> > > > Kinox.to: Staatsanwaltschaft Dresden weitet Ermittlungen aus (Update)

Kinox.to: Staatsanwaltschaft Dresden weitet Ermittlungen aus (Update)

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

rechtsstreitAm vergangenen Wochenende stürmten Polizisten in einer groß angelegten Razzia in vier Bundesländern insgesamt sechs Wohnhäuser und Geschäftsräume mit dem Ziel, die Betreiber der illegalen Videostreaming-Plattform Kinox.to ausfindig zu machen. Den beiden Hauptbeschuldigten, zwei Brüder im Alter von 25 und 21 Jahren, die noch bei ihren Eltern leben, wird vorgeworfen, nicht nur gewerbsmäßige Urheberrechtsverletzung begangen zu haben, sondern auch Steuerhinterziehung und räuberische Erpressung sowie Brandstiftung. Zudem sollen verschiedene Filehoster und andere Portale von ihnen betrieben werden. Insgesamt sollen mehr als eine Million Euro Steuern hinterzogen worden sein. In Neuss und Düsseldorf sollen zwei weitere führende Köpfe der Plattform festgenommen worden sein.

Wie das Nachrichtenmagazin Die Welt berichtet, soll die Staatsanwaltschaft Dresden nun den Druck auf die mutmaßlichen Betreiber erhöhen wollen. Demnach soll das Landeskriminalamt Sachsen am heutigen Donnerstag eine Öffentlichkeitsfahndung gestartet haben, was nur bei besonders schwerwiegenden Fällen üblich ist. Hierfür sollen Aufrufe zur Mithilfe an die Bevölkerung gestartet werden. Üblicherweise werden Steckbriefe im Fernsehen und Tageszeitungen gezeigt und die Bevölkerung im Radio um Mithilfe gebeten. Die Ermittler versuchen damit den Druck auf die Flüchtigen Brüder Kastriot und Kreshnik S. zu erhöhen. Die beiden Hauptbeschuldigten sollen Deutschland schon im August verlassen haben und sich derzeit noch auf der Flucht befinden. Die beiden Täter gelten als sehr gewaltbereit.

Das Portal ist derzeit allerdings noch erreichbar, Hinweise an die Nutzer, dass gegen die Betreiber ermittelt wird, finden sich auf den Seiten derzeit nicht. Nach Angaben des Nachrichtenmagazins sollen der Generalstaatsanwaltschaft die entsprechenden Zugangsdaten fehlen, um die Webseite abschalten zu können. Die nötigen Passwörter sollen nur die beiden Brüder kennen.

Im Juni 2011 gelang es in einem internationalen Polizeieinsatz die Internetseite Kino.to, auf der lange Zeit Filme, Serien und Dokumentationen kostenlos gestreamt werden konnten und die zu Spitzenzeiten mehr als vier Millionen Nutzer täglich hatte, abzuschalten.

Update: Wie angekündigt hat die Polizei Sachsen die Fahndung nach Kreshnik und Kastriot Selimi öffentlich ausgeschrieben. Hinweise auf den Aufenthaltsort der beiden Brüder nimmt das Landeskriminalamt Sachsen (Neuländer Straße 68, 01129 Dresden, Telefon: +49 (0)351 855-100) oder jede andere Polizeidienststelle entgegen - auch vertraulich. Wer hat die beiden Brüder seit dem 1. Juli 2014 gesehen?

polizei sachsen kreshnik selimi kpolizei sachsen Kastriot selimi k

Die Polizei Sachsen hat die Fahndung nach den beiden mutmaßlichen Kinox.to-Betreibern öffentlich ausgeschrieben.

Social Links

Kommentare (25)

#16
customavatars/avatar192909_1.gif
Registriert seit: 04.06.2013
Hamburg
Bootsmann
Beiträge: 523
Normalerweise fahndet die Polizei ja nach Schwerkriminellen oder Terroristen öffentlich, jetzt nach zwei "Streamingseitenbetreibern". Dazu die bis jetzt nicht erwiesenen Vorwürfe der Brandstiftung und Erpressung.
Ach ja und bewaffnet und gefährlich sind die Gesuchten angeblich auch.
Hört sich für mich stark danach an, als wenn ein abschreckendes Beispiel geschaffen werden soll, damit andere davon absehen solche Webseiten ins Netz zu stellen. Oder die anderen Betreiber ähnlicher Seiten richtig Angst bekommen.
Ich finde das unverhältnismäßig und übertrieben, da gibt es bestimmt andere kriminelle Elemente, die der Gesellschaft mehr Schaden zufügen.
#17
customavatars/avatar191989_1.gif
Registriert seit: 12.05.2013

Flottillenadmiral
Beiträge: 5105
Ja genau wenn ich Netflix, Amazon, Sky, Watchever (gibts das noch), Maxdome, T-Home Entertain und was weiß ich alles zusammen buche komme ich irgendwann dem Umfang was KinoX hat sehr nahe, allerdings zahle ich dann monatlich rund 100 Euro...

In den USA reicht es wenn man 27 Dollar ausgibt (Netflix+Hulu+HBO) (und keine öffentlich rechtlichen wobei das wieder ne andere Diskussion wäre)


In Deutschland gibt es das halt nicht ordentlich wodurch es so beliebt ist. Worauf ich aber Hauptsächlich hinaus wollte: dort wird fragwürdig Geld gemacht (es ist ne Marktlücke wo es legal nicht mal etwas gleich gutes Produkt/Service gibt) , und deshalb wird ein viiiel größerer Tumult veranstaltet als bei der Fahndung nach Mördern oder Sexualstraftätern!
Das kann echt nicht sein!
#18
customavatars/avatar31510_1.gif
Registriert seit: 16.12.2005
Von draußen, vom Walde komm ich her :)
SuMoFreak
Beiträge: 1027
Ich meinte das eigentlich nicht im Verbund ;)
Bei Google, Sky oder Amazon bekommt man eigentlich alles für Pay per View.

Der Hund liegt doch eher darin begraben, dass die Mehrzahl der Leute für 10€ im Monat alle Serien und Filme streamen wollen.
#19
customavatars/avatar135109_1.gif
Registriert seit: 24.05.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1602
Zitat Sir Diablo;22811152

Diese beiden Brüder haben illegal ein Millionengeschäft betrieben. Die gehören in den Knast. Fertig. Wer irgendwas anderes behauptet soll bitte schnellstmöglich in irgendeinen Nichtrechtsstaat auswandern, gibt ja genug davon, und die ach so geliebte deutsche Staatsbürgerschaft gleich mit abgeben, mal sehen wie weit ihr dann noch kommt.


:hmm:

An den Portalen ist das eizige Problem das sie ihre einnahmen nicht versteuern, Das board ist legal solange sie selbst die Sachen nicht einstellen und die Links bei Meldung entfernen. Die einzigen die sich Strafbar machen sind die uploader und die die ihre einnahmen nicht versteuern.
#20
customavatars/avatar135109_1.gif
Registriert seit: 24.05.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1602
:hmm:

An den Portalen ist das eizige Problem das sie ihre einnahmen nicht versteuern, Das board ist legal solange sie selbst die Sachen nicht einstellen und die Links bei Meldung entfernen. Die einzigen die sich Strafbar machen sind die uploader und die die ihre einnahmen nicht versteuern.
#21
customavatars/avatar93634_1.gif
Registriert seit: 22.06.2008
Bielefeld
Kapitän zur See
Beiträge: 3597
Zitat COMHI;22812187
Ich meinte das eigentlich nicht im Verbund ;)
Bei Google, Sky oder Amazon bekommt man eigentlich alles für Pay per View.


Du vielleicht, ich bei weitem nicht. Und ich würde gerne 30-40€ im Monat für "ein" System zahlen wo ich wirklich alles sehen kann. 3 Systeme ... idiotisch. Unterstütze ich nicht.
#22
customavatars/avatar126630_1.gif
Registriert seit: 06.01.2010
Elenas Glück / Nopileos Memorial / a Fäääll
Oberbootsmann
Beiträge: 992
Zitat TheBigG;22812272
:hmm:

An den Portalen ist das eizige Problem das sie ihre einnahmen nicht versteuern, Das board ist legal solange sie selbst die Sachen nicht einstellen und die Links bei Meldung entfernen. Die einzigen die sich Strafbar machen sind die uploader und die die ihre einnahmen nicht versteuern.


Echt? Das sollen die Einzigen sein, die sich strafbar machen? Die User ja gottseidank nicht...
#23
Registriert seit: 27.09.2010
Magdeburg
Oberbootsmann
Beiträge: 891
Hmm in sachsen wird öfter öffentlich gefahndet, selbst nach teilweise Fahrerflucht. Nur hier wird das ja sehr heiß angesehen und brodelt unnötig auf.
#24
customavatars/avatar135109_1.gif
Registriert seit: 24.05.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1602
Zitat kampfschaaaf;22812927
Echt? Das sollen die Einzigen sein, die sich strafbar machen? Die User ja gottseidank nicht...


Zumindest nach momentaner Rechtssprechung
#25
customavatars/avatar108709_1.gif
Registriert seit: 17.02.2009
Sachsen, Brandis b. Leipzig
Admiral
Beiträge: 16821
Nationalität: Deutsch... okay... :confused:


€dit: Und nein, damit meine ich nicht das es mich wundert das sie ne Deutsche Nationalität haben - wobei... doch, irgendwo schon bei den doch sehr unterschiedlichen Geburtsorten.

Wenn sie schon so gewaltbereit und vorbestraft sind, wie es in den Medien kam... dann frage ich mich doch ernsthaft wieso dann jetzt erst was passiert wo sie abgetaucht sind... Kurios Kurios...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!