, wie zwei ATI Radeon HD 5870 im CrossFire-Betrieb. Die höhere Taktung sowie der doppelt so große Speicher machen allerdings auch eine verbesserte Stromversorgung nötig. So kommt das Modell von Sapphire mit zwei 8-Pin PCI-Express-Stromanschlüssen daher. Somit ergibt sich ein maximaler Gesamtverbrauch von bis zu 375 Watt. Gekühlt wird die Karte durch einen Kühler aus dem Hause Arctic-Cooling. Dieser sorgt mit zahlreichen Heatpipes sowie drei 80-mm-Lüftern für ausreichend Frischluft.

{gallery}/newsbilder/aschilling/Cebit2010/Sapphire/5970{/gallery}

Bereits in 3-4 Wochen will Sapphire mit der Auslieferung beginnen. Sinn und Zweck der Karte ist aber nicht nur ein Modell für absolute Enthusiasten anzubieten, sondern auch um gegen NVIDIAs GF100-Modelle gerüstet zu sein. Offenbar hat AMD Angst, das Top-Modell der neuen NVIDIA-Generation könnten die normale ATI Radeon HD 5970 übertrumpfen. Über den Preis konnte man noch keine Angaben machen.

{gallery}/newsbilder/aschilling/Cebit2010/Sapphire/ITX{/gallery}

Ebenfalls präsentiert wird ein Mainboard im mini-ITX-Format mit AMD-785G-Chipsatz. Darauf sind allerdings keinerlei Besonderheiten zu entdecken.

{gallery}/newsbilder/aschilling/Cebit2010/Sapphire/Beamer{/gallery}

Offenbar versucht es Sapphire aber nicht nur mit dem Komponenten-Business und zeigte auch einen Taschen-Beamer, der eine maximale Auflösung von 640x480 Pixeln besitzt. Mit Hilfe einer LED-Beleuchtung soll sie auch bei größerem Abstand noch ein ausreichend helles Bild an die Wand zaubern lassen. Alle nötigen Adapter zum Anschluss von VGA- oder HDMI-Quellen liegen bei. Ein Akku soll auch den mobilen Einsatz gewährleisten. Bei einer baldigen Verfügbarkeit ist ein Preis von unter 300 Euro angepeilt.

Weitere Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (1)

#1
customavatars/avatar43357_1.gif
Registriert seit: 22.07.2006
orbit des planeten get-low
Kapitänleutnant
Beiträge: 2011
viel spass mit win xp :D
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

ASUS ROG: Modulares Gehäuse, neue Gaming-PCs, externe GPU und mehr...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/ASUS_ROG

Die Computex 2016 hat in Taipei noch nicht offiziell begonnen und doch haben es einige Hersteller nicht abwarten können und bereits erste neue Produkte vorgestellt. So hat ASUS nicht nur drei neue ZenFones mit drei unterschiedlichen Displaydiagonalen und das ZenBook 3 vorgestellt, sondern nun auch... [mehr]

Alle Computex-Videos im Überblick

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/COMPUTEX

In der letzten Woche ist viel passiert in der IT-Welt. Nicht nur, dass AMD recht überraschend seine erste Polaris-Grafikkarte gezeigt hat, auf der Computex gab es zahlreiche neue Produkte zu sehen und den ein oder anderen Ausblick in die Zukunft in Form von Konzeptstudien. Unser Computex-Team,... [mehr]

Cooler Master zur CES mit Maker-Gehäuse, -Kühler und Maker-Netzteil (Update 2)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/COOLERMASTER_NEU

Cooler Masters Maker-Programm soll den Input von Moddern, Entwicklern und Nutzern allgemein umsetzen und bei der Entwicklung neuer Produkte berücksichtigen. Einen ersten Ausblick darauf gab 2015 das flexible und individualisierbare MasterCase 5. Auf der CES ist das Maker-Programm jetzt sogar... [mehr]

MSI zeigt Gaming-Backpack, Gaming-Notebooks, ein Komplettsystem und Mainboards

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/MSI

Natürlich waren wir auch auf dem MSI-Stand, auf dem uns Dirk Neuneier Rede und Antwort stand und uns die neuen Produkte vorgestellt hat. Gleich zu Anfang im Video ist unser Redakteur Andreas Schilling zu sehen, der sich derweil mit einem Virtual-Reality-Spiel vergnügt. Aufgrund eines neuen... [mehr]

ASRock zeigt zwei neue X99-Platinen, zwei Mini-Systeme und einen Router

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/ASROCK_LOGO_2010

Passend zum NDA-Fall der neuen Broadwell-E-Prozessoren von Intel - wie dem getesteten Core i7-6950X - hat auch Mainboard-Spezialist ASRock neben weiteren Produkten mit dem "X99 Taichi" und dem "X99 Gaming i7"  zwei neue LGA2011-3-Platinen auf seinem Stand in Taipei präsentiert. Von der... [mehr]

Galaxy S7, G5, MateBook: Der MWC war innovativ, überraschend und enttäuschend

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/MWC

Die Tore sind geschlossen, der Tross zieht weiter: Nach vier Tagen MWC stellt sich auch Ende Februar 2016 wie in jedem Jahr die Frage, welcher Hersteller für die größte Überraschung gesorgt, den größten Eindruck hinterlassen oder die Erwartungen enttäuscht hat. Die Antworten sind – anders... [mehr]