> > > > WLAN in 40 Prozent der Haushalte

WLAN in 40 Prozent der Haushalte

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
Wie das Marktforschungsinstitut Ipsos nun in einer Studie herausfand, setzen 40 Prozent der Haushalte heutzutage schon WLAN ein. Als wäre das nicht genug, planen 37 Prozent der Nicht-WLAN-Besitzer in naher Zukunft auf die kabellose Vernetzung umzusteigen. 20 Prozent der rund 9000 befragten Online-Teilnehmer gaben an, WLAN am Arbeitsplatz, in Cafés oder bei Freunden zu nutzen, wenn sei kein eigenes hätten. Neben der reinen Nutzung wurden auch Gründe für den Einsatz von WLAN erfragt. So gaben bei dieser Umfrage 88 Prozent die große Freiheit und Flexibilität als wesentlichen Entscheidungsgrund zum Umstieg auf WLAN an. Trotzdem sind viele Nutzer noch unterinformiert, 41 Prozent der Nutzer kannten nicht einmal ihre genutzte Verschlüsselungsmethode, 7 Prozent fühlten sich generell unterinformiert. Doch sind immer noch 18 Prozent auf Grund des hohen Preises nicht von WLAN angetan und bleiben bei ihren Wurzeln. WLAN-Drucker sind schon in zwei Dritteln der Haushalte verfügbar, weitere Geräte würden laut eigenen Angaben angeschafft.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag