> > > > Neues bei unseren Partnern

Neues bei unseren Partnern

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
Bei unseren Partnerseiten sind in den letzten Tagen wieder einige interessante Artikel erschienen, die sicherlich lesenswert sind. Bei der Seite [url=www.pc-max.de]PC-Max[/url] wurde unter anderem der Cooler Master Cavalier 2CAV-T02 getestet. Ob das schicke Gehäuse den Autor überzeugen konnte ist [url=http://www.pc-max.de/forum/portal.php?web=articles&id=20535]hier[/url] nachzulesen. Des Weiteren testeten die Kollegen das Tyan Trinity i875P, ein Mainboard mit dem i875 Chipsatz. Wie das Board abgeschnitten hat ist unter [url=http://www.pc-max.de/forum/portal.php?web=articles&id=20594]diesem Link[/url] zu erfahren. Im dritten Artikel wurden drei verschiedene 16x DVD-Brenner getestet. Welcher der Brenner die besten Ergebnisse liefert ist [url=http://www.pc-max.de/forum/portal.php?web=articles&id=20667]hier[/url] nachzulesen. Auch bei den Kollegen von [url=www.au-ja.org]Au-Ja![/url] erschien ein neuer Artikel, hier testete man den VGA-Silencer 1 von Arctic Cooling. Ob dieser im Test überzeugen konnte kann man [url=http://www.au-ja.org/review-acsilencer1-1.phtml]in diesem Artikel[/url] erfahren. Auch bei der Seite [url=www.planet3dnow.de]Planet 3D Now[/url] erschein ein neuer Artikel, hier wurde die ASUS V9550 Gamer Edition getestet. Die Karte besitzt einen ATI 9550 Chip und soll laut Asus besonders gut für Gamer geeignet sein. Ob dies im Test bestätigt werden konnte kann man [url=http://www.planet3dnow.de/artikel/hardware/radeon_9550/]hier[/url] nachlesen."Die Firma Cooler Master bietet neben seinen recht edlen und funktionellen Towern auch die noch etwas stiefmütterlich behandelten Desktop-Gehäuse an. Das Thema HTPC (Home Theatre Personal Computer) wird für viele Anwender immer interessanter. Nur möchte sich kaum jemand einen grauen Kasten neben seinen Fernseher ins Wohnzimmer stellen. Und genau hier setzt Cooler Master mit diesem Desktop-Gehäuse, dem Cavalier 2CAV-T02 an. Ob dieses Gehäuse wirklich so gut ist wie es optisch auf den ersten Eindruck aussieht, wird im folgenden Test geklärt."
[center][img]http://213.221.104.186/pcmax/images/tests/2cav_t02/newsbild.jpg[/img][/center]
[url=http://www.pc-max.de/forum/portal.php?web=articles&id=20535]Hier[/url] ist der komplette Testbericht zu finden.


"Intel dreht munter an der MHz-Schraube und arbeitet momentan an der Einführung des neuen Pentium 4 mit leistungsstarken 3,8 GHz und integrierter NX-Speicherschutz-Funktion, welche zusammen mit Windows XP und Service Pack 2 vor bestimmten Software-Angriffen schützen soll. Die neuen Prozessoren werden jedoch nur noch für die neuen Sockel-775-Boards mit i915-Grantsdale- und i925X-Alderwood-Chipsätzen erhältlich sein. Ausführungen für Sockel-478-Mainboards wird es nicht mehr geben. Somit drängt Intel weg von den aktuell noch in vielen Rechnern arbeitenden i875-Chipsätzen hin zu der neuen PC-Technik mit DDR2, PCI-Express und High-Definition-Audio. Hinzu kommt, dass Intel diese Woche ein neues i915G-Mainboard im schon fast aufgegeben geglaubten BTX-Formfaktor präsentiert. Für den Endverbraucher bedeutet dies rundum, dass kaum überschaubar ist welche Komponenten „aktuell“ sind und wie lange diese überhaupt aktuell bleiben. Hatte sich manch einer erst kürzlich eines der im Juli eingeführten Alderwood- oder Grantsdale-Mainboards zugelegt, scheinen diese mit der jetzigen Einführung des BTX-Mainboards schon wieder nicht mehr „Up-to-Date“ zu sein. Fakt ist, dass immer noch viele Anwender zu Boards mit i875- oder i865-Chipsatz greifen um Hardware-Komponenten (DDR, AGP-Grafikkarte etc.) ihrer ausgedienten Rechenmaschinen weiterhin einsetzen zu können. Deshalb nehmen wir uns nach unserem letzten Board-Test auch diesmal wieder eine i875-Platine – das Tyan Trinity i875P (5101ANF) – vor.
"

[center][img]http://www.pc-max.de/images/tests/tyan_trinity/newsbild.jpg[/img][/center]
Wie das Board abgeschnitten hat ist unter [url=http://www.pc-max.de/forum/portal.php?web=articles&id=20594]diesem Link[/url] zu erfahren.


"Seit der CeBit ist einige Zeit vergangen und immer mehr Hersteller bringen DVD-Brenner auf den Markt, die auch mit 16-facher Geschwindigkeit brennen können. Zusätzliche Funktionen wie das Beschreiben von Dual-Layer Rohlingen und DVD-Ram-Medien sollen den Käufer locken. Jedoch raten Experten von einem zu schnellen Brennen ab, da viele Schreibfehler auftreten. Wir haben drei "Highspeed"-DVD-Brenner der Firmen LG, NEC und Pioneer getestet. Es handelt sich hierbei um den GSA-4160B von LG, den ND-3500A von Nec und den DVR-108 von Pioneer. Welcher der Brenner als Sieger, welcher als Verlierer hervorgeht, zeigt dieser Vergleich"
[center][img]http://213.221.104.186/pcmax/images/tests/brenner_roundup/newsbild.jpg[/img][/center]
Welcher der Brenner die besten Ergebnisse liefert ist [url=http://www.pc-max.de/forum/portal.php?web=articles&id=20667]hier[/url] nachzulesen.


"Plonk! Vor 3 Wochen fiel der Standardkühler von unserer Powercolor Radeon 9800Pro und landete auf der darunter montierten Soundkarte - zum Glück war der PC zu dieser Zeit nicht in Betrieb! Aber dieses Ereignis nahmen wir zum Anlaß, uns den Arctic Cooling ATI Silencer 1 einmal näher anzusehen. Diese Variante von Arctic Coolings Leisetreter-Flotte kann auf Grafikkarten mit ATis Radeon 9500, 9700 sowie 9800 (außer 256 MB und XT) eingesetzt werden.
"

[center][img]http://www.holger-volkwein.de/%40au-ja.org/2004/acsilencer1-tn2.jpg[/img][/center]
Ob der Grafikkarten Kühler im Test überzeugen konnte kann man [url=http://www.au-ja.org/review-acsilencer1-1.phtml]in diesem Artikel[/url] erfahren.


” ASUS, seit dem letzten Jahr ebenfalls stolzer Hersteller von ATI Radeon Grafikkarten, hat seit kurzem eine Grafikkarte im Sortiment, die definitiv nicht als Mainstream-Karte bekannt ist. Es handelt sich dabei um einen ATI Radeon 9550 Chip. Die Karte kostet deutlich unter 100 EUR und trägt interessanterweise den Zusatz "Gamer-Edition". Das macht natürlich stutzig und so wollen wir heute überprüfen, ob die Karte tatsächlich Gaming-Qualitäten besitzt...”
[center][img] http://www.planet3dnow.de/artikel/hardware/radeon_9550/img/top.jpg [/img][/center]
[url=http://www.planet3dnow.de/artikel/hardware/radeon_9550/]Hier[/url] ist der Testbericht der Grafikkarte zu finden.


Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag