> > > > Studie: Internet-PC ist Nummer 1 bei der Jugend

Studie: Internet-PC ist Nummer 1 bei der Jugend

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
Wie eine Studie des Instituts für Medienpädagogik und Weiterbildung der Universität Leipzig aktuell bewiesen hat, ist das wichtigste Medium der Internet-PC. Im Gegensatz zu herkömmlichen Medien dient dieser nicht nur für das Internet, sondern ersetzt Musikanlagen, Videoplayer sowie Telefon- und Handys. Mit 97 Prozent der Befragten zwischen 12 und 19 Jahren ist das Ergebnis deutlich: Musik wird als MP3-Datei gehört, drei Viertel der Befragten tun dies sogar regelmäßig. Nur ein Fünftel der Teilnehmer hat den PC noch nie zum Anhören herkömmlicher Musik-CDs genutzt, hingegen nutzt nur noch ein Drittel der Befragten einen richtigen CD-Player. Neben Musik sind auch Videos beliebt: so sind Portale wie YouTube oder Clipfish für Jugendliche besonders interessant, da sie bei diesen nicht auf ein Programm festgelegt sind. Auch hier nutzen mehr als 90 Prozent die Angebote, etwas weniger als die Hälfte (40 Prozent) tut dies sogar oft. Im Gegensatz zum Telefon wird fast nur noch der Messenger genutzt: nur noch jeder siebte telefoniert, um mit seinen Freunden Kontakt zu halten. Dementgegen nutzen 88 Prozent den Messenger regelmäßig. Die Ergebnisse der Studie basieren auf einer Befragung mit mehr als 5000 Teilnehmern zwischen 12 und 19 Jahren.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag