> > > > CeBIT 2010: Scythe bringt Midi-Gehäuse "Gekko" in sechs Versionen

CeBIT 2010: Scythe bringt Midi-Gehäuse "Gekko" in sechs Versionen

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
scytheg3j

Mit dem Fenriswolf hat das japanische Unternehmen Scythe im vergangenen Jahr das erste eigene Gehäuse auf den Markt gebracht. Scythe meisterte den damaligen Einstieg in den Gehäuse-Markt mit Bravour, wie unser damaliger Test des Fenriswolf unter Beweis stellte. Auf der CeBIT 2010 hat Scythe ein weiteres Gehäuse vorgestellt, das gleich in sechs unterschiedlichen Varianten auf den Markt kommen wird.

Das „Gekko"-PC-Gehäuse besitzt die Gesamtmaße 196 x 430 x 525 mm (BxTxH) und ist aus Stahlblech gefertigt. Der schwarze Midi-Tower wiegt etwa 8,5 kg und besitzt eine Front-Tür, die je nach Variante in schwarz, silber oder spiegelnd daher kommt. Im Inneren kann das Scythe Gekko sowohl ATX- als auch µATX-, Mini-ATX-, Mini-ITX- und Flex-ATX-Platinen aufnehmen. Ansonsten bietet es Platz für fünf externe 5,25-Zoll-Laufwerke sowie vier interne 3,5-Zoll-Geräte. Für ausreichend Frischluft im Gehäuse-Inneren sorgen zwei 120-mm-Gehäuselüfter. Hier setzt Scythe auf die beliebten Slip-Stream-Modelle mit 800 Umdrehungen pro Minute. Das I/O-Panel befindet sich seitlich des Frontpanels und bringt zwei USB-2.0-Anschlüsse, einem eSATA-Port und zwei Klinkenbuchsen für Audio IN/OUT mit sich.

Die sechs Varianten werden noch in diesem Jahr verfügbar sein. Der Preis soll deutlich unter 100 Euro liegen. Das „Gekko"-PC-Gehäuse wird sowohl gedämmt als auch ungedämmt verfügbar sein.

{gallery}newsbilder/apicker/cebit-2010-scythe-bringt-midi-gehaeuse-qgekkoq-in-sechs-versionen{/gallery}

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar46501_1.gif
Registriert seit: 03.09.2006
Düsseldorf
Kapitän zur See
Beiträge: 3360
geht das nicht kleiner? ^^ sonst ja ganz okay.
#2
customavatars/avatar121331_1.gif
Registriert seit: 13.10.2009

Bootsmann
Beiträge: 754
Ähnelt vom Aufbau wie ich finde recht stark meinem Antec P180 Mini. Gefällt mir aber gut!
#3
customavatars/avatar46501_1.gif
Registriert seit: 03.09.2006
Düsseldorf
Kapitän zur See
Beiträge: 3360
P180 Mini ist auch sehr gut, aber ich finde \"mini\" hat es nicht verdient. Ist ja fast genauso groß wie ein normales Standard-ATX Gehäuse..
#4
customavatars/avatar128477_1.gif
Registriert seit: 30.01.2010
Wo wohnst Du?
Banned
Beiträge: 1554
Ich muss sagen dass es mir sogar sehr gefällt, vorallem die Front.Es wäre noch schöner wenn es innen schwarz wäre.
#5
customavatars/avatar26010_1.gif
Registriert seit: 10.08.2005
Düsseldorf
Vizeadmiral
Beiträge: 6835
Vielleicht kommt das ja auch mit nem schwarzen Innenraum - wenn\'s 6 Versionen geben soll..
#6
Registriert seit: 12.01.2010

Obergefreiter
Beiträge: 116
Sieht ja eigentlich recht gut aus. Gibt´s irgendwo mehr Bilder?
Wo ich allerdings ins Grübeln komme, es ist ja mit 196mm nicht sonderlich breit, paßt da sowas wie ein Noctua NH-U12P überhaupt rein?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

ASUS ROG: Modulares Gehäuse, neue Gaming-PCs, externe GPU und mehr...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/ASUS_ROG

Die Computex 2016 hat in Taipei noch nicht offiziell begonnen und doch haben es einige Hersteller nicht abwarten können und bereits erste neue Produkte vorgestellt. So hat ASUS nicht nur drei neue ZenFones mit drei unterschiedlichen Displaydiagonalen und das ZenBook 3 vorgestellt, sondern nun auch... [mehr]

Alle Computex-Videos im Überblick

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/COMPUTEX

In der letzten Woche ist viel passiert in der IT-Welt. Nicht nur, dass AMD recht überraschend seine erste Polaris-Grafikkarte gezeigt hat, auf der Computex gab es zahlreiche neue Produkte zu sehen und den ein oder anderen Ausblick in die Zukunft in Form von Konzeptstudien. Unser Computex-Team,... [mehr]

Cooler Master zur CES mit Maker-Gehäuse, -Kühler und Maker-Netzteil (Update 2)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/COOLERMASTER_NEU

Cooler Masters Maker-Programm soll den Input von Moddern, Entwicklern und Nutzern allgemein umsetzen und bei der Entwicklung neuer Produkte berücksichtigen. Einen ersten Ausblick darauf gab 2015 das flexible und individualisierbare MasterCase 5. Auf der CES ist das Maker-Programm jetzt sogar... [mehr]

MSI zeigt Gaming-Backpack, Gaming-Notebooks, ein Komplettsystem und Mainboards

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/MSI

Natürlich waren wir auch auf dem MSI-Stand, auf dem uns Dirk Neuneier Rede und Antwort stand und uns die neuen Produkte vorgestellt hat. Gleich zu Anfang im Video ist unser Redakteur Andreas Schilling zu sehen, der sich derweil mit einem Virtual-Reality-Spiel vergnügt. Aufgrund eines neuen... [mehr]

ASRock zeigt zwei neue X99-Platinen, zwei Mini-Systeme und einen Router

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/ASROCK_LOGO_2010

Passend zum NDA-Fall der neuen Broadwell-E-Prozessoren von Intel - wie dem getesteten Core i7-6950X - hat auch Mainboard-Spezialist ASRock neben weiteren Produkten mit dem "X99 Taichi" und dem "X99 Gaming i7"  zwei neue LGA2011-3-Platinen auf seinem Stand in Taipei präsentiert. Von der... [mehr]

Galaxy S7, G5, MateBook: Der MWC war innovativ, überraschend und enttäuschend

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/MWC

Die Tore sind geschlossen, der Tross zieht weiter: Nach vier Tagen MWC stellt sich auch Ende Februar 2016 wie in jedem Jahr die Frage, welcher Hersteller für die größte Überraschung gesorgt, den größten Eindruck hinterlassen oder die Erwartungen enttäuscht hat. Die Antworten sind – anders... [mehr]