> > > > Endlich AMD-CPUs in Dell-Servern, dafür magere Gewinne

Endlich AMD-CPUs in Dell-Servern, dafür magere Gewinne

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
Nachdem es in den letzten Wochen und Monaten immer wieder Gemunkel um die Produktpolitik des weltgrößten Computerherstellers Dell gab, bringt nun Licht ins Dunkel. Ab Ende diesen Jahres sollen nun hochoffiziell auch AMD-Prozessoren in Dell-Systemen zum Einsatz kommen. Für den Servermarkt wird man in Zukunft auch auf AMD-Opteron-CPUs setzen, um den Kunden Systeme mit höchstmöglicher Effizienz anbieten zu können. Diese guten News für alle Freunde von AMD-Servern wurden im Zuge der Bilanzpressekonferenz des Systemanbieters bekannt gegeben, deren eigentliche Inhalte aber weniger erfreulich waren. Zwar konnte Dell im ersten Geschäftsquartal des Jahres seinen Umsatz einmal mehr nach oben ausbauen, allerdings brachen die erzielten Gewinne signifikant ein. Ein Umsatzplus von gut sechs Prozent steht den um 162 Millionen Dollar gesunkenen Gewinnen gegenüber – alle Werte im Vergleich zum Quartal des vergangenen Geschäftsjahres. Gründe hierfür werden vor allem in dem zunehmenden Einfluss der Konkurrenz gesehen – Dell musste teilweise drastische Preissenkungen vornehmen, um dem Wettbewerb mit HP „erfolgreich“ standhalten zu können.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag