> > > > Neuer Weltrekord im Overclocking für die BenchBros

Neuer Weltrekord im Overclocking für die BenchBros

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

team_hwluxx_germanyAm kommenden Wochenende findet in Moskau der nächste Overclocking-Wettbewerb von ASUS statt: Der AOOC 2014 (ASUS Open Overclocking Cup). Auch zwei Mitglieder des Hardwareluxx-Teams konnten sich Ende September für das Finale qualifizieren und dürfen nun für das nächste Wochenende nach Russland reisen, wo am Ende Preisgelder in Höhe von über 10.000 US-Dollar winken.

Um die Abläufe für den Wettbewerb schon einmal zu besprechen und mögliche Ergebnisse mit der später gestellten Hardware auszuloten, setzten sich „Dancop“ alias Daniel Schier und „BenchBro“ Andreas Bock am vergangenen Wochenende zusammen und versuchten sich auf das Event in Russland vorzubereiten. Aus ein paar Testläufen wurden ein neuer Weltrekord und drei weitere Treppen-Plätze in den Weltranglisten von Hwbot.

Zusammen mit einem Intel Core i7-5960X, 16 GB DDR4-Arbeitsspeicher, einem ASUS Rampage V Extreme und einer ASUS GeForce GTX 780 Ti Matrix erreichten die Jungs satte 82.348 Punkte im 3DMark-Vantage-Benchmark. Das reichte für den Weltrekord mit nur einer einzigen Grafikkarte. Der Prozessor musste sich dabei mit einer Geschwindigkeit von knapp 5,7 GHz durch den Benchmark quälen, während die Grafikkarte mit satten Frequenzen von 1.796/1.862/2.100 MHz arbeiten musste. Während der Tests erreichte der 3D-Beschleuniger sogar einen GPU-Takt von über 1,95 GHz.

Während der Benchmarks soll alleine die Grafikkarte über 1.000 Watt aus dem Netzteil gezogen haben – sogar die PCIe-Kabel sollen bereits angefangen haben, Gerüche abzugeben, die auf eine Überlast hindeuten. Hierbei kümmerte sich ein 1.700 starkes LEPA-Netzteil alleine um die Versorgung der Grafikkarte, für die restlichen Komponenten setzten die beiden Profi-Overclocker auf ein 1.200 Watt starkes Seasonic-Netzteil.

Gekühlt wurde die Hardware natürlich mit flüssigem Stickstoff, die Grafikkarte erreiche -160 Grad Celsius, der Prozessor lag bei etwa -130 Grad Celsius. Auch mit einer ASUS GeForce GTX 980 Strix konnten die BenchBros sehr gute Ergebnisse erreichen. Hier gab es einen zweiten Platz im Firestrike-Benchmark von 3DMark und jeweils einen dritten Platz im FireStrike-Extreme-Preset sowie im 3DMark-2011-Benchmark.

Damit haben sich Andreas Bock und Daniel Schier perfekt auf das nächste Overclocking-Event vorbereitet. Wir drücken ganz fest die Daumen! Holt den Pott nach Deutschland!

Social Links

Kommentare (9)

#1
customavatars/avatar7657_1.gif
Registriert seit: 26.10.2003
in Trauer um den LTDW * 17.02.2003, 19:41 † 26.10.2004, 18:08
Moderator
Samurai Champloo
Sir Walk-a-lot
Der mit dem Feuer spielt...
Beiträge: 12238
Glückwunsch :)
#2
customavatars/avatar192680_1.gif
Registriert seit: 29.05.2013
Im Ländle
Flottillenadmiral
Beiträge: 4244
Sauber, viel Glück in Moskau ;)
#3
Registriert seit: 11.12.2005

Kapitänleutnant
Beiträge: 1651
Viel Erfolg, irre Leistung.
#4
customavatars/avatar7410_1.gif
Registriert seit: 06.10.2003
Köllefornia
Werbefläche zu vermieten!
Beiträge: 4776
Wie bekommen die denn ihre Hardware dort hin?
Die Einfuhr gestaltet sich ja nicht immer leicht, was ich beruflicher Sicht ab und zu merke.
#5
customavatars/avatar34509_1.gif
Registriert seit: 31.01.2006
Jena / Thüringen
Moderator
HWLUXX OC-Team
TeamMUTTI
Beiträge: 11734
Die Hardware wird uns dort gestellt. Wir brauchen also nur etwas Equipment z.B. Thermometer, Pötte etc. mitnehmen.
Spannender wird dann der Zoll auf dem Rückweg. Denn einen Großteil der Hardware dürfen wir behalten.
#6
customavatars/avatar7410_1.gif
Registriert seit: 06.10.2003
Köllefornia
Werbefläche zu vermieten!
Beiträge: 4776
Dann in zweifacher Hinsicht viel Erfolg :)

Bekommt ihr denn getestete Hardware zur Verfügung gestellt oder einfach Komponenten aus dem Fachhandel?
#7
customavatars/avatar34509_1.gif
Registriert seit: 31.01.2006
Jena / Thüringen
Moderator
HWLUXX OC-Team
TeamMUTTI
Beiträge: 11734
Teils/teils... ein paar Komponenten werden vorgetestet, wenn die normale Streuung zu groß ist.
Wenn man z.B. die GPU nicht vortestet, kann einer mit Glück eine 2200MHz Karte bekommen und ein anderer nur eine 2000MHz Karte. Dann entscheidet quasi das Glück den Contest. Um das etwas zu mindern wurden hier z.B. die GPUs unter Luft vorgetestet und nur Karten gewählt, die 30MHz auseinander liegen. Etwas Glück gehört nun immer noch dazu, aber immerhin ist es etwas fairer.

Aber im Prinzip sind das normale Komponenten, wie sie jeder im laden kaufen kann :wink:
#8
customavatars/avatar53135_1.gif
Registriert seit: 07.12.2006
69xxx
Wo kann man das abholen ?
Beiträge: 5346
setzt ihr dann nen paar YouTube/Streamlinks rein das wir euch über die Schulter schauen können ?
#9
customavatars/avatar34509_1.gif
Registriert seit: 31.01.2006
Jena / Thüringen
Moderator
HWLUXX OC-Team
TeamMUTTI
Beiträge: 11734
Es gibt einen Livestream auf Overclocking TV. Gibt auch heute eine News dazu :)
Wir selber haben sicher keine Zeit beim Contest Videos zu erstellen...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!