> > > > Neue Partnernews

Neue Partnernews

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
Unsere Partnerseite Au-Ja! hat wieder ein kleines Kühler-Roundup erstellt. Diesmal wurden zwei Sockel A-Kühler aus dem Hause CoolerMaster getestet. Den gesamten Test dazu findet man hier. Auch wurde der 3D-Performance-Guide 2004 erweitert. Den aktualisierten Test findet man hier. Als Nächstes ist unsere Partnerseite HardwareLabs an der Reihe. Diesmal musste die Sapphire Radeon X800 Pro den Testparcours durchlaufen. Wie gut die Grafikkarte dabei abgeschnitten hat, kann man hier nachlesen. Unsere Partnerseite PC-Max hat das Keysonic ACK-720WK-Keyboard zum Test gehabt. Ob man auf der Tastatur gut und bequem tippen kann, erfährt man hier. Unsere Partnerseite Tobitech hat das Logitech diNovo Media Desktop getestet. Dieses Eingabegeräte-Set hatten wir vor einiger Zeit schon hier im Test. Den Test von unserer Partnerseite findet man hier.
Eigentlich wollten wir uns bei unserem diesjährigen Kühler-Roundup auf Modelle für den Pentium 4 sowie AMD Athlon 64 beschränken, doch dann erreichten uns zwei Sockel A Modelle von Coolermaster, die wir euch heute präsentieren wollen.
Den vollständigen Artikel findet man hier.
Die Asus V9999 Gamer Edition übernimmt hierbei ersatzweise die Rolle einer 6800 GT, da es sich bei dieser Karte um eine 6800 GPU mit 6800 GT-Taktung auf einer 6800 Ultra-Platine handelt. Allerdings fehlen der "Gamer Edition" 4 Pipelines, sie hat wie jede "normale" GeForce 6800 GPU lediglich 12 Pipelines, GT und Ultra bieten derer 16!
Den kompletten Artikel findet man hier.
Seit einiger Zeit sind Grafikkarten der neuen Generation von Im Lexikon nachschlagen ATI und Nvidia flächendeckend verfügbar. Als erste Veröffentlichung sind von beiden Herstellern die etwas eingeschränkteren Versionen (X800 Pro bei Im Lexikon nachschlagen ATI und FX6800 GT bei Nvidia) erhältlich. In mehreren Bereichen gehen beide Chiphersteller getrennte Wege. ATIs neuer Schützling mit dem Codenamen R420 ist "lediglich" eine Weiterentwicklung des gutbekannten R360 (bekannt von der Radeon 9800 Serie), der durch einige Verbesserungen zu ungeahnter Leistungsfähigkeit überredet wurde. Bei Nvidia ging man einen anderen Weg, verabschiedete sich grösstenteils vom Vorgänger NV45 und entwickelte ein vollkommen neues Chipdesign mit einer Menge neuer Features wie z.B. Pixel Shader 3.0. Bei beiden Graffikchipherstellern ist die Erhöhung der Pixelpipelines von vormals 8 auf 16 bei den Topmodellen gleich. Wieder anders läuft es bei den etwas kleineren Modellen. Nvidia lässt der FX6800 GT alle 16 Pipelines, Im Lexikon nachschlagen ATI jedoch beschränkt ihre X800 Pro auf 12 Pipelines.
Das gesamte Review kann man hier lesen.
Elegance auf ganzer Linie - die Schreibtische werden edler und eleganter durch immer ansehnlichere PC-Komponenten. So muss man auch beige Tastaturen längst nicht mehr hinnehmen. Die Optik ist heutzutage ein großer Entscheidungspunkt beim Kauf - edles Design ist sehr gefragt. Die Firma Keysonic begegnet diesem Punkt mit dem Modell ACK-720WK. Ob sich die Tastatur in unserem Alltagstest bewährt und ob ihre Verarbeitung wirklich hochwertig und zufriedenstellend ist, werden wir in unserem Test aufklären.
Den ganzen Test findet man hier.
Mit der diNovo kommt eine weitere kabellose Tastatur-Maus-Kombination auf den Markt, die nicht nur durch das wunderschöne Design neue Maßstäbe setzt, sondern auch durch sagenhafte Funktionalität besticht. Logitech verwendet bei der diNovo zur Übertragung erstmals die Bluetooth Technologie und macht somit jeden PC auch gleich Bluetooth tauglich, somit ist es möglich sämtliche am Markt verfügbaren Bluetooth Geräte an dem diNovo Bluetooth Hub anzumelden und zu verwenden. Bei unseren Tests mit einem AVM BlueFritz AP ISDN, konnten wir sofort ohne jegliche Probleme drahtlos im Netz surfen. Viele kennen auch die Probleme, die es mit den vorangegangen Funkübertragungen gab, sowie auch bei der Logitech - Cordless Desktop® MX™ bei der es dann Probleme gab, wenn mehrere Personen im gleichen Raum die selbe Tastatur hatten. So kam es auf Lan-Partys des Öfteren vor, dass sich Besitzer einer solchen Tastatur-Maus Kombination untereinander störten. Da aber sämtliche Bluetooth Geräte ihre eigene Adresse haben, gehören diese Probleme der Vergangenheit an. Nicht weniger interessant ist auch das MediaPad™, eine Art Fernbedienung mit der sämtliche Multimedia Funktionen gesteuert werden können, so ist es im ganzen Haus möglich MP3´s, Videos, DVD´s usw. bequem damit zu steuern. Natürlich kann das Pad auch als Taschenrechner oder als normaler Nummernblock verwendet werden. Bei der Maus handelt es sich eigentlich, um die bereits schön länger auf dem Markt verfügbaren MX 700, die nun allerdings einen Bluetooth Sender/Empfänger integriert hat.
Den vollständigen Test findet man hier.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag