> > > > Dünne leuchtende Folientasten für Maschinen aus OLEDs

Dünne leuchtende Folientasten für Maschinen aus OLEDs

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
Das Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP in Golm hat gemeinsam mit der Hochschule für Künste in Bremen und dem Unternehmen TES-Frontdesign mit Sitz in Neuruppin leuchtende Folientastaturen entwickelt, die in Maschinen eingesetzt werden sollen. Den ersten Einsatz fanden Prototypen der Tasten in einer Kaffeemaschine, wo die selbstleuchtenden Tasten beispielsweise für die Auswahl der Getränkestärke genutzt wurden und sie gleichzeitig anzeigten. Die Tasten bestehen aus zwei Schichten, dem flachen OLED-Display und der Folientastatur, und sind insgesamt nur zwei Millimeter dick. "Die neuartige OLED-Tastatur bringt daher viele Vorteile – auch für die Bedienfelder von großen Maschinen, die in der industriellen Fertigung eingesetzt werden", so Dr. Armin Wedel, Abteilungsleiter am IAP. So können die Tasten selbst zur Anzeige von Informationen genutzt werden.


Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht


Quelle

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag