> > > > HD-Abspielgeräte für 299 US-Dollar unwahrscheinlich

HD-Abspielgeräte für 299 US-Dollar unwahrscheinlich

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
Vor kurzem berichteten wir, dass ein chinesischer Hersteller angeblich von der US-Supermarkt-Kette Wal-Mart den Auftrag erhalten habe, einen HD-DVD-Player zu produzieren, welcher dann für unter 300 US-Dollar verkauft werden sollte. Wal-Mart dementierte diese Pläne und laut DigiTimes bestätigen nun andere Hersteller, dass ein derart günstiges Gerät wohl nicht mehr in diesem Jahr möglich sei. Die Gründe liegen hierbei an der geringen Ausbeute an den Blauen Lasern, auf welche beide Formate, Blu-Ray sowie HD-DVD, aufbauen. Die wenigen Hersteller die diese produzieren, wie Sony und Matsushita, haben selbst auch Abspielgeräte am Markt und produzieren hauptsächlich für den Eigenbedarf. Da die Abtastelektronik ungefähr 60-70 Prozent der Produktionskosten ausmacht, ist bei der derzeitigen Knappheit ein günstiges Abspielgerät nicht möglich. Die Quellen fügten hinzu, dass 299 US-Dollar sogar unter den Produktionskosten liegen dürfte.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag