> > > > Eindrücke von der MSI User Experience 2015

Eindrücke von der MSI User Experience 2015

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

msi experienceMitte Oktober durften zehn Hardwareluxx-Leser nach Frankfurt reisen. Der Grund: MSI und Corsair hatten zur diesjährigen User Experience geladen. Einen ganzen Vormittag lang durften sich "DAU89", "kaiser", "Naennon", "dannyl2912", "Firebl", "Skillar", "IronAge", "Ungeduldiger" und "aerotracks" über die neusten Produkte der beiden Hersteller informieren, Erfahrungen austauschen, Feedback geben und natürlich kräftig fachsimpeln. Für viele Teilnehmer begann der Tag schon früh am Morgen, schließlich sollte der erste Tagesordnungspunkt der Agenda schon um 10:30 Uhr starten und die teils lange Anreise mit dem Auto musste zunächst mit mehreren Kaffeepausen genommen werden. Aus ganz Deutschland reisten die Teilnehmer an und kamen dennoch alle pünktlich im Frankfurter MSI-Headquarter an.

Nach einer kurzen Begrüßungsrunde bei Häppchen, Kaffee und Tee ging es dann auch schon los. Dirk Neuneier, Channel-Marketing-Manager bei MSI, führte mit zahlreichen Präsentationsfolien zunächst durch die Geschichte der vielen Grafikkarten von MSI. Der erste 3D-Beschleuniger des Hauses erblickte schon 1997 das Licht der Welt. 18 Jahre später hat man über 100 Millionen Karten verkauft und zahlreiche Entwicklungsstufen beim Kühlsystem, der Komponentenauswahl aber auch zahlreiche verschiedene GPU-Generation von AMD und NVIDIA durchlaufen. Die heutigen Modelle werden meist von einem hochwertigen TwinFrozr-Kühler der fünften Generation auf Temperatur gehalten, der auch in unseren Tests immer wieder überzeugen konnte. Wie ein solcher Kühler aufgebaut ist und was sich die Ingenieure gedacht haben, wurde ausführlich erklärt.

Im Fokus des Vormittags standen aber nicht nur die Grafikkarten des Herstellers. Auch die neuen Skylake-Mainboards wollte man den Teilnehmern der MSI User Experience näherbringen, stellte auch hier verschiedene Modelle des breiten Portfolios vor und strich deren Vorzüge gegenüber der Konkurrenz hervor. Für viel Diskussionsstoff sorgte dabei das UEFI, das MSI in den letzten Jahren kräftig aufgebessert und an die Wünsche seiner Kunden angepasst hat. Auch hier bewies man ein offenes Ohr und war für Kritik und Verbesserungsvorschläge offen – genau wie bei der hauseigenen Software, wie dem MSI Afterburner oder der neuen Gaming-App, mit welcher die Taktraten von Prozessor und Grafikkarte nach oben geschraubt und alle wichtigen Parameter ausgelesen werden können. Insgesamt waren für die Präsentation 90 Minuten angesetzt, weshalb sich Hersteller und Teilnehmer eine Pause verdient hatten. Pünktlich um 12:30 Uhr ging es zum nahegelegenen Pizza Hut, wo man sich für das eigentliche Highlight des Tages stärken durfte. Auf der Themenliste der Gespräche ganz oben standen auch hier Gaming, Overclocking und Hardware.

Mit Pizza und Cola im Bauch ging es dann wieder zurück ins Headquarter von MSI. In den nächsten fast zwei Stunden wurde weiter fleißig gefachsimpelt, Feedback gegeben und Wünsche für die kommenden Produkte geäußert. Aber auch die Auslosung aller zehn Review-Sets von MSI und Corsair stand auf dem Programm. Alle Teilnehmer bekamen eine Grafikkarte, ein Skylake-Mainboard sowie ein Netzteil, einen pasenden Kühler, eine SSD und Arbeitsspeicher von Corsair zur Verfügung gestellt, um bei uns im Forum in den nächsten Wochen ein ausführliches User-Review zu veröffentlichen – mit dem am Vormittag getätigten Input dürfte das den Teilnehmer nicht mehr sonderlich schwer gefallen sein.

Zur Verfügung gestellt wurden Grafikkarten von einer GeForce GTX 960 bis hin zur GeForce GTX 980 Ti, Mainboards vom Z170I Gaming AC bis hin zum Z170A Gaming 9 ACK sowie jeweils ein Corsair RM650i, eine Hydro H110i GT, DDR4-Arbeitsspeicher der Vengeance-Reihe sowie eine Corsair Neutron XT mit 240 GB Speicher. Damit alles mit rechten Dingen zuging, durfte jeder Teilnehmer verdeckt eine Nummer ziehen. Die Nummern wurden vorher den einzelnen Hardware-Paketen zugewiesen. 

eindruecke msi user experience 2015 4 k
Am Abend wurden noch ein paar Runden Lasertag ausgetragen

Mit der Hardware im Gepäck ging es dann auch schon direkt weiter zum Lastertag, um den Tag mit ein bisschen Sport und Aktivität ausklingen zu lassen. Nach ein paar Runden, anschließenden Erfrischungs-Drinks an der Bar war es dann auch schon wieder 17:00 Uhr und damit an der Zeit, die teils lange Heimreise anzutreten. In den letzten Wochen konnten die Teilnehmer ihre neue Hardware ausführlich testen und ihre Meinung in ausführlichen Reviews kundtun. Wir haben alle bisher fertiggestellten Testartikel unten verlinkt.

Wir hoffen, es hat den Teilnehmern sehr viel Spaß gemacht und sie konnten viele Eindrücke mitnehmen. Viel Dank gebührt an dieser Stelle natürlich auch den beiden Herstellern MSI und Corsair für die perfekte Organisation, die unkomplizierte Zusammenarbeit und für die Bereitstellung der Hardware für unsere Leser. Dankeschön und hoffentlich bis zum nächsten Jahr!

Die Hardware

Agenda

  • 10:30 Vorstellung und Hallo!
  • 11:00 MSI Präsentation
  • 12:30 Lunch
  • 13:00 Diskussionsrunde und Feedback
  • 15:00 Beschreibung der User Experience und Übergabe der MSI-&-Corsair-Testprodukte
  • 15:30 Fun und Spannung: Lasertag
  • 17:00 Ende der Veranstaltung

Die Reviews

Social Links

Kommentare (11)

#2
Registriert seit: 19.12.2006

Hauptgefreiter
Beiträge: 146
Wäre cool, wenn MSIs schicke TwinFrozr Kühler mal hochwertige Lüfter erhalten, die nicht nach einem Jahr Laufzeit bereits schlapp machen.
Nicht jeder nutzt einen PC bloss mal zum Gamen...
#3
customavatars/avatar26010_1.gif
Registriert seit: 10.08.2005
Düsseldorf
Vizeadmiral
Beiträge: 6835
"Mit der Hardware im Gepäck ging es dann auch schon direkt weiter zum Lastertag"
Wurde da mit Lastern geschossen? :D
#4
customavatars/avatar163405_1.gif
Registriert seit: 17.10.2011
im grünen Herzen Deutschlands
Kapitän zur See
Beiträge: 3784
Fehlt da nicht noch ein Review?
#5
Registriert seit: 22.05.2007
NES
Vizeadmiral
Beiträge: 7394
Iron age fehlt noch
#6
customavatars/avatar31529_1.gif
Registriert seit: 16.12.2005
Augsburg
[online]-Redakteur
Beiträge: 14497
Der ist noch nicht ganz fertig. :(
#7
customavatars/avatar80622_1.gif
Registriert seit: 23.12.2007
Köln
Flottillenadmiral
Beiträge: 4675
Die Links von Dau und kaiser führen beide zu Dau's Review.
#8
customavatars/avatar5798_1.gif
Registriert seit: 17.05.2003
Augsburg
Admiral
Beiträge: 11136
hier mein echter Link http://www.hardwareluxx.de/community/f255/kaisers-user-experience-powered-msi-und-corsair-1096059.html
#9
customavatars/avatar80622_1.gif
Registriert seit: 23.12.2007
Köln
Flottillenadmiral
Beiträge: 4675
Ist schon korrigiert worden aber danke.
Hab die Reviews für's erste nur mal kurz überflogen aber gefallen mir recht gut.
#10
Registriert seit: 18.07.2012

Korvettenkapitän
Beiträge: 2454
@Reina

Ich habe bereits vor dem Review 2 MSI-Karten mit Twin Frozr-Kühlung im Einsatz, eine GTX 660 Ti PE/OC und eine GTX 780 TF Gaming. Die Lüfter machen weder Geräusche oder andere Probleme, die die Karte in irgendeiner Weise gefährden könnten. Es kann immer mal was passieren, da solche Sachen Zukaufteile sind und da kann jeder mal Probleme bekommen. Einfach reklamieren und einem wird geholfen.
#11
Registriert seit: 10.06.2013

Flottillenadmiral
Beiträge: 5963
Verdammt, jetzt sind wir nicht mehr anonym :D

Spaß beiseite, vielen Dank an Hardwareluxx, MSI und Corsair für diese tolle Aktion!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!