> > > > Hersteller des Jahres 2015 – die Gewinner!

Hersteller des Jahres 2015 – die Gewinner!

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

hersteller des jahres 2015 logo smallÜber zwei Runden konnte unsere Community in diesem Jahr den Hersteller des Jahres in den verschiedensten Kategorien wählen. Nach der Consumer Electronics Show wollen wir nun die Gewinner in den verschiedenen Kategorien präsentieren und dazu jeweils ein paar Worte verlieren, welches Produkt dabei vielleicht den Ausschlag gegeben hat. 

Doch zunächst einmal ein paar Zahlen zur Wahl, denn niemals zuvor haben so viele Nutzer an der Wahl teilgenommen. Alleine an der Nominierungsphase haben wir 644 Stimmen erhalten, allesamt mit einer vollständigen Auflistung der gewünschten Produkt-Highlights aus dem Jahr 2015. Noch einfacher hat es vor den Weihnachtsfeiertagen die Wahl aus einer Vorauswahl zum jeweils besten Produkt gemacht, denn in Runde 2 zählten wir 4.896 Stimmen.

Insgesamt können wir nun Gewinner in 21 Kategorien verkünden und neben der Bekanntgabe dieser Ergebnisse dürfte die Nutzer vielmehr interessieren, wer nun der Gewinner der Buyers-Guide-Systeme in der 500-Euro-, 1.200-Euro- und 2.000-Euro-Klasse geworden ist. Daran teilnehmen konnte nur, wer an beiden Runden der Wahl zum Hersteller des Jahres teilgenommen hat.

Prozessoren:

Wahl zum Hersteller des Jahres 2015
Wahl zum Hersteller des Jahres 2015 – Prozessoren

Mit die wichtigste Wahl ist wohl die zum Hersteller des Jahres bei den Prozessoren. Seit Jahren ist diese aber recht eintönig, denn einmal mehr ist Intel mit großem Vorsprung der Gewinner. In die zweite Runde hat es nicht einmal ein weiterer Hersteller geschafft, da bereits drei Produkte von Intel zu den Favoriten nominiert wurden. Der Intel Core i7-6700K ist im übrigen Euer liebstes Modell.

Mainboards:

Wahl zum Hersteller des Jahres 2015
Wahl zum Hersteller des Jahres 2015 – Mainboards

Spannender war da schon die Wahl bei den Mainboards. Auch hier dominieren die Modelle mit Sockel für Intel-Prozessoren und letztendlich ist ASUS mit einen Stimmenanteil von etwas weniger als 50 % der Gewinner. Den 2. Platz belegt MSI mit knappem Vorsprung zu Gigabyte. Der Z170-Chipsatz ist herstellerübergreifend deutlich beliebter als der X99-Chipsatz. Für Micro-ATX- und Mini-ITX-Mainboards konnte ASUS immer den 1. Platz für sich beanspruchen, bei den ATX-Boards mussten sie diesen an das MSI Z170A XPower Gaming Titanium Edition abgeben. So war die aggregierte Reihenfolge, ASUS vor MSI und Gigabyte, auch schnell hergestellt.

Arbeitsspeicher:

Wahl zum Hersteller des Jahres 2015
Wahl zum Hersteller des Jahres 2015 – Arbeitsspeicher

Bester Hersteller für Arbeitsspeicher ist Eurer Meinung nach in diesem Jahr Kingston mit einem Stimmanteil von 36,5 %. Gewonnen hat Kingston mit der HyperX-Fury-Serie. Platz 2 belegt Corsair mit den Speichermodulen der Vengeance-LPX-Serie mit knapp 30 %. Nur noch rund die Hälfte der Stimmen hat Crucial für die Ballastix-Sport-Serie erhalten.

Grafikkarten:

Wahl zum Hersteller des Jahres 2015
Wahl zum Hersteller des Jahres 2015 – Grafikkarten

Als erste Kategorie sehen wir bei den Grafikkarten einen Wechsel im Vergleich zu den Vorjahren. Bei den Prozessoren, Mainboards und Arbeitsspeicher wurden uns noch keine großen Überraschungen geboten. Konnte sich bisher immer EVGA bei den Grafikkarten durchsetzen, liegt nun ASUS auf Platz 1. Sowohl bei den Grafikkarten mit AMD- als auch mit NVIDIA-GPU steht man hier an der Spitze. Platz 2 belegt Gigabyte, wo man ebenfalls bei den AMD- als auch NVIDIA-basierten Karten jeweils den 2. Platz belegt. Auf dem 3. Platz liegt MSI. Entsprechend haben wir die Kategorien auch nicht aufgeteilt, auch wenn wir dies eigentlich geplant hatten. Stimmen erhalten haben aber auch EVGA, ZOTAC, Sapphire und Inno3D - für einen Platz auf dem Siegerpodest hat es aber nicht gereicht.

Monitore:

Wahl zum Hersteller des Jahres 2015
Wahl zum Hersteller des Jahres 2015 – Monitore

Bei den Monitoren hat sich im vergangenen Jahr vieles getan. Dazu hat auch die Einführung und größere Verbreitung von Technologien wie FreeSync und G-Sync beigetragen. In diesem Zuge konzentrierten sich die Hersteller auf neue Panels mit höheren Bildwiederholungsraten und Auflösungen. Eurer Meinung nach die besten Produkte in diesem Segment lieferte ASUS ab. Platz 2 und 3 belegen Acer und BenQ.

CPU-Kühler:

Wahl zum Hersteller des Jahres 2015
Wahl zum Hersteller des Jahres 2015 – CPU-Kühler

Immer ein wichtiges Thema ist die Kühlung Eurer Hardware und hier spielt der Prozessor-Kühler eine entscheidende Rolle. Diese Arbeit wird Eurer Meinung nach am besten von be quiet! oder besser gesagt dem Dark Rock Pro 3 erledigt. Platz 2 belegt Cooler Master mit dem Hyper 212 EVO und auch dem integrierten Wasserkühler Nepton 240M. Auf dem 3. Platz findet sich Corsair wieder, die vor allem mit dem der Hydro Series H110i GTX überzeugen konnten.

Lüfter:

Wahl zum Hersteller des Jahres 2015
Wahl zum Hersteller des Jahres 2015 – Lüfter

Die Abwärme muss aber nicht nur von der Hardware direkt, sondern auch aus dem Gehäuse abtransportiert werden. Dazu sollten die verwendeten Gehäuselüfter aber nicht nur möglichst viel Luft befördern, sondern auch leise sein. Diese Arbeit traut Ihr am ehesten be quiet! mit den Silent Wings 2 an. Platz 2 belegt Corsair mit der AF-Serie und der 3. Platz geht an Cooler Master mit dem Silencio FP.

Festplatten:

Wahl zum Hersteller des Jahres 2015
Wahl zum Hersteller des Jahres 2015 – Festplatten

Festplatten werden heute gerne nur noch als Datengrab verwendet, zu groß ist der Performance-Vorsprung von SSDs. Doch immer größere Spiele mit 50 GB und mehr verlangen noch immer nach dem Einsatz des klassischen Magnetspeichers. In dieser Kategorie Euer favorisierter Hersteller ist Western Digital. Auf Platz 2 folgt Seagate. Andere Hersteller konnten schon in der Vorauswahl nicht genug Stimmen einsammeln, so dass es in der Endauswahl bei diesen beiden Herstellern geblieben ist. Mit 53,3 bzw. 46,7 % fiel die Wahl aber recht knapp aus.

SSDs:

Wahl zum Hersteller des Jahres 2015
Wahl zum Hersteller des Jahres 2015 – SSDs

Im vergangenen Jahr ebenfalls eine wichtige Rolle gespielt haben SSDs, da diese inzwischen mit direkter PCI-Express-Anbindung völlig neue Geschwindigkeitsbereiche erreicht haben. Euer Hersteller des Jahres ist demnach Samsung. Auf den koreanischen Hersteller fielen 58,1 % der Stimmen. Platz 2 belegt Intel mit 23,3 % vor Crucial mit 12,8 %.

NAS:

Wahl zum Hersteller des Jahres 2015
Wahl zum Hersteller des Jahres 2015 – NAS

Für im Netzwerk angebundenen Speicher haben wir in diesem Jahr ebenfalls einen Wechsel an der Spitze vernommen, denn Netgear hat mit 44 % aller Stimmen überraschend die Wahl gewonnen. 34,8 % fielen auf Synology, die damit den 2. Platz belegen. Auf den 3. Platz schaffte es QNAP mit 21,1 % aller Stimmen.

Gehäuse:

Wahl zum Hersteller des Jahres 2015
Wahl zum Hersteller des Jahres 2015 – Gehäuse

Die Unterbringung der Hardware ist sicherlich ebenfalls ein wichtiges Thema, was wir bereits in der Nominierungsphase durch die zahlreichen Nennungen vernehmen konnten. Gehäusen aus dem Hause Corsair scheint Ihr die beste Funktionalität und Optik zuzutrauen und daher ist Corsair auch der Hersteller des Jahres in dieser Kategorie. Platz 2 belegt Cooler Master vor be quiet!.

Netzteile:

Wahl zum Hersteller des Jahres 2015
Wahl zum Hersteller des Jahres 2015 – Netzteile

Ebenfalls eine wichtige Rolle kommt dem Netzteil zu, schließlich versorgt es alle Komponenten im Rechner. Gewinner in dieser Kategorie ist be quiet! mit 41,8 % aller Stimmen und das Dark Power Pro 11 spielt hier die wichtigste Rolle. Auf den 2. Platz kommt Corsair mit der AX-Serie und 16,8 % aller Stimmen. Auf 10,2 % der Stimmen kommt Cooler Master mit der V-Serie.

Peripherie:

Wahl zum Hersteller des Jahres 2015
Wahl zum Hersteller des Jahres 2015 – Peripherie

Roccat hatte es bei dieser Wahl am besten verstanden, seine Nutzerbasis zu mobilisieren und schaffte es per Facebook-Post hunderte von Stimmen auf seine Produkte zu bewegen. Daher überraschte es nicht, dass man die Wahl bei der Peripherie deutlich für sich entschieden hat. Auf Platz 2 findet sich Logitech wieder, die immerhin doppelt so viele Stimmen erhielten wie Razer auf Platz 3.

Router:

Wahl zum Hersteller des Jahres 2015
Wahl zum Hersteller des Jahres 2015 – Router

Wenig überraschend ist die Wahl bei den Routern, denn gewöhnlich stark positioniert sich AVM auf Platz eins mit 43,6 % aller Stimmen. Inzwischen bis auf Platz 2 vorgearbeitet hat sich ASUS mit 24,3 % der Stimmen. Den 3. Platz belegt Netgear mit 18,3 % der von Euch abgegebenen Stimmen.

Soundkarten:

Wahl zum Hersteller des Jahres 2015
Wahl zum Hersteller des Jahres 2015 – Soundkarten

Offenbar noch immer eine wichtige Rolle spielen Soundkarten, auch wenn die meisten inzwischen auf den Onboardsound vertrauen. Auch hier hat sich ASUS inzwischen einen Namen gemacht und gewinnt die Wahl mit 43,9 % der Stimmen. Einen alten bekannten Namen finden wir aber auch hier wieder, denn Creative kommt mit 39,6 % auf den 2. Platz. Überraschend ist der 3. Platz, den PowerColor mit 10,2 % aller Stimmen belegt.

Virtual Reality:

Wahl zum Hersteller des Jahres 2015
Wahl zum Hersteller des Jahres 2015 – VR

Im vergangenen Jahr bereits eine Rolle gespielt haben VR-Produkte, auch wenn diese erst im aktuellen Jahr erhältlich sein werden. Das meiste Vertrauen bringt ihr dabei offenbar Oculus entgegen, die als erster Hersteller das Thema ambitioniert in Angriff nahmen. Samsung belegt mit der Galaxy Gear VR den 2. Platz und Microsoft kommt mit der HoloLens auf den 3. Platz.

Notebooks:

Wahl zum Hersteller des Jahres 2015
Wahl zum Hersteller des Jahres 2015 – Notebooks

Bei den Notebooks trennen wir zwischen den klassischen Notebooks und Hybriden sowie den Gaming-Notebooks. Eure mobile Arbeit scheint Ihr auf Hardware aus dem Hause ASUS am ehesten anzuvertrauen. Den 2. Platz erreicht Microsoft durch die verschiedenen Surface-Varianten. In Euren Augen noch immer sehr gute Arbeitsplattformen stammen von Lenovo, die damit den 3. Platz belegen.

Gaming-Notebooks:

Wahl zum Hersteller des Jahres 2015
Wahl zum Hersteller des Jahres 2015 – Gaming-Notebooks

Alienware ist der Gewinner bei der Wahl der Gaming-Notebooks. 34,7 % der Stimmen fielen auf das Gaming-Brand von Dell. Den 2. Platz belegt ASUS, die offenbar mit dem ROG G752 überzeugen konnten (22 % aller Stimmen). Mit dem GT80 hat MSI ebenfalls auch ein gutes Produkt abgeliefert, welches überzeugen konnte und damit 20,1 % der Stimmen erreichte.

Tablets:

Wahl zum Hersteller des Jahres 2015
Wahl zum Hersteller des Jahres 2015 – Tablets

Keine sonderlich große Überraschung ist die Rangliste bei den Tablet-Herstellern. Einmal mehr führt Apple die Wahl mit 31,8 % aller Stimmen an. Allerdings folgt darauf recht dicht NVIDIA mit dem Shield Tablet bei 27,8 % der Stimmen, was uns schon etwas überrascht hat. Den 3. Platz belegt Samsung mit dem Galaxy Tab S2.

Smartphones:

Wahl zum Hersteller des Jahres 2015
Wahl zum Hersteller des Jahres 2015 – Smartphones

Bei den Smartphones entfachte einmal mehr ein Kampf zwischen Samsung und Apple, den der südkoreanische Hersteller mit 27,9 % der Stimmen für sich entscheiden konnte. Auf den 2. Platz setzte sich demnach Apple (23,7 %), mit etwas Abstand gefolgt von Sony (12,9 %).

Smartwatches:

Wahl zum Hersteller des Jahres 2015
Wahl zum Hersteller des Jahres 2015 – Smartwatches

Der noch recht junge Markt der Smartwatches, ist nicht weniger umkämpft. Auch hier hat Samsung mit 30,4 % die Nase vorne. Apple kommt mit der Apple Watch auf den 2. Platz und bekam 28,7 % der Stimmen. Den 3. Platz nimmt ASUS als beliebtester Hersteller bei den Smartwatches ein.

Gewinner der drei Komplettsysteme aus dem Buyer's Guide

Unter allen gemeinsamen Teilnehmern der ersten beiden Runden verlosen wir die drei Komplettsysteme aus den Buyer's Guides. Immer noch 207 Teilnehmer blieben dabei übrig, so dass wir per Zufallsgenerator entscheiden konnten, wer eines der drei Systeme gewinnen wird.

500-Euro-System:

Als erstes ziehen wir den Gewinner des 500-Euro-Systems. Darin enthalten sind unter anderem ein Intel Pentium G3420, ein ASRock B85M Pro4 sowie eine MSI Radeon R9 380 OC. Die weitere Konfiguration sowie ausführliche Details zu den einzelnen Komponenten sind im dazugehörigen Artikel zu finden.

Wir gratulieren rocktor!

1.200-Euro-System:

Weiter geht es mit dem Gewinner des 1.200-Euro-Systems. Hier darf hinsichtlich der Komponenten natürlich schon etwas mehr erwartet werden und so befinden sich in diesem System unter anderem ein Intel Core i5-6600K, eine ASUS GeForce GTX 970 Strix OC und neben einer Western Digital Blue 1 TB eine OCZ Vector 180 mit 240 GB. Dies alles und noch weitere Komponenten finden in einem Fractal Design Define R5 Platz. Auch hier stehen weitere Details zur Konfiguration sowie den einzelnen Komponenten in einem ausführlichen Artikel zur Verfügung.

Wir gratulieren coolnik!

2.000-Euro-System:

Besonders glücklich dürfte derjenige sein, der das 2.000-Euro-System in Kürze sein Eigen wird nennen können. Auch wenn sich in jeder Preiskategorie sicherlich über die einzelnen Komponenten streiten lässt, so dürften bei einer Gesamtsumme der Komponenten von 2.000 Euro recht wenig Wünsche offen bleiben. Auf einem MSI Z170A Krait Gaming findet sich beispielsweise ein Intel Core i7-6700K, dem auch noch 2x 8 GB G.Skill Ripjaws V zur Seite stehen. Um die grafische Ausgabe kümmert sich eine EVGA GeForce GTX 980 Ti ACX 2.0 SC+. Eine Samsung SSD 850 mit 256 GB nimmt alle Daten auf, die möglichst schnell zur Verfügung stehen sollen, während eine Western Digital Blue mit 1 TB größere Datenvolumen aufnehmen soll. Versorgt werden alle Komponenten von einem Seasonic Platinum mit 660 W. Untergebracht ist alles in einem be quiet! Silent Base 800. Wer auch hier weitere Details einsehen möchte, findet diese im dazugehörigen Artikel.

Wir gratulieren ro8otron!

Alle Gewinner werden in Kürze von uns benachrichtigt und bekommen in der Folge Besuch eines Paketdienstes. Wir wollen uns bei allen Teilnehmern bedanken und hoffen auch im nächsten Jahr wieder eine derartige Wahl durchführen zu können. Die dazugehörigen Produkte und Hersteller arbeiten sicherlich bereits daran, Ende 2016 dann in diese Wahl aufgenommen zu werden.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (23)

#14
Registriert seit: 30.04.2008
Civitas Tautensium, Agri Decumates
Bootsmann
Beiträge: 594
Bester CPU-Hersteller Intel?
Womit haben die das verdient?
Ach ja, die Auswahl war viel zu engstirnig gewählt, denn CPU-Hersteller aus dem Mobilbereich wurden schlicht nicht berücksichtigt.

Die interessantesten Entwicklungen des letzten Jahres?
Apple mit dem Twister-Core, Samsung mit dem M1-Core, Qualcomm mit dem Kryo-Core und selbst ARMs eigener Cortex-A72 war noch aufregender als alles, was von Intel kam....
#15
customavatars/avatar157503_1.gif
Registriert seit: 23.06.2011

Kapitänleutnant
Beiträge: 1726
Da schauh an, Asus trotz Kritik hier auf Platz 1 der GK!? Ist ja wie bei der Bundes- und Länderwahl! Erinnert mich an alte Ostzeiten. Keiner wollte es so richtig,aber es wird aplautierd!? mfg
#16
customavatars/avatar160056_1.gif
Registriert seit: 11.08.2011

Leutnant zur See
Beiträge: 1143
Ist doch mal ein nettes Upgrade wenn die Rechner in den Systeminfos so noch stimmen.

Wünsche euch viel Spaß mit den Compis ;).
#17
customavatars/avatar1_1.gif
Registriert seit: 04.05.2001
Hannover
Chefredakteur
Beiträge: 30821
Ein paar Überlegungen möchte ich anbringen:

Das bei einer Leserwahl, bei der 4.800 Personen teilgenommen haben, nicht die Hersteller gewinnen, die bei Enthusiasten in der Community angesagter sind, sondern wohl eher die großen Hersteller, die auch von dem Marktvolumen vorne liegen, ist wohl klar. Ich denke, dass dies gerade auch unser Forum ausmacht, dass wir viele Individualisten haben, die halt nicht vom Marktführer kaufen, sondern - gerade bei Grafikkarten und anderen Komponenten - ihren eigenen Geschmack haben und darüber im Forum berichten.

Letztendlich sind die Awards so sicherlich auch ein Spiegelbild des Marktanteils, wenn der Großteil der Kunden mit den Produkten zufrieden ist. Und das scheint bei ASUS, Samsung oder anderen großen Firmen ja der Fall zu sein.

Bei Posts unzufriedener Kunden in Foren muss man zudem auch immer im Blick behalten, ob der Hersteller im Monat 20.000 Produkte oder 2000 Produkte verkauft. Wenn beide 1% RMA-Rate hätten, wären es bei dem größeren Hersteller 200 Kunden mit Problemen, bei dem kleineren nur 20. Wenn davon 10% meckern, hat man 20 Kunden vom größeren und nur zwei vom kleineren Hersteller in den Foren. Qualitativ sind aber die Produkte beider Hersteller identisch. Da hier aber alle 2000 Kunden abstimmen, werden 99% angeben, dass sie zufrieden sind - und schon hat der Hersteller mit dem größeren Volumen bessere Chancen, auch so einen Award zu gewinnen - egal wie gut sein RMA-Handling ist.
#18
customavatars/avatar151707_1.gif
Registriert seit: 14.03.2011

Hauptgefreiter
Beiträge: 249
Erst einmal freut es mich, dass ein so aktives Forenmitglied wie ro8otron den Hauptpreis gewonnen hat. Glückwunsch an die von der Lottofee bevorzugten!

Natürlich haben es bekannte Marken leichter bei solch einer Umfrage. Asus hat durch ihre Mainboardsparte einen guten Leumund, der zahlt sich selbst in ganz anderen Kategorien aus, wenn man sich nicht so gut auskennt. Ich selbst habe übersehen, dass man nicht bei allen Punkten hätte abstimmen müssen. Bei der objektiven Bewertung der Kundenzufriedenheit ist mir nur eine gute Quelle bekannt, das ist der leider nur auf französisch erscheinende Report der Rücksendungen eines Händlers in Frankreich, der wohl so ähnlich wie bei uns Alternate arbeitet. Jedes halbe Jahr erneuert Hardware.fr diese Statistik, das letzte Herbstupdate zeigt für Asus bei Mainboards und Grafikkarten eine sehr niedrige Rate an Rücksendungen. Wobei diese Statistik nicht sagt, warum ein Produkt nicht behalten wurde, es muss kein Defekt sein. Für Monitore, Notebooks und andere Komponenten kenne ich keine vergleichbare Statistik.
#19
customavatars/avatar80622_1.gif
Registriert seit: 23.12.2007
Köln
Flottillenadmiral
Beiträge: 4446
Bekomme auf der Arbeit ja von den großen Distributoren immer Listen, welche Artikel sich in welcher Sparte am meisten verkauft haben.
Und gerade bei Notebooks hat Asus halt nen guten Sprung gemacht, liegen aber immer noch deutlich hinter Lenovo und Acer zurück.
Da wundert mich das Ergebnis der Wahl also schon. Wie es sich bei den Grafikkarten verhält, weiß ich aus dem Kopf jetzt allerdings nicht mehr.
#20
customavatars/avatar160056_1.gif
Registriert seit: 11.08.2011

Leutnant zur See
Beiträge: 1143
Könnte mir denken das die 970 Strix da eine große Rolle gespielt hat, war mit eine der beliebtesten 970er.
#21
customavatars/avatar63564_1.gif
Registriert seit: 09.05.2007
Deggendorf
Fregattenkapitän
Beiträge: 2895
Noch ein größerer Witz ist mMn. Gigabyte auf dem 2. Platz bei den Grafikkarten.
#22
customavatars/avatar31529_1.gif
Registriert seit: 16.12.2005
Augsburg
[online]-Redakteur
Beiträge: 14447
An die drei Gewinner der Buyer's-Guide-Rechner:
Prüft Euer E-Mail-Postfach, es gibt neue Infos für Euch! :D
#23
customavatars/avatar24070_1.gif
Registriert seit: 20.06.2005
Berlin
Hauptgefreiter
Beiträge: 217
So ein Quark das Stimmt hinten und vorne nicht.


PCGH-Leserwahl 2015: Die Gewinner - The Witcher 3, Geforce GTX 980 Ti und mehr
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!