> > > > Intel Pentium 4 6xx-Serie und Extreme Edition 3.73 GHz im Test

Intel Pentium 4 6xx-Serie und Extreme Edition 3.73 GHz im Test

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
Schon seit einiger Zeit ist bekannt: Der Pentium 4 bekommt vor dem großen Schritt zu Dual-Core-Prozessoren noch einmal einen neuen Kern. Neben 2 MB L2-Cache unterstützt er nun neben dem NX-Bit, SSE3 und C1E auch Intels Enhanced SpeedStep Technology und EM64T. Wir haben in einem Review natürlich die neuen Techniken angesehen - und testen den Intel Pentium 4 660 und Intel Pentium 4 Extreme Edition 3.73 Ghz gegen die bisher am Markt verfügbaren Prozessoren. Natürlich werfen wir wie immer auch einen Blick auf den Stromverbrauch der Prozessoren und das Overclocking, wo uns gerade der Pentium 4 Extreme Edition 3.73 GHz erstaunte. Ein kurzer Blick auf die EM64T-Funktionalität darf natürlich auch nicht fehlen. Ob nun 2 MB L2-Cache etwas bringen, wieviel Strom man mit EIST spart, welche Vorteile der x86-64-Betrieb heute schon hat und welcher Prozessor in den Benchmarks vorne liegt, das zeigen wir in unserem Review.


Zu unserem Review kommt man über diesen Link.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag