> > > > Wiimote: Student erzeugt Whiteboard

Wiimote: Student erzeugt Whiteboard

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
Nintendos Wii-Spielekonsole ist sehr vielseitig, vor allem was ihre Controller angeht. So hat ein amerikanischer Student aus einer Wii-Mote, einem Beamer und einem Infrarotstift ein überdimensionales Whiteboard erschaffen. Johnny Chung Lee zeigt in einem Video, wie einfach es ist, mit wenig Aufwand bzw. Geld, sich eine eigene interaktive Multitouch-Oberfläche zu erschaffen. Dabei hat er einfach die Funktion der Wiimote genutzt, Infrarot-Signale zu erkennen, um so den Stift im Raum zu orten. Durch die genaue Positionsbestimmung lässt sich - mit einem auf seiner Homepage erhältlichen Zusatzprogramm - die Maus des jeweiligen PCs steuern. Nach kurzer Kalibrierung werden so Laptops, TFTs und Beamer zu Multitouch-Oberflächen die mit bis zu 4 Stiften gleichzeitig bearbeitet werden können. Die Limitierung liegt bei vier Stiften, da die Wiimote nicht mehr IR-Signale gleichzeitig verarbeiten kann. Zur Homepage kommt man über diesen Link und das entsprechende Video gibt es im Read More.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag