> > > > ASUS W1943NUP (W1N Serie) im Test

ASUS W1943NUP (W1N Serie) im Test

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
Design-Notebooks sehen meistens nur gut aus, aber bei der Technik hapert es. Beim ASUS W1943NUP aus der W1N-Serie ist dies nicht so - es hat einen leistungsstarken Pentium M Dothan-Prozessor, eine Mobility Radeon 9600-Grafik, 512 MB DDR333 und ein schickes 15,4"-Display im 16:10-Format mit 1680x1050 Pixeln Auflösung. Das wäre aber an sich noch nichts besonderes, in unserem Modell finden wir zudem auch noch ein Sound-System samt TV-Tuner, was das Notebook zu einem multimedialen Künstler macht. An Schnittstellen ist auch alles vorhanden, Firewire, USB 2.0, VGA-Ausgang und vieles mehr findet man auf der Rückseite des hervorragend verarbeiteten silber-schwarzen Notebooks. Durch das verwendete Aluminium wird das sicherlich nicht zu den günstigsten Notebooks gehörende Modell dann zum begehrenswerten Objekt. Wir haben das W1000Na im Test und schauen unter die Haube des schicken Notebooks.


Zum Review kommt man über diesen Link.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag