> > > > Brasilien sperrt WhatsApp erneut für drei Tage

Brasilien sperrt WhatsApp erneut für drei Tage

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

WhatsAppWie bereits vor einiger Zeit hat die brasilianische Regierung wieder die Mobilfunknetzbetreiber im eigenen Land dazu verpflichtet, den von Facebook betriebenen Instant Messenger WhatsApp zu sperren. Grund für diese Sperrung ist die Weigerung Facebooks, Chatprotokolle an die Justiz des Landes auszuhändigen. Facebook begründet dies damit, dass das Unternehmen durch die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung gar nicht an die Inhalte der Gespräche herankommen könne.

Unterdessen vermeldet der alternative Messenger Telegram wieder einen enormen Nutzerwachstum in Brasilien. Es sollen sich sogar so viele neu registriert haben, dass zeitweise die Server, welche die Authentifikations-SMS versenden, nicht mehr hinterherkamen und so Zeitverzögerungen auftraten.

Sollte einer der Mobilfunkprovider im Land die Sperre nicht durchziehen, so erhält dieser eine Strafgebühr von umgerechnet 127.000 Euro pro Tag. Facebook selbst gibt eine Zahl von 100 Millionen WhatsApp-Nutzern in Brasilien an, welche nun fürs erste auf Alternativen ausweichen müssen.

Erst vor wenigen Wochen führte WhatsApp eine globale Ende-zu-Ende-Verschlüsselung ein, welche auf dem Axolotl-Ratchet-Protokoll des TextSecure-Erfinders basiert. Diese umfasst neben normalen Chats auch Gruppen-Chats, sofern alle Nutzer die aktuellste WhatsApp-Version nutzen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (8)

#1
customavatars/avatar94556_1.gif
Registriert seit: 07.07.2008
Basel, Schweiz
Kapitänleutnant
Beiträge: 1894
Diese Länder machen sich einfach lächerlich und deren Politiker sind der eigentliche Grund für eine Bedrohung des Weltfriedens, welcher ja auch heute sogut wie nicht besteht. Aber schlimmer kanns ohne Probleme werden wenn man Regime (sorry Regierungen) wie die Türkei und andere Länder anschaut.
Was ich mich ja auch Frage, wird Telegram nun auch gesperrt? Ist ja schlussendlich auch verschlüsselt. Am Schluss wird es ein Katz und Maus Spiel.
#2
customavatars/avatar27979_1.gif
Registriert seit: 03.10.2005
Rhein/Ruhr
Korvettenkapitän
Beiträge: 2415
Warum geben wir den Brasilianern nicht auch Visa-Freiheit? "Können sich dann unsere Demokratie anschauen kommen".
#3
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 9471
Zitat Darth Wayne;24546104
Warum geben wir den Brasilianern nicht auch Visa-Freiheit? "Können sich dann unsere Demokratie anschauen kommen".

Wäre dran was verkehrt?
Die Menschen die ausreisen wollen würden, können da nicht viel für Ihre korrupte Regierung.
#4
customavatars/avatar27979_1.gif
Registriert seit: 03.10.2005
Rhein/Ruhr
Korvettenkapitän
Beiträge: 2415
Laden wir am besten gleich die ganze Welt ein. :stupid:
#5
customavatars/avatar32263_1.gif
Registriert seit: 28.12.2005
BRD - Lübeck
Stabsgefreiter
Beiträge: 313
Zitat Darth Wayne;24546625
Laden wir am besten gleich die ganze Welt ein. :stupid:


Schon wieder? Das hatten wir erst.
#6
customavatars/avatar39814_1.gif
Registriert seit: 07.05.2006

Korvettenkapitän
Beiträge: 2493
Zitat Darth Wayne;24546625
Laden wir am besten gleich die ganze Welt ein. :stupid:


Nachdem dein Youtube Kanal wegen rechter Hetze gesperrt wurde, Herr Freigeist, versuchst du es einem Hardwareforum? Lächerlich! Außerdem war das absolut nicht das Thema.



Die Regime machen sich also lächerlich und gefährden den Weltfrieden? Weißt du wer den Weltfrieden gefährdet? Die USA, Russland, China, Israel, der Iran... Ich könnte weitere nennen. Aber ganz sicher nicht Brasilien. Was die Amis sich mitunter leisten (Apple, Lavasoft uvm) ist wesentlich frecher.
#7
customavatars/avatar27979_1.gif
Registriert seit: 03.10.2005
Rhein/Ruhr
Korvettenkapitän
Beiträge: 2415
Zitat cRaZy-biScuiT;24568642
Nachdem dein Youtube Kanal wegen rechter Hetze gesperrt wurde, Herr Freigeist, versuchst du es einem Hardwareforum? Lächerlich! Außerdem war das absolut nicht das Thema.

Bitte?! :confused:
#8
customavatars/avatar31092_1.gif
Registriert seit: 09.12.2005
nähe Köln
Leutnant zur See
Beiträge: 1132
bald auch in deutschland. auf facebook wird ja schon fleissig zensiert. einen großen dank an maas und seine internet gestapo.
http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/markus-gaertner/die-internet-polizei-von-heiko-maas-hat-ganze-arbeit-geleistet.html
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!