> > > > Die Hardwareluxx Tech-Trend-Umfrage 2016

Die Hardwareluxx Tech-Trend-Umfrage 2016

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

hwl techtrends 2016 logoDas Jahr 2016 verspricht ein spannendes zu werden, denn mit den ersten VR-Headsets erwartet uns eine Neuerungen bei den Spielen, die bahnbrechend für die Branche sein soll. Schlussendlich wird in diesem Jahr auch der Durchbruch bei der Hausautomatisation, den Wearables und dem Internet-of-Things vorausgesagt - einmal mehr. Unter einigen Weihnachtsbäumen dürfte im vergangenen Jahr eine Drohne zu finden sein und, sollten die Regeln zum Betrieb einer solchen nicht strenger werden, werden sich Drohnen wohl auch in diesem Jahr gut verkaufen. Die Consumer Electronics Show zu Beginn des Jahres zeigte diesen Trends von Seiten der Industrie auf - eigene Hallen für Hausautomatisation, Wearables, Drohnen und an jeder Ecke ein VR-Headset zur Demo unterschiedlichster Umsetzungen.

Umfrage zu den Tech-Trends 2016
Umfrage zu den Tech-Trends 2016

Aber wie steht ihr zu diesen Trends? Welche Anschaffungen plant ihr in den verschiedenen Kategorien? Entspricht die aktuelle Entwicklung auch euren eigenen Vorstellungen für die verschiedenen Bereiche? Um eure Wünsche und Interessen besser abschätzen zu können, haben wir eine Umfrage erstellt. In 12 kurzen Fragen, die in zwei Minuten beantwortet sind, könnt ihr uns helfen unsere Inhalte auf eure Wünsche abzustimmen. Zudem lässt sich darüber für uns ermitteln, ob der Bedarf an den verschiedenen Neuerungen wirklich vorhanden ist oder nur von den Herstellern getrieben wird.

Zur Umfrage: Welche Technik-Trends erwartet ihr in 2016?

Die Umfrageergebnisse sind anonymisiert. Viel Spaß und einen großen Dank für die Teilnahme an der Umfrage!

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (9)

#1
customavatars/avatar97719_1.gif
Registriert seit: 29.08.2008

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1432
Und was ist, wenn man sich für gar keinen der genannten Trends begeistert, sondern evtl. für was anderes?

Frage 2 ist auch schlecht gemacht, weil Begeisterung/Interesse für eine Sache nicht gleich mit einer Kaufabsicht einher gehen muss.

Bei diesen zwei Fragen fehlt also jeweils eine Antwortmöglichkeit.

Frage 1: etwas anderes/keine der genannten

Frage 2: keine der genannten
#2
customavatars/avatar4438_1.gif
Registriert seit: 05.02.2003
Braunschweig, Tangermünde
BadBoy
Beiträge: 15798
Mich hatte es auch erst etwas verwundert, dass es keinen Auswahlpunkt wie: "Keines der genannten." oder ähnliches gab, aber wie ich feststellen durfte, konnte man die entsprechenden Fragen auch einfach unbeantwortet lassen.
Die Frage ist natürlich, ob das dann in der Statistik aufgeführt wird.
#3
customavatars/avatar123657_1.gif
Registriert seit: 20.11.2009
Mark Brandenburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1363
sehr oberflächliche Umfrage
#4
Registriert seit: 30.11.2012

Banned
Beiträge: 529
Soll ja auch nur tendenzen aufzeigen um einen groben anhaltspunkt zu haben.

Ich kaufe ausschließlich online (alternate) weil wenn mal etwas nicht passt ich erstens rückgaberecht habe und zweitens alles viel unbürokratischer geregelt.

Und wenn ich zurücksende bekomme ich mein geld zurück und keinen gutschein der mich uwingt wieder dort zu kaufen.

Ich kaufe sowieso immer online aber es geht mir um das prinzip.

Hatte es mal dass ich 3 monate auf mein repariertes telefon warten musste und bei anderen sachen ähnlich lange als ich im fachhandel gekauft habe.

Beim onlinehändler meines vertrauens bekomme ich oft den ersatz zugeschiclt bevor der beanstamdete artikel selbst bei ihnen angekommen ist.

Ich bin stammkunde um damit dieses prinzip zu unterstützen.

Andere große verkaufsketten mit ihren hochunterqualifizierten personal....da habe ich heite 1 hdmi kabel und ein lan kabel gekauft. Mehr haben die bei ihren überhöten preisen nicht zu bieten....
#5
Registriert seit: 15.09.2009

Oberbootsmann
Beiträge: 953
Ich kaufe nur noch Sachen von Marken mit Topimage, die teuer aussehen.
Audi, Apple, Beats.

Was die können, ist Nebensache.
#6
Registriert seit: 16.08.2012

Hauptgefreiter
Beiträge: 174
Tolle Umfrage ...

Irgendwie blöde Frgen/Antworten
#7
Registriert seit: 05.12.2010

Korvettenkapitän
Beiträge: 2403
Zitat ASCI3;24271114

Andere große verkaufsketten mit ihren hochunterqualifizierten personal....da habe ich heite 1 hdmi kabel und ein lan kabel gekauft. Mehr haben die bei ihren überhöten preisen nicht zu bieten....

Auch Kabel kauft man im Internet meist deutlich günstiger. Die Auswahl z. B. im MM lässt mich nur gähnen. Mal im Ernst, bei NAS-Produkten sehe ich fast nur WD, Netgear. Produkte von großen Herstellern wie Synology oder QNAP? Fehlanzeige!

Ja die Umfrage ist ziemlich oberflächlich. Ich jedenfalls warte eher darauf, dass OLED-Displays ausgereift, SSDs deutlich größer, schneller und günstiger und PC-Hardware Performance wieder ein gutes Stück schneller werden.
#8
customavatars/avatar137444_1.gif
Registriert seit: 18.07.2010
Hannover
Korvettenkapitän
Beiträge: 2067
Ich fand Frage 2 auch blöd - nur weil ich gespannt bin, wie sich das Thema VR entwickelt und der Rest (Wearables etc) mich sehr wenig interessiert, heißt es ja nicht, dass ich dieses Jahr eine Anschaffung in dem Bereich plane...

Denke mal unter den Hardwareenthusiasten wird das Duell Elektronikmarkt vs. Onlinehandel relativ eindeutig ausfallen. Mir rollen sich jedes Mal die Fußnägel hoch, wenn ich mal etwas von einer "Beratung" bei Saturn, Blödmarkt etc mitbekomme - wenn ich dann noch auf den Preis schaue zieht es mich direkt Richtung Ausgang ^^
#9
customavatars/avatar28023_1.gif
Registriert seit: 04.10.2005
Münster
Kapitän zur See
Beiträge: 3612
Liebes HWLuxx Team, bitte nochmal mit der Thematik Marktforschung beschäftigen.. ich war in dieser Umfrage gezwungen Antworten zu geben die gar nicht meine wirkliche Meinung widergespiegeln. Zu wenig Antwortmöglichkeiten, Suggestivfragen, keine individuelle Pfade je nach Beantwortung.

Sehr schade, da es sicher vielen so geht und das Ergebnis dadurch eher wenig valide ist.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!