> > > > WM 2014: Laut Cortana und Bing wird Deutschland Fußball-Weltmeister

WM 2014: Laut Cortana und Bing wird Deutschland Fußball-Weltmeister

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

fifi worldcup 2014Wer Microsofts Sprachassistenten Cortana unter Windows Phone 8.1 in den vergangenen vier Wochen zu anstehenden Fußballpartien befragt hatte, der kannte den späteren Gewinner bereits vorher als alle anderen, denn die Vorhersagen der Sprachassistentin waren zumindest in der K.O-Serie allesamt richtig, wie ein Twitter-Nutzer auf zahlreichen Screenshots dokumentiert hat. Und geht es nach Cortana, könnte die Deutsche Elf am kommenden Sonntag tatsächlich zum vierten Mal den WM-Pokal überreicht bekommen, denn auch für die verbleibenden zwei Spiele hat Cortana bereits ihre Vorhersagen über Sieger und Verlierer getroffen. Demnach soll sich Gastgeber Brasilien am kommenden Samstag im Spiel um Platz Drei gegen die Niederlande durchsetzen, während Deutschland die Argentinier einen Tag später zum Vizeweltmeister machen soll.

Hinter den Prognosen des Microsoft-Sprachassistenten, der nach der virtuellen Assistentin aus dem Microsoft-Spiel „Halo“ benannt ist, steckt ein Algorithmus, der Daten aus der Suchmaschine Bing und verschiedenen sozialen Netzwerken auswertet. Bei Fußballspielen und Sportereignissen geht es aber nicht vorrangig um die Popularität von Mannschafft und Spieler, sondern um viele weitere Faktoren. Für die WM-Prognosen zieht Bing deswegen nicht nur die Ergebnisse früherer Spiele mit heran, sondern bereinigt die Daten auch um den jeweiligen Heimvorteil und zieht weitere Faktoren wie Nähe zum Spielort, die klimatischen Bedingungen sowie Quoten bei Wettanbietern mit zurate. Das Wetter und die Vorhersagen von anderen Internetnutzern spielen bei der Auswahl ebenfalls eine wichtige Rolle.

Zuvor hatte Microsoft bereits den Gewinner des Gesangswettbewerbs „American Idol“ bestimmt und mit seiner Auswahl richtig gelegen. Doch nicht nur Microsoft wagt sich an Prognosen für die WM-Spiele. Auch Googles Cloud-Team wertet verschiedene Daten für seine Vorhersagen aus. Wäre es aber noch Google gegangen, dann hätte Deutschland nicht einmal das Halbfinale erreicht. Cortana ist da bislang fehlerfrei.

Ob das so bleiben wird, wissen wir spätestens am kommenden Sonntag, wenn um etwa 23:30 Uhr das Elfmeterschießen vorbei ist. Vielleicht aber auch schon etwas früher ohne Verlängerung. Um 21:00 Uhr deutscher Zeit geht es für die Deutsche Elf in Rio de Janeiro los. Der Gastgeber tritt schon einen Tag früher an. Anpfiff hier ist 22:00 Uhr.

Mit welchem TV-Signal man am frühesten jubeln darf, haben wir bereits in diesem Beitrag aufgezeigt.

Social Links

Kommentare (6)

#1
Registriert seit: 02.09.2010
Bergisch Gladbach
Vizeadmiral
Beiträge: 6370
Wäre doch Nice
#2
customavatars/avatar111645_1.gif
Registriert seit: 05.04.2009
Odenwald
Leutnant zur See
Beiträge: 1261
Konnte Jogi deswegen bei der PK vor dem Frankreich Spiel vorhersagen dass das Halbfinale erreicht wird? :D
#3
customavatars/avatar60458_1.gif
Registriert seit: 20.03.2007

Kapitänleutnant
Beiträge: 1559
Nee, der hält sich in der deutschen Unterkunft einfach nur einen persönlichen Hellseher-Kraken :P


Microsoft sollte Cortanas Glaskugel-Fähigkeiten dringend weiter ausbauen, finde ich xD
#4
Registriert seit: 05.03.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3311
Und allein wegen diesem Spam wird es nix - VERSCHRIEN.
Danke Microdoof.
#5
customavatars/avatar40387_1.gif
Registriert seit: 19.05.2006
3. Planet
Kapitän zur See
Beiträge: 3661
Zitat Snake7;22407095
Und allein wegen diesem Spam wird es nix - VERSCHRIEN.
Danke Microdoof.


Man kann das Schicksal nicht mehr verändern. Das ist gegeben. Microsoft hat persönlich Kontakt zum Erschaffer der Welt.
#6
customavatars/avatar135109_1.gif
Registriert seit: 24.05.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1602
Zitat Clone;22408736
Microsoft hat persönlich Kontakt zum Erschaffer der Welt.


Der Erschaffer nutzt Windows und Microsoft hat die Backdoor genutzt um ihn zu überwachen. :haha:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!