> > > > Shuttle bringt HD-Barebones

Shuttle bringt HD-Barebones

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
Shuttle, bekannt für seine XPC-Serie, bringt ein neues Barebone mit HD-Features heraus. Das "SG33G5", so der Name des Geräts, besitzt im Gegensatz zum restlichen Portfolio einen HDMI-Anschluss um z.B. HD-Content auf einen Flachbildfernseher zu bringen. Basierend auf Intels G33-Chipsatz unterstützt der kleine Riese Core 2 Quad, Core 2 Duo, die E2000-Serie und natürlich die günstige Celeron-400 Serie. Bis zu 4 Gigabyte Arbeitsspeicher lassen jeden HD-Film ruckel frei auf dem Bildschirm erscheinen, auch wenn im Hintergrund noch andere Programme ihr Werk verrichten. Insgesamt drei SATA-300 Anschlüsse bieten genug Kapazitäten, um Filme oder Musik zwischen zu lagern. Die integrierte DirectX 9 Grafik kommt von Intel und basiert auf dem GMA-3100 Chipsatz. Wie zu erwarten war, unterstützt der digitale HDMI Ausgang natürlich auch den Kopierschutz HDCP, wofür aber letzten Endes der DVI-Anschluss leiden musste. Ihn erreicht man nur über einen HDMI-zu-DVI Adapter. Ein SPDIF-Ausgang bietet optimale Audioübertragung von den 7.1-Signalen, die wahlweise mit Dolby Digital Live! und DTS-Connect versehen sein können.Wenn man eine schnellere Grafikkarte haben möchte, bietet ein PCIe-Steckplatz die Möglichkeit, später noch aufzurüsten. Der Mini-PC wird von einem 250 Watt starken Netzteil angetrieben. Die Maße sind eher Standardmaße bei Barebones: Mit 310mm Tiefe, 200 mm Breite und 185mm Höhe passt es sich wunderbar ins Wohnzimmer ein. Für Shuttles anvisierte 359 Euro ist es ab sofort im Handel erhältlich.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag