> > > > SanDisk: USB-Stick mit TV-Ausgang

SanDisk: USB-Stick mit TV-Ausgang

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
SanDisk, bekannt für Speichermedien und ihre Sansa-MP3-Player, hat nun einen neuen USB-Stick mit einigen interessanten Features herausgebracht. So soll der "TakeTV" einen Spagat zwischen herkömmlichen USB-Stick und einer TV-Box machen. Prinzipiell bedeutet das, dass man am Computer Filme, Serien oder sonstige Videos auf den Stick ziehen kann und dann an einen beliebigen Fernseher im Haus oder auch bei Freunden anschließen kann und von dort aus die Filme gucken kann. Dafür liefert SanDisk eine Docking-Station mit, die per S-Video oder auch Composite Kontakt zum TV-Gerät aufnimmt und dann Dateien, die mit DivX, XviD oder MPEG4 codiert sind, in einer Auflösung von bis zu 720 x 576 Pixel wiedergeben kann. Laut Hersteller erscheint der Stick vorerst nur in den USA mit 4 oder 8 Gigabyte Speicher und soll zwischen 100 und 150 US-Dollar kosten. Bislang ist nicht bekannt, ob der Stick auch in Deutschland erscheint. Wer ihn dennoch haben möchte, kann ihn sich beruhigt importieren, er ist nämlich sowohl für NTSC, als auch für PAL ausgelegt.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag