> > > > Sonoma und Napa für die nächste Notebook-Generation

Sonoma und Napa für die nächste Notebook-Generation

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
Neues gibt es auch von der neuen Notebook-Platform Sonoma und dem Dual-Core-Notebookprozessor Yonah sowie deren Platform Napa. Im Notebook-Markt passiert im Moment viel - denn vom Jahr 2001 bis 2004 hat sich der Markt verdoppelt, es werden mittlerweile jährlich 47 Millionen Notebooks weltweit verkauft. Für die Sonoma-Platform rechnet Intel deshalb auch mit über 125 Designs von unterschiedlichsten Herstellern. Die Sonoma-Platform soll zum einen die ideale Basis für den Entertainment-Home-Laptop werden, jedoch auch die ideale Basis für das Digitale Office. Interessant ist dabei eine Funktion mit dem Namen TeliaSonoma, einer Art Roaming von WLAN zu WLAN-Zelle. Die weiteren Features waren größtenteils bekannt - DDR2, HD-Audio, eine 3rd Generation integrierte Grafik sowie abg-WLAN-Fähigkeiten. Hinzu kommt PCI-Express-Unterstütztung, weshalb hier auch leistungsfähige HD-Audio-Tuner möglich wären.


Interessant war vor allen Dingen der Blick auf Napa. Napa wird sowohl LaGrande wie auch Vanderpool Technology unterstützen. Die Platform basiert auf dem Caligosta-Chipsatz und wird die nächste Version eines Kommunikationsmoduls mit dem Codenamen "Golan" besitzen. Das Update der Centrino Mobile Technology auf die Dual Core-Technologie mit dem Yonah-Prozessor wird für Ende 2005 erwartet.



Auf dem oberen Bild sieht man auch eine mögliche Dual Core Technik : Jeder Kern im Prozessor scheint hier seinen eigenen Cache zu besitzen, da die Aufteilung recht klar ist. Allerdings ist bislang keine Info von Intel bezüglich der Cacheaufteilung zu bekommen - das obere Die-Foto könnte auch einfach nur eine einfache schematische Zeichnung zur Visualisierung sein.

Damit bei Dual Core-Notebook-Prozessoren der Stromverbrauch nicht steigt, hat sich Intel auch hier wieder Stromsparmechanismen einfallen lassen. Wird der Prozessor voll belastet, sind die beiden Kerne aktiv - unter geringer Last kann der Prozessor dabei einen Kern komplett deaktivieren :



Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag