> > > > Fujitsu: Maus mit Handflächenscan

Fujitsu: Maus mit Handflächenscan

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
Fujitsu hat schon länger angekündigt, dass das Scannen von Daten mehr und mehr den PC erobern wird. Nach Fingerprint-Readern bringt der Konzern nun auch eine Maus mit Handflächen-Scanner. Diese trägt den Namen "PalmSecure Mouse" und kommt mit spezieller Software daher, die die Erkennungsrate deutlich nach oben treiben soll. Das System funktioniert laut Fujitsu mit einem Infrarotscan, der die Benutzer anhand der Venen, die in der Hand verlaufen, identifizieren kann. Neben der Anzahl der Adern werden auch Position und Knotenpunkte mit berücksichtigt, sodass eine erhöhte Sicherheit entsteht. Neben Mäusen wurden auch japanische Bankautomaten mit einer solchen Technik ausgestattet. Die Maus kostet in Japan inklusive der passenden Software rund 190 Euro. Wann sie nach Deutschland kommt, ist noch unklar.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag