> > > > Erster Einblick auf dem Cooler-Master-Stand

Erster Einblick auf dem Cooler-Master-Stand

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

coolermaster_neuIn Halle 21 entdeckten wir den Cooler-Master-Stand. Neben zahlreichen neuen Gehäusen und diverser Weiterentwicklungen, bekamen wir auch das berühmt, berüchtigte Fünf-Platz-System ATCS-840 zu Gesicht. Letzteres wurde dabei in drei-wöchiger Handarbeit zusammengebastelt und schlug mit Materialkosten zwischen 3000 und 3500 Euro - exklusive der Arbeitszeit - zu Buche. Auch seien schon einige Anfragen bei Cooler Master diesbezüglich eingegangen. Unser Hauptaugenmerk lag allerdings bei den Gehäusen. So entdeckten wir den kleineren Ableger des Cooler Master HAF RC-932, welches wir bereits im September schon genauer unter die Lupe genommen haben. An Optik und Kühlkonzept änderte der Hersteller nichts. So besticht das Cooler Master HAF 922 weiterhin mit einer aggressiven Optik und beherbergt insgesamt fünf 5,25-Zoll-Laufwerke und fünf weitere 3,5-Zoll-Geräte. Während an Ober- und Unterseite der 255 x 502 x 558 mm großen PC-Behausung jeweils ein 200- bzw. 140-mm-Lüfter angebracht ist, sorgen in der Front und an der Seite jeweils ein 200-mm-Rotor für den nötigen Durchsatz. An der Gehäuse-Rückseite befindet sich ein weiterer 120-mm-Lüfter. Doch auch am Frontpanel legte der Hersteller Hand an. So befinden sich dort zwei USB-2.0-Schnittstellen, ein eSATA-Port sowie die gängigsten Sound-Anschlüsse. Auch mit dem Cooler Master Gladiator 600 und dem Storm Scout nahm der taiwanesische Hersteller zwei weitere Neulinge in seinem Programm auf. Während sich das Cooler Master Storm Scout dank der speziellen Tragegriffe an Gamer richtet, zielt das Gladiator 600 eher auf User, die schlichtere PC-Gehäuse bevorzugen, ab. Alle drei neuen PC-Behausungen sollen ab April bei Caseking erhältlich sein. Zum Schluss sprang uns auch noch ein CPU-Kühler ins Auge: Der Hyper N520. Mit insgesamt fünf Heatpipes, den zahlreichen Aluminium-Finnen und den beiden 92-mm-Lüftern, soll der Neuling für eine niedrige Prozessor-Temperatur sorgen. Die beiden Rotoren drehen dabei mit etwa 1800 Umdrehungen in der Minute und sollen einen maximalen Schalldruck von 19 Dezibel erzeugen. Auch der 122,4 x 102,5 x 141 mm große Cooler Master Hyper N520, welcher zudem 688 Gramm auf die Waage bringt, soll ab April im Handel erhältlich sein.

 

cebit09_coolermaster_day1-01_k

 

{gallery}/galleries/news/astegmueller/2009/cebit09-day1-cm{/gallery}

 

 

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

ASUS ROG: Modulares Gehäuse, neue Gaming-PCs, externe GPU und mehr...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/ASUS_ROG

Die Computex 2016 hat in Taipei noch nicht offiziell begonnen und doch haben es einige Hersteller nicht abwarten können und bereits erste neue Produkte vorgestellt. So hat ASUS nicht nur drei neue ZenFones mit drei unterschiedlichen Displaydiagonalen und das ZenBook 3 vorgestellt, sondern nun auch... [mehr]

Alle Computex-Videos im Überblick

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/COMPUTEX

In der letzten Woche ist viel passiert in der IT-Welt. Nicht nur, dass AMD recht überraschend seine erste Polaris-Grafikkarte gezeigt hat, auf der Computex gab es zahlreiche neue Produkte zu sehen und den ein oder anderen Ausblick in die Zukunft in Form von Konzeptstudien. Unser Computex-Team,... [mehr]

Cooler Master zur CES mit Maker-Gehäuse, -Kühler und Maker-Netzteil (Update 2)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/COOLERMASTER_NEU

Cooler Masters Maker-Programm soll den Input von Moddern, Entwicklern und Nutzern allgemein umsetzen und bei der Entwicklung neuer Produkte berücksichtigen. Einen ersten Ausblick darauf gab 2015 das flexible und individualisierbare MasterCase 5. Auf der CES ist das Maker-Programm jetzt sogar... [mehr]

MSI zeigt Gaming-Backpack, Gaming-Notebooks, ein Komplettsystem und Mainboards

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/MSI

Natürlich waren wir auch auf dem MSI-Stand, auf dem uns Dirk Neuneier Rede und Antwort stand und uns die neuen Produkte vorgestellt hat. Gleich zu Anfang im Video ist unser Redakteur Andreas Schilling zu sehen, der sich derweil mit einem Virtual-Reality-Spiel vergnügt. Aufgrund eines neuen... [mehr]

ASRock zeigt zwei neue X99-Platinen, zwei Mini-Systeme und einen Router

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/ASROCK_LOGO_2010

Passend zum NDA-Fall der neuen Broadwell-E-Prozessoren von Intel - wie dem getesteten Core i7-6950X - hat auch Mainboard-Spezialist ASRock neben weiteren Produkten mit dem "X99 Taichi" und dem "X99 Gaming i7"  zwei neue LGA2011-3-Platinen auf seinem Stand in Taipei präsentiert. Von der... [mehr]

Galaxy S7, G5, MateBook: Der MWC war innovativ, überraschend und enttäuschend

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/MWC

Die Tore sind geschlossen, der Tross zieht weiter: Nach vier Tagen MWC stellt sich auch Ende Februar 2016 wie in jedem Jahr die Frage, welcher Hersteller für die größte Überraschung gesorgt, den größten Eindruck hinterlassen oder die Erwartungen enttäuscht hat. Die Antworten sind – anders... [mehr]