> > > > ASUSTeK wird in drei Geschäftsbereiche aufgeteilt

ASUSTeK wird in drei Geschäftsbereiche aufgeteilt

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
ASUSTeK, in Deutschland insbesondere unter dem Namen ASUS bekannt, gehört zu den größten und bekanntesten taiwanischen Hardwareherstellern. Schnell unter dem Tisch fällt dabei, dass ASUS ebenfalls großer Vertragsfertiger für diverse andere Firmen ist. Unter anderem produziert der Elektronik-Multi die Playstation 3. Nun holt man bei ASUSTeK den Schritt nach, den viele Konkurrenten bereits vor einiger Zeit gegangen sind - die Trennung von Vertragsfertigung und eigener Produktion. Man will dadurch eine Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit und Kosteneinsparungen erreichen. Bei einem ähnlichen Schritt von Acer ist beispielsweise BenQ entstanden. Die eigenen Produkte werden weiterhin unter dem Namen ASUS verkauft werden, die PC-bezogene Vertragsfertigung wird Unihan Technology heißen und die Fremdfertigung ohne Bezug zum Computer ab Anfang 2008 Pegatron Technology.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag