> > > > NSA überwacht Telefonate mittels Spracherkennungssoftware

NSA überwacht Telefonate mittels Spracherkennungssoftware

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

nsa logoWie Dokumente des Whistleblowers Edward Snowden beweisen, kann die National Security Agency Telefonate sehr effizient per Spracherkennungssoftware abhören. So scannt die Software den Datenstrom nach bestimmten, vorher definierten Schlagworten und schlägt Alarm, sobald eines oder mehrere dieser Worte fallen. Laut den Dokumenten wird dieses Programm bereits in Afghanistan, im Irak sowie in Lateinamerika verwendet.

Aber nicht nur die NSA hat solche Möglichkeiten, denn auch der Bundesnachrichtendienst verfügt über ähnliche Mittel. In den letzten Wochen wurde mehr und mehr bekannt, dass die deutsche Behörde in den letzten Jahren und Jahrzehnten immer mehr zum Handlanger des US-amerikanischen Geheimdienstes wurde.

Telekomo

Beispielbild

Der BND unterhält eine Datenbank namens „InBe“, was schlicht für „Inhaltliche Bearbeitung“ steht. Dort werden Telefonate, E-Mails und andere Kommunikation gesammelt, in der die Beamten vor allem ausländische Personen überwachen.

Insgesamt ist das Ausmaß der Überwachung noch nicht klar. Allerdings agierten beide Geheimdienste, BND und NSA, in Unwissenheit der zuständigen Legislative wie beispielsweise dem US-Kongress.

Social Links

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar96803_1.gif
Registriert seit: 13.08.2008
Bielefeld
Stabsgefreiter
Beiträge: 387
Ich wollte mich über diese Praktiken erst kritisch äussern, aber das lasse ich lieber. Nicht das von heute auf morgen meine Payback Punkte verschwinden.
#2
customavatars/avatar87122_1.gif
Registriert seit: 13.03.2008

Kapitänleutnant
Beiträge: 1679
Im Westen nichts Neues.
#3
Registriert seit: 25.01.2013

Bootsmann
Beiträge: 677
Man könnte sich ja darüber Aufregen , aber man könne es auch lassen... naja das ist die heutige Gesellschaft , ich warte bis der erste kommt und sagt ich hab ja eh nichts zu verbergen - mir gibt es aber immer zu denken und ich hoffe das der eine oder andere aus ihrem Tiefschlaf erwacht ! Sie würden das nicht machen wenn sie Angst vor uns hätten und genau das ist der Punkt das genau nicht noch mehr Aufwachen und erkennen was für ein verdrehter Wahnsinn auf der Erde abläuft...
Man bedenke nur das die Industrie früher für die Menschen da war , heute ist es genau Umgekehrt - früher hätte man auch Verräter ihres Landes gehängt ! Heute bekommen sie eine Gehaltserhöhung...
#4
customavatars/avatar87122_1.gif
Registriert seit: 13.03.2008

Kapitänleutnant
Beiträge: 1679
Zitat 996;23455601
ich warte bis der erste kommt und sagt ich hab ja eh nichts zu verbergen

Hier, hab mich heute wieder köstlich amüsiert.

Aus dem Tiefschlaf wird keiner erwachen. Im Grunde ist es dafür auch schon zu spät.
#5
customavatars/avatar176268_1.gif
Registriert seit: 24.06.2012

Stabsgefreiter
Beiträge: 366
Zitat 996;23455601
Man könnte sich ja darüber Aufregen , aber man könne es auch lassen... naja das ist die heutige Gesellschaft , ich warte bis der erste kommt und sagt ich hab ja eh nichts zu verbergen - mir gibt es aber immer zu denken und ich hoffe das der eine oder andere aus ihrem Tiefschlaf erwacht ! Sie würden das nicht machen wenn sie Angst vor uns hätten und genau das ist der Punkt das genau nicht noch mehr Aufwachen und erkennen was für ein verdrehter Wahnsinn auf der Erde abläuft...
Man bedenke nur das die Industrie früher für die Menschen da war , heute ist es genau Umgekehrt - früher hätte man auch Verräter ihres Landes gehängt ! Heute bekommen sie eine Gehaltserhöhung...


Eh sorry, aber die Industrie war noch NIE für die Menschen da. Früher hat man auch einfach jeden gehängt der ein nicht passte. Bei all dem Mist den die NSA / BND machen ist das noch kein Grund zu fantasieren.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!