> > > > Shuttle SB95P XPC im Test

Shuttle SB95P XPC im Test

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
Shuttle stellt heute den neuen SB95P vor - der XPC ist mit dem i925x-Chipsatz ausgestattet und wird Shuttles neuer High-End-Barebone-Cube. Aufgrund des Alderwood-Chipsatzes und der ICH6R soll dieser XPC neue Leistungsanforderungen auf kleinstem Raum befriedigen. Der Shuttle SB95P XPC ist beeindruckend ausgestattet und besitzt einen x16-PCI-Express-Slot, einen x1-Slot, DDR2-533-Unterstützung, PCI-Express Gigabit Ethernet, einen 8-Kanal-Sound, Firewire und USB 2.0. Aufnehmen kann er aktuelle Prescott-Prozessoren und auch den Pentium 4 Extreme Edition. Das Set kommt mit dem bereits bekannten 350W-Netzteil, welches in unserem Test auch mit einer X800XT hervorragend zusammenarbeitete. Ein Kühlkörper und Zubehör zur Inbetriebnahme sind auch schon vorhanden. Wie sich der neue XPC im Test schlägt, zeigen wir pünktlich zur Markteinführung in unserem Testbericht.


Zu unserem Review kommt man über diesen Link.

Updated:
Bitte beachten Sie auch unser Update zu diesem Review mit einer neuen Bios-Version für den Shuttle XPC.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag