> > > > Neues bei unseren Partnern

Neues bei unseren Partnern

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
In den vergangenen Tagen haben unsere Partnerseiten eine Menge neue Reviews veröffentlicht, die wir hier kurz zusammenfassen möchten. Au-Ja! hat das Asus A8N-SLI Deluxe einem Test unterzogen. Auch wir haben dieses Mainboard vor ein paar Monaten getestet. Wie unser Partner darüber befindet, kann man hier nachlesen. Weiterhin hat man das Asus Extreme AX800XL/2DTV einem Test unterzogen. Was unser Partner über dieses Gerät zu sagen hat, liest man hier. Auch K-Hardware hat in den vergangenen Tagen ein paar neue Artikel veröffentlicht. Bei dem Plextor ConvertX PVR PX-TV402U handelt es sich um einen externen Personal Video Recorder mit integriertem TV-Tuner. Hier kann man nachlesen, was unser Partner zu diesem Produkt zu schreiben hat. Außerdem hat man das Ultra X-Connect 500W UV Blue einem Test unterzogen. Den kompletten Test des Netzteils findet man hier. Weiterhin hat K-Hardware ein Chipsatz-Roundup: PCIe auf AMD64 erstellt. Den kompletten Bericht findet man hier.
Vor zwei Monaten hatten wir das Asus A8N-SLI Deluxe im Test, wir verwendeten damals das BIOS 1003 und hatten mit einigen Problemen zu kämpfen. In den letzten Tagen hatten wir das Mainboard ein zweites Mal auf dem Prüfstand, diesmal jedoch mit dem BIOS 1006 sowie aktualisierten Treibern. Aus diesem Grund haben wir den Artikel komplett aktualisiert und um die aktuellen Benchmarks erweitert. In dieser zweiten Auflage des Testberichtes wollen wir prüfen, ob die damals festgestellten Probleme beseitigt und die Performance verbessert werden konnte. Es geht natürlich auch darum, ob wir für dieses Mainboard einen Award nachreichen können, da wir beim ersten Test von einer solchen Bewertung Abstand genommen hatten.


Den vollständigen Artikel findet man hier.
ATis R430 GPU soll im Revier der NVIDIA GeForce 6800 GT wildern und die optimale Leistung für's Geld bieten. Asus packt Dual-DVI, ViVo und eine aufwendige Kühlung dazu. Das Ergebnis heißt "Extreme AX800XL/2DTV" und wir haben diese Grafikkarte ausführlich getestet. Unser besonders Augenmerk galt nicht nur der Leistung, sondern auch der Übertaktbarkeit, der Bildqualität und der Lautstärke. Letztere läßt sich mit dem Asus SmartDoc beeinflussen, es sei denn dieser läßt sich erst gar nicht installieren... Soviel vorweg: Nicht auf allen Mainboards verursachte der SmartDoc Bluescreens.


Den gesamten Test findet man hier.
Bei Plextors PX-TV402 handelt es sich um einen externen Personal Video Recorder mit integriertem TV-Tuner. Das Besondere an Plextors PVR ist, dass es das erste Gerät ist, welches für DivX-Aufnahmen zertifiziert ist. Mit Plextors PVR ist es somit möglich, während einer Aufnahme den Film direkt als DivX-Film auf die Festplatte schreiben zu lassen. Der PVR kann aber nicht nur Filme im DivX-Format aufnehmen: er unterstützt zudem noch MPEG-1, MPEG-2 sowie MPEG-4. Jeder Codec, der durch die mitgelieferte Software entsprechende Profile unterstützt, kann dabei in unterschiedlicher Qualität konfiguriert werden, so dass die Ergebnisse der Aufnahme unterschiedlich viel Platz auf der Platte belegen. Nun wollen wir euch aber das Gerät erstmal näher vorstellen.


Den vollständigen Artikel findet man hier.
Mit der X-Connect Serie stellt Ultra Products, ein amerikanischer Hersteller für Netzteile, Casemoddingartikel und PC-Zubehör, eine ganz besondere Netzteilserie vor. Neben einem innovativen Kabelmanagementsystem bietet das Ultra X-Connect auch etwas fürs Auge. Wie haben uns das X-Connect 500W näher angesehen.


Den kompletten Test findet man hier.
Nachdem Intels i915-/ i925-Chipsatzfamilie im Frühjahr 2004 das PCI-Express-Zeitalter eingeläutet hat, folgte im Herbst dann die entsprechende Unterstützung für den Athlon 64. Zumindest laut Launchdatum machte VIA den Anfang, kurz darauf folgte NVIDIA. Von einer Verfügbarkeit im breiten Maßstab waren beide Hersteller aber wie immer nocht weit entfernt. Der dritte im Bunde, ATI, folgte erst einige Zeit später. Immerhin konnte ATI zum Launch neben reinen Referenzboards auch schon ein seriennahes Produkt von MSI vorzeigen. Wir haben uns eine Reihe von Serienmainboards von Asus, Gigabyte und MSI geschnappt, die die unterschiedlichen Chipsätze verwenden und sie mit Benchmarks auf ihre Leistungsfähigkeit untersucht. Bevor wir mit diesem beginnen, soll aber erst einmal ein kurzer Test auf die Features der einzelnen Chipsätze geworfen werden.


Den gesamten Artikel findet man hier.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag