> > > > T-Balancer TBAN-SL4 im Test

T-Balancer TBAN-SL4 im Test

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
Lüftersteuerungen verwenden viele unserer Leser, um die lauten Lüfter auf ein von der Lautstärke erträgliches Maß herunterzuregeln, wenn nicht die volle Belüftungs- oder Entlüftungsleistung der Lüfter benötigt werden muß. Meistens werden diese in einen freien Laufwerksslot eingesetzt. Eleganter wäre es doch aber, wenn über Temperatursensoren die Belüftung selbst gesteuert werden könnte und man die Lüfter je nach Art, angenehmer Umdrehungszahl und Temperatur über eine Software selber steuern könnte. Diesen Weg geht der T-Balancer TBAN-SL4, den wir heute im Test haben. Wir testen die interne Variante als PCI-Einschub, die über USB angeschlossen wird und mit einer leistungsfähigen Software wirklich jeden Wunsch einer Lüftersteuerung erfüllen soll. Wir testen, ob es auch Schwächen an dieser neuen Komponente gibt.


Zu unserem Review kommt man über diesen Link.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag