> > > > Updates in der PCI-Express-Spezifikationen

Updates in der PCI-Express-Spezifikationen

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
Während des IDFs konnten wir auch ein Blick nehmen in neue Anwendungsbereiche für PCI Express und ein Technik-Update. In der Version 0.9 der PCI-Express Grafics Specification findet sich unter anderem der neue 6-polige Stecker, den es bereits auf den NVIDIA NV45-Karten zu bewundern gibt. Dieser Stecker kann die Grafikkarte über die für PCI-Express erhältliche Versorgung mit zusätzlichen 75 Watt ausstatten. Für die anliegende 12V-Spannung werden jedoch hohe Anforderungen gestellt, so dürfen hier nur Schwankungen von 5-8% anliegen und die Karte muss beide Spannungsbereiche getrennt verarbeiten. Weiterhin muß die maximale Spannungsabweichung zwischen den beiden Leitungen unter 1.92V liegen. Für den Endkunden interessanter ist die Möglichkeit, über PCI-Express einen "Split-Desktop" zu erreichen. Die wichtigen Funktionen bleiben dann auf dem Desktop (Laufwerke und Anschlüsse), die lauten und lärmenden Komponenten können unter den Schreibtisch oder an eine anderen Position gebracht werden.




Aktuell werden für diese externen x1-x16-Varianten die entsprechenden Kabel und Anschlüsse sowie die Spezifikationen festgelegt. Die Kabellänge soll bis zu 7m betragen. Neue Richtlinien gibt es weiterhin bei dem Mini-Formfactor und PCI-Express Wireless.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag