> > > > Partnernews: Ein Netzteil und zwei Gehäuse

Partnernews: Ein Netzteil und zwei Gehäuse

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
Unsere Partner waren in letzter Zeit alles andere als untätig und haben kürzlich mehrere neue Artikel online gestellt. Darunter befindet sich ein Netzteil aus dem Hause beQuit! und zwei Gehäuse, eine Version des Thermaltake Xaser III und das neue Antec Aria-Gehäuse für MicroATX-Boards.

[u]beQuit! Blackline BQT P4 400W Rev. 1.3 (new)[/u]

Unsere Kollegen von [url=www.easy-mod.de]Easy-Mod[/url] haben sich die neue Version der Revision 1.3 in den Teststand geholt um die Änderungen zum Vorgänger genauer unter die Lupe zu nehmen.[quote]"Nachdem immer mehr Hersteller mit neuen Features auf den Netzteilmarkt drängen, hat es sich auch be quiet! nicht nehmen lassen seine, von uns bereits für überaus gelungene, Revision 1.3 der Blackline Serie noch weiter zu optimieren und mit neuen technischen Finessen zu spicken. Hinzugekommen sind Serial-ATA Stromstecker sowie eine Nachlaufsteuerung für die Lüfter des Netzteils inklusive der separat belegbaren FAN-Anschlüsse - das soll v.a. dann praktisch sein, wenn der PC bei sommerlichen Temperaturen nur langsam abkühlen würde. Altbekannt aber trotzdem nicht langweilig ist die ausgeprochen schön anschaubare spiegelnde titanfarbene Oberflächenbeschichtung des Netzteils, wie wir sie bereits aus den vergangenen Revisionen kennen. Obligatorisch ist nun auch der 48-Stunden Vor-Ort-Austauschservice innerhalb Deutschlands sowie die 3 jährige Garantie, die der Hersteller seit den Anfängen der Revision 1.3 gewährt. Dazu kommt, dass man weiterhin eine Vielzahl an verschiedenen Leistungs- und Belüftungsvarianten zur Auswahl hat. Dabei reicht die Palette von 350 bis 520 Watt - je nach Leistung sind die Netzteile dann mit einem oder mit zwei Lüftern erhältlich. Im Test durften wir uns die 400W Variante mit zwei Lüftern ansehen - wie sich das Netzteil im Vergleich zu seinen Vorgängern schlägt und ob es hält was es verspricht - v.a. die Nachlaufsteuerung interessiert - soll der folgende Testbericht klären."[/quote][center][img]http://www.easy-mod.de/emcontent/inhalt/artikel/be_quiet_400w/preview-g.jpg[/img][/center]
Wie dieses exzellente Netzteil abgeschnitten hat, lest ihr unter folgendem [url=http://www.easy-mod.de/emcontent/content.php?id=198]Link[/url].


[u]Thermaltake Xaser III BMW Fire Edition "Blacknoise optimiert[/u]
Wie anfangs erwähnt, testeten unsere Kollegen von [url=www.pc-experience.de]PC-Experience[/url] eine der Varianten des Thermaltake Xaser III. Dieses mal war es die [url=http://www.pc-experience.de/wbb2/thread.php?threadid=9657&boardid=68&sid=]BWM Fire Edition "Blacknoise optimiert"[/url].[quote]"Ein gutes und modernes Computergehäuse sollte über eine ganze Reihe von Attributen verfügen, damit es den Ansprüchen der mittlerweile sehr kritischen User genügt:
- es sollte leise sein und die Basis für eine adäquate Kühlung liefern.

- erstklassige Verarbeitung und Stabilität sind ebenso Pflicht, wie umfangreiche Anschlußmöglichkeiten und Einbauflexibilität.

- das Gehäuse sollte auch optische Aspekte berücksichtigen, denn nicht selten stehen derartige Boliden auch schon mal im Wohnzimmer.

- trotz aller technischen Raffinessen sollte es bezahlbar bleiben.

Um dieser zugegebenermaßen nicht geringen Erwartungshaltung gerecht zu werden, haben wir von Blacknoise ein Gehäuse erhalten, daß diese Raster zumindest theoretisch abdeckt:

das Thermaltake Xaser III BMW Fire Edition mit kompletter Blacknoise-Dämmung und einigen weiteren Extras, auf die wir in unserem Test noch näher eingehen werden."[/quote]
[center][img]http://www.pc-experience.de/Bilder-Reviews/Blacknoise8/thermaltake.10.jpg[/img][/center]Wie sich dieses Gehäuse schlägt, könnt ihr im Review nachlesen!

[u]Antec Aria[/u]

Inzwischen gibt es sehr viele die sich gerne ein HTPC zusammenbasteln möchten der dann schön im Wohnzimmer als zentrale Multimediastation dient, leider fehlt es häufig an schön gestalteten Gehäusen. Denn ein, zwar schöner, klobbiger Tower wie zum Beispiel ein LianLi PC70 passt in die wenigsten Wohnungseinrichtungen. ;)

Antec hat sich diesen Themas angenommen und bringt das Antec Aria für den MicroATX-Standard heraus.[quote]"Antec hat seine LifeStyle Serie um ein weiteres Gehäuse erweitert. Die Rede ist
von dem kleinen würfelförmigen Case, welches auf den Namen Aria getauft wurde.
Wegen seinem edlen Design ist es für das Wohnzimmer und damit als Verpackung
eines HTPCs geradezu prädestiniert. Dank des eingebauten Card Readers kann man
auch seine Fotos auf dem Fernseher betrachten. Aber schauen wir uns das Gehäuse
doch mal aus der Nähe an...."[/quote]
[center][img]http://www.modding-faq.de/testarea/2004/aria/menu.jpg[/img][/center]
Welche Vor- und Nachteile dieses edle Gehäuse bietet, könnt ihr unter folgendem [url=http://www.modding-faq.de/index.php?testid=76]Link[/url] auf [url=www.modding-faq.de]Modding-FAQ[/url] nachlesen.

Viel Spass beim Nachlesen der Tests, Reviews und Berichten! :)

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag