> > > > Bilder von Prototyp-Tasten der Optimus aufgetaucht

Bilder von Prototyp-Tasten der Optimus aufgetaucht

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
Trotz all der Negativschlagzeilen: die Optimus-Tastatur von Art.Lebedev ist nicht totzukriegen. Nach all den Hiobsbotschaften über den sehr hohen Preis, den Display-Lieferanten, der Pleite ging, kommt nun wieder mal eine erfreuliche Nachricht. So kamen nun Bilder und Informationen über die Tasten der Tastatur ans Tageslicht. Der Käufer drückt nicht direkt auf die Displays, sondern auf einen Plastikdeckel der über dem Display sitzt und sich als einziges nach unten bewegt. Dieses "Patent-Pending"-Design schützt damit die teuren Displays. Im Ganzen wird eine Taste ca. 10 US-Dollar kosten, was bei einer typischen Anzahl von 100 Tasten 1.000 US-Dollar entspräche. Verkaufen möchte Art.Lebedev die Tastatur für einen Preis von 1.490 US-Dollar. Ersten berichten zufolge tippt es sich mit diesen Tasten gut, doch inwiefern die Plastikkappe das Bild der OLED-Displays verzerrt und ob es von allen Winkeln aus sichtbar sein wird ist unbekannt. Doch wird sich Art.Lebedev schon etwas dabei gedacht haben, denn wer so viel Geld für eine Tastatur ausgibt erwartet auch dementsprechende Qualität. Ein Bild der Tasten finden Sie unter "Read More".

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag