> > > > Neue "Abmahnwelle" in Deutschland

Neue "Abmahnwelle" in Deutschland

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

hardwareluxx news newWie Fokus und Stern berichten, haben wieder viele Internetnutzer E-Mails von vermeintlichen Anwälten erhalten. Bereits Mitte Mai dieses Jahres erhielten tausende Nutzer Abmahnungen in ihrem virtuellen Postfach. Dieses Mal wird den Nutzern vorgeworfen, ein Musikalbum unrechtmäßig heruntergeladen zu haben. Dazu gehören unter anderem „Temper Temper” von Bullet For My Valentine, „Hail to the King” von Avenged Sevenfold oder „Magna Carta Holy Grail” von Jay-Z.

Um die E-Mails glaubhaft zu gestalten, nutzten die Betrüger den Namen real existierender Anwaltskanzleien, die dafür bekannt sind, echte Abmahnungen zu behandeln. Neben dem Kanzleinamen tauchen eine IP-Adresse und der Paragraph 19a auf. Damit ein Prozess umgangen werden kann, soll der Betroffene 200 bis 500 Euro bezahlen und dies in einem relativ kurzen Zeitrahmen von 48 Stunden.

Im Gegensatz zum Streaming-Fall RedTube, steht hier nicht der Schadensersatz im Vordergrund, sondern die Verbreitung von Viren. Die Rechnung, welche der E-Mail im ZIP-Format angehängt ist, sollte deshalb auf keinen Fall geöffnet werden. Sie enthält einen Trojaner. Generell sind Abmahnungen per E-Mail nicht verboten, aber eher unüblich.

Obwohl bereits verschiedene Abmahnkanzleien, wie zum Beispiel Wilde Beuger Solmecke vor den gefälschten E-Mails warnen, gehen bei deutschen Anwälten dennoch unzählige Anfragen besorgter Internetnutzer ein.

Für den Fall, dass jemand betroffen ist, gilt der Rat: Überweisen Sie das Geld nicht an die genannte Kanzlei und öffnen Sie nicht den Anhang. Wenn es schon zu spät und der Anhang geöffnet worden ist, sollte der PC mit einem Virenprogramm geprüft werden.

 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 1

Tags

Kommentare (12)

#3
Registriert seit: 06.04.2003
Bremen
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1329
Sowas bekomme dutzendweise praktisch täglich
Abmahnungen,Rechnungen,Bestellbestättigungen,Erbschaften,'Muskel'stärkene Medikamente und vieles mehr... !

klein
#4
customavatars/avatar6231_1.gif
Registriert seit: 18.06.2003
Görwihl
Admiral
Beiträge: 17101
Mal ganz blöd gesagt ... der Titel ist aber falsch!
Es ist ja keine Abmahnwelle sondern ein Betrugsversuch/Virenwelle in der Tarnung von ner Abmahnung ...

Also würde ich den Titel der Meldung nochmal überdenken - nur so als Anregung :D
#5
customavatars/avatar195472_1.gif
Registriert seit: 17.08.2013
Köln - Deutschland
Hauptgefreiter
Beiträge: 214
Meine Eltern waren auch betroffen.

Nach Anruf bei der betroffenen Kanzlei war das Thema jedoch schnell gegessen. Anscheinend scheint es sich ja zu lohnen, sich die Arbeit zu machen. Das E-Mails über mehrere Mail Server mit gefälschten Adressen schlecht nachverfolgen lassen macht eine Klage unmöglich. Ich wünsche mir deswegen schon lange eine E-Mail Signierung bzw. dass, E-Mails auch weiterhin kein via Post zugesendetes Schreiben ersetzten sollten.
#6
Registriert seit: 05.03.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3313
Wie kommst du auf den Dünnpfiff?
KEINE E-Mail kan die Post im Moment ersetzen - spätestens wenns vor Gericht geht wird der Richter das Stück Papier zerreißen.... .

Der Titel ist aber mal wieder Bild Niveau.... .
#7
customavatars/avatar97719_1.gif
Registriert seit: 29.08.2008

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1437
Gibts denn noch immer Leute die auf solchen billig gemachten Betrug reinfallen?

Wenn ich weiß, dass ich keines dieser Musikalben runtergeladen habe, dann ist doch alles paletti.
#8
Registriert seit: 04.09.2012

Bootsmann
Beiträge: 539
Zitat Snake7;22399101
Der Titel ist aber mal wieder Bild Niveau.... .


Nicht nur der Titel, wenn du weiter ließt, fallen dir noch andere Sachen auf:

Zitat
„Avenged Sevenfold“ von Hail to the King


Ernsthaft? Da möchte ich mal wieder auf den zweiten Punkt des Pressekodexes hinweisen:

Zitat
Recherche ist unverzichtbares Instrument journalistischer Sorgfalt. Zur Veröffentlichung bestimmte Informationen in Wort, Bild und Grafik sind der nach den Umständen gebotenen Sorgfalt auf ihren Wahrheitsgehalt zu prüfen und wahrheitsgetreu wiederzugeben. (Quelle: Wikipedia)


Und dann kommt sowas wie Avenged Sevenfold von Hail to the King?
Man man man, wo ist Hardwareluxx heute gelandet.

BTT:
Bin auch betroffen, habe ebenfalls eine Mail erhalten.
#9
Registriert seit: 17.06.2010

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 402
Ob man das Geld einer echten oder einer falschen Abmahnkanzlei überweist ist auch egal, es landet in jedem Fall bei Verbrechern.
#10
customavatars/avatar33106_1.gif
Registriert seit: 09.01.2006

Admiral
Beiträge: 15013
Und wer ist eigentlich Alina Zimmermann. :D

Ne mal ernsthaft, was hat so ein Quatsch in den News verloren ?
#11
customavatars/avatar31092_1.gif
Registriert seit: 09.12.2005
nähe Köln
Leutnant zur See
Beiträge: 1132
die kleinkriminellen orientieren sich nur an die echten kriminellen.
#12
customavatars/avatar83304_1.gif
Registriert seit: 24.01.2008

Banned
Beiträge: 951
Oha, klarer Fall für ING International Studies^^

Bitte macht das Sommerloch beim Verlassen des Gebäudes zu, ja?
Danke.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!