> > > > ASUS Eee: Nachfrage extrem hoch

ASUS Eee: Nachfrage extrem hoch

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
Das diesjährige Weihnachtsgeschäft scheint vor allem für Asus ein Erfolg zu werden, wie die Bestseller-Listen von Amazon.com und CNET beweisen: Dort ist der Eee schon vor dem Verkaufsstart auf Platz 1. Mit ihrem Mini-Laptop hat der Hersteller anscheinend genau den Zeitgeist getroffen. In den USA wurden laut Hersteller schon 10.000 Geräte verkauft, zum Ende des Jahres sollen es rund 350.000 Geräte sein. Asus Ziele sind hoch gesteckt, denn bis zum Ende des nächsten Jahres soll das Notebooks sich rund drei bis fünf Millionen Mal verkaufen. So unrealistisch es auf den ersten Blick aussieht, so erstaunlicher ist es, dass jetzt schon erste Schulen auf den Mini-Laptop setzen. So forderte beispielsweise in den USA eine Schule 1.300 Eee-Laptops, weitere Schulen wollen folgen. Auch in Deutschland soll das multimediale Konzept in den Schulen bei ausreichender Verfügbarkeit angekurbelt werden. Wie nicht anders zu erwarten war, ist der Ansturm auf den Eee groß, weshalb schon jetzt alle Geräte in den USA ausverkauft sind - Neue sollen erst nach Weihnachten kommen.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag