> > > > Motorola: Headset mit zwei Mikrofonen

Motorola: Headset mit zwei Mikrofonen

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
Nach der Flaute im Mobilfunkbereich konzentriert sich Handy-Hersteller [url=http://www.motorola.de]Motorola[/url] nun auf andere Bereiche, wie sie mit ihrem neuen Headset beweisen wollen. Das Motopure H12 kommt mit zwei Mikrofonen und soll laut Hersteller dadurch die Umgebungsgeräusche besser herausfiltern können, als andere Noise-Cancelling Mikrofone ihrer Klasse. Durch die Aufspaltung der Geräusch- und Sprachaufnahme auf zwei Mikrofone lassen sich die Umgebungsgeräusche weitaus besser herausfiltern, als es mit nur einem Mikrofon der Fall wäre, so Motorola. Mit einer Größe von 4,2 x 1,8 x 1,2 Zentimetern und einem Gewicht von 12 Gramm ist es eher kompakt gehalten. Ein weiteres exklusives Feature ist die bislang den Mobiltelefonen vorbehaltene CrystalTalk-Technologie, welche die Lautstärke des Sprechers mit der Umgebungsgeräuschkulisse abgleichen soll. Das Headset ist laut Motorola zu allen anderen Handys mit Bluetooth-Technik kompatibel und bietet eine Gesprächzeit von bis zu 5,5 Stunden. Im Standby soll der Begleiter rund 192 Stunden durchhalten, sodass man durchaus auch nach einer Woche noch bedenkenlos zum Headset greifen kann. Für rund 100 Euro lässt sich das Headset im Januar 2008 kaufen.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag