> > > > Google startet Karten-Dienst in den USA

Google startet Karten-Dienst in den USA

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
Google hat in den USA seinen neuen Dienst Google Maps gestartet. Es ist möglich stufenlos durch die gesamte Karte der USA zu zoomen. Zudem sind ein Routenplaner und eine Suchfunktion nach Geschäften integriert. Die Daten für die Karten scheinen von dem Unternehmen TeleAtlas zu stammen. Google Maps wird momentan vom Internet Explorer, von Netscape und von Mozilla-Browsern unterstützt. Der Dienst wurde in DHTML geschrieben, sodass für eine Nutzung JavaScript aktiviert sein muss. Es war noch nicht zu erfahren, ob es Google Maps auch in Deutschlang geben wird. Aber es gibt schon seit längerem Kartendienste für Deutschland. So zum Beispiel Map24. Auch dieser Kartendienst basiert auf dem Kartenmaterial von TeleAtlas.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag