> > > > TV-Sendungen erreichen deutschen iTunes Store

TV-Sendungen erreichen deutschen iTunes Store

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
Getreu dem Motto „Unverhofft kommt oft!“ hat Apple in der gestrigen Nacht erstmals TV-Serien in den deutschen iTunes Store mit aufgenommen und damit das „Flehen“ der hiesigen Macianer erhört. Während die Cupertiner in den USA bereits seit Oktober 2005 Fernsehserien im Angebot haben und seither über 125 Millionen Videos an den Mann bzw. die Frau bringen konnten, betritt Apple mit diesem Schritt Neuland in Deutschland. Die Verzögerung hierzulande soll dabei auf langwierige Verhandlungen mit den Rechteinhabern zurückgehen. Zu den ersten über 35 angebotenen Serien gehören neben deutschen Produktionen wie „Stromberg“ und „Switch!“ auch US-Serien-Highlights wie „Lost“ oder „Grey‘s Anatomy“. Ganz billig ist das neue Filmvergnügen aber nicht - kostet eine Episode im Schnitt doch zwischen 1,99 und 2,49 Euro. In einzelnen Fällen lassen sich auch komplette Staffeln herunterladen, welche zwischen 20 und 50 Euro liegen. Als Lockangebot bietet Apple derzeit die erste Folge von Pastewka, Switch! und Ladyland als kostenlosen Download an.

[center]
[img]http://www.hardwareluxx.de/akaspar/news/itunes_tvserien.jpg[/img]
[/center]

Passend dazu haben die Kollegen des Medienmagazins DWDL.de kurz nach Bekanntwerden der deutschen Serien-Inhalte im iTunes-Store ein Interview mit dem europäischen iTunes-Marketingchef Dr. Oliver Schusser geführt, welches zwar kaum neue Erkenntnisse bietet, aber dennoch interessant nachzulesen ist.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag