> > > > Sharp stellt schlanke LCD-Serie vor

Sharp stellt schlanke LCD-Serie vor

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
In Japan stellte der LCD-Fabrikant Sharp nun neue Geräte aus ihrer X-Serie vor, die laut Hersteller am dünnsten Punkt des Gerätes nur 3,44 Zentimeter messen sollen. Natürlich bietet der Hersteller die Fernseher in drei verschiedenen Größen an: Zwischen 37, 42 oder 46 Zoll muss sich der Käufer entscheiden. Dies ist der einzige Punkt, in dem sich die drei Geräte unterscheiden, die technischen Daten sind identisch. Mit Full-HD Unterstützung, einem Kontrast von 2000:1 und einer Helligkeit von 450 Candela pro Quadratmeter sind alle drei LCDs gut ausgestattet. Um weitere Geräte, wie z.B. DVD-Player oder Spielekonsolen anzuschliessen, hat Sharp drei HDMI-Schnittstellen verbaut. Mit dem heimischen Computer lässt sich über eine DVI-I-Schnittstelle Kontakt aufnehmen. Leider sind aktuell keine Informationen über Preise und Verfügbarkeiten bekannt. Erste Bilder gibt es im Read More.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag