> > > > Die Games Convention bleibt Leipzig treu

Die Games Convention bleibt Leipzig treu

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
Aus einem Bericht auf Golem.de geht hervor, dass die Leipziger Spielemesse Games Convention nicht mit der für 2009 geplanten Kölner Konkurrenzveranstaltung GamesCom zusammenarbeiten oder gar umziehen möchte. Stattdessen legte man neue Zahlen auf den Tisch, die im August 2008 deutlich mehr internationale Besucher erwarten lassen. Die Aussteller sollen aus bislang 23 Ländern, darunter USA, Großbritannien, Niederlande, Schweden, Spanien, Frankreich und Russland kommen. Zudem wurde die Spielemesse erst kürzlich vom Bundesministerium als internationale Leitmesse bestätigt, was mit einer Förderung auf nationaler politischer Ebene verbunden sein soll. Insgesamt werden über 500 Aussteller erwartet. Einzig Nintendo sagte kürzlich ab. Auch das GC Business Center, der separate Bereich für Industrie und Handel, musste um 25 Prozent auf 40.000 Quadratmeter vergrößert werden, um alle Anmeldungen aufnehmen zu können. Nach einer Anfrage von Golem.de konnte die Sprecherin der Games Convention allerdings noch nicht sagen, ob es 2009 in Leipzig erneut die Spielemesse geben wird.Die GamesCom in Köln hingegen soll 2009 erstmals auf Betreiben des Branchenverbandes BIU e.V., hinter dem große Publisher wie Electronic Arts oder Ubisoft stecken, stattfinden. Die Verkehrsanbindung und Hotelkapazitäten sollen dort angeblich besser sein. Die Games Convention 2008 findet vom 21. bis 24. August in Leipzig statt. Besuchen sie Hardwareluxx auf dem Caseking-Stand A01 in Halle 4!


Weiterführende Links:

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag