> > > > Motorola: Wieder im Gewinnplus

Motorola: Wieder im Gewinnplus

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
Sah es in den letzten Quartalen für [url=http://www.motorola.com/de]Motorola[/url] nicht rosig aus, kann der Konzern nun wieder etwas aufatmen. So gelang es dem Handyhersteller im 3. Quartal einen Gewinn von 60 Millionen Dollar einzufahren. Im Gegensatz zum Vorjahresquartal ist dies jedoch nur ein Bruchteil dessen, was Motorola sonst hätte gewinnen können. Im 3. Quartal 2006 lag der Gewinn nämlich noch bei rund 968 Millionen US-Dollar. Ein Umsatzrückgang von 10,603 auf 8,811 Milliarden Dollar konnte im Vergleich zum Vorjahr ebenfalls verzeichnet werden. Der Mobilfunkbereich ließ nach dem Razr V3 eher nach, sodass man in diesem Jahr einen Verlust von 138 Millionen Dollar hinnehmen musste. Von rund 37,2 Millionen verkauften Mobiltelefonen sind nur 0,9 Millionen Handys aus der neuen Razr-2 Serie dabei. War Motorola bis zum zweiten Quartal dieses Jahres noch zweitgrößter Handyproduzent, so löste Samsung sie in jenem Quartal ab. Am Markt verlor Motorola rund 0,4 Prozent. Ob sich die Zahlen im kommenden Quartal stabilisieren, wird die Zeit zeigen.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag