> > > > Symantec Spam-Statistik

Symantec Spam-Statistik

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
Der neusten [url=http://www.symantec.de]Symantec[/url] Spam-Statistik zufolge liegt der Anteil von Spam-Mails am E-Mail-Gesamtaufkommen derzeit bei 70 Prozent. Damit ist der Prozentsatz unerwünschter Nachrichten insgesamt weiter angestiegen. 40 Prozent des Werbemülls stammt dabei aus Nordamerika. Mit einem Spam-Anteil von 24 Prozent liegen die Themen allgemiene Produkte und Gesundheit derzeit bei unerwünschten Werbemails an der Spitze. Dahinter folgen die Kategorien Finanzangebote mit 21 und Internet-Offerten mit 15 Prozent. Der Anteil von Porno-Mails am Gesamtaufkommen ist währenddessen im Februar auf das niedrigste Niveau seit Einführung der Statistik gesunken. So machten die E-Mails mit Erwachseneninhalt im letzten Monat nur noch 3 Prozent aller Nachrichten aus. Angesichts immer besser werdender E-Mail-Filter haben die Spammer ihre Methoden ebenfalls verfeinert. Dem Bericht zufolge liegt der Anteil von Werbemails mit Bildern (Image-Spam), die konventionelle Filter teilweise nicht als Spam erkennen inzwischen 38 Prozent.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag