> > > > Unsere Artikel der letzten Woche

Unsere Artikel der letzten Woche

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

hardwareluxx news newAuch während einer anstrengenden CeBIT-Woche veröffentlichte die Hardwareluxx-Redaktion eine Reihe von Testberichten. Auf dem Programm standen nicht nur die PowerColor Radeon R9 290X PCS+ oder drei aktuelle Vertreter der NVIDIA GeForce GTX 750 Ti, sondern auch das Sony Xperia Z1 Compact, das MSI GE70 mit neuer NVIDIA GeForce GTX 860M auf "Maxwell"-Basis und das ASRock Z87 Killer. Ansonsten prüften unsere kritischen Blicke das AVM Fritz!Fon C4, das Cooler Master HAF Stacker 935 und das Cooler Master Silencio 652S.

Wir haben an dieser Stelle alle Artikel der letzten Woche zusammengefasst und mit einer kleinen Leseprobe versehen. In diesem Sinne: Viel Spaß beim Lesen!

 

Samstag, 08. März 2014: Inno3D iChill GeForce GTX 780 Ti HerculeZ X3 Ultra mit BIOS-Update im Nachtest

inno3d-gtx780ti-logoMit der Inno3D iChill GeForce GTX 780 Ti HerculeZ X3 Ultra schauten wir uns bereits Mitte November die erste Retail-Karte auf Basis der neuen GeForce GTX 780 Ti an. Damals war sie lange Zeit die ab Werk schnellste Karte, bis z.B. Gigabyte mit der GeForce GTX 780 Ti GHz Edition den Markt betrat und einen höheren Boost-Takt gewährleistete. Inzwischen sind einige Monaten vergangen und diese Zeit hat Inno3D genutzt, um sein Produkt neu aufzustellen. An der Karte als solcher hat sich nichts getan, einzig das BIOS hat ein Update erfahren und bietet nun höhere Taktraten. Davon profitieren sollen auch alle bisherigen Besitzer der Inno3D iChill GeForce GTX 780 Ti HerculeZ X3 Ultra. Wir haben die Karte mit dem neuen BIOS einmal durch unseren kompletten Benchmark-Parcours gejagt... [weiterlesen]

 

Samstag, 08. März 2014: PowerColor Radeon R9 290X PCS+ im Test

powercolor-290x-pcs-logoInzwischen haben wir uns eine ganze Stange an unterschiedlichsten Modellen der Radeon R9 290X angeschaut. Es gab viel Licht, aber auch ebenso viel Schatten. Mit der Radeon R9 290X LCS+ haben wir schon das zweite Modell von PowerColor im Test, das dieses Mal aber ohne Wasserkühlung auskommen muss. Stattdessen verwendet PowerColor einen im Vergleich zur Konkurrenz gigantischen 2,5-Slot-Kühler mit drei Lüftern. Dieser soll die GPU nicht nur bei möglichst niedrigen Temperaturen halten, sondern auch in Sachen Lautstärke neue Bestwerte liefern. In Sachen Performance dürfte es zur Konkurrenz keinen großen Unterschied geben, schließlich liegen die Hersteller mit ihren Vorgaben allesamt recht dicht zusammen. Ob sich die PowerColor Radeon R9 290X PCS+ daher bei der Kühlung absetzen, klären die nun folgenden Seiten... [weiterlesen]

 

Sonntag, 09. März 2014: Sony Xperia Z1 Compact im Test

0 Xperia Z 1 Black hi resMit dem Sony Xperia Z1 Compact ist das erste wirkliche "kleine" Flaggschiff auf dem Markt aufgetaucht. Nachdem selbst das iPhone einen Sprung von 3,5 auf 4 Zoll gewagt hat, gibt es eigentlich keine Premium-Smartphones mehr unter 4 Zoll. So ist es wenig überraschend, dass das Z1 Compact mit 4,3 Zoll sogar zu den wirklich kleinen Flaggschiffen gehört. Wir haben uns den Bruder des Xperia Z1 (zum Test) angesehen und erörtert, wo Stärken und Schwächen des Gerätes liegen... [weiterlesen]

 

Montag, 10. März 2014: AVM Fritz!Fon C4 im Test

avm-fritzfon-c4-07-950x629AVM kann mehr als nur Router. Auch wenn die Mehrheit das Berliner Unternehmen wohl nur mit dem Begriff Fritz!Box verbinden kann, gehören zahlreiche weitere Produkte zum Sortiment des Netzwerkspezialisten. So auch die Festnetztelefonfamilie Fritz!Fon, deren neuester Ableger seit wenigen Wochen im Handel verfügbar ist. Wie sich das C4 dabei schlägt, haben wir in den vergangenen knapp zwei Wochen in der Praxis getestet... [weiterlesen]

 

Dienstag, 11. März 2014: Leisetreter Cooler Master Silencio 652S im Test

Scythe_Gekko_logoDas Silencio 652S führt schon im Namen ein Versprechen - so richtig leise soll Cooler Masters Midi-Tower sein. Doch dass das Gehäuse nicht nur als reines Silentgehäuse entwickelt wurde, wird spätestens beim Blick auf die Lüfterplätze klar. Sie nehmen unter anderem bis zu drei große 180-mm-Lüfter auf. Doch wie meistert die optimierte Revision dieses Gehäuses den Spagat zwischen geringer Lautstärke und hoher Kühlleistung in der Praxis... [weiterlesen]

 

Mittwoch, 12. März 2014: MSI GE70 mit GeForce GTX 860M im Test

msi ge70 teaser kleinDas GS70 bedeutete für MSI einen Neuanfang im Notebook-Segment, denn nach Jahren der auffälligen und leicht prolligen Gaming-Maschinen wurde erstmalig ein schlichtes und zeitloses Gerät vorgestellt. Diese Richtung verfolgt man nun mit der Neuauflage des GE70 weiter, das gleichzeitig bereits mit der neuen GeForce GTX 860M auf "Maxwell"-Basis daherkommt, also auch technisch durchaus interessant ist und neue Frameraten-Rekorde in der gehobenen Mittelklasse verspricht... [weiterlesen]

 

Donnerstag, 13. März 2014: Stapelgehäuse Cooler Master HAF Stacker 935 im Test

Scythe_Gekko_logoMaximale Flexibilität - das verspricht Cooler Master mit den HAF Stacker-Gehäusen. Unterschiedlich große Segmente können übereinander gestapelt und für verschiedene Zwecke genutzt werden: die Unterbringung eines Zweit- oder gar Drittsystems, einer leistungsstarken Wasserkühlung oder schlicht zusätzlicher Laufwerke. Anhand des HAF Stacker 935 wollen wir herausfinden, ob die Stapelgehäuse überzeugen können... [weiterlesen]

 

Freitag, 14. März 2014: Drei Modelle der GeForce GTX 750 Ti im Test

geforce gtx750 roundup-teaserAm 18. Februar entließ NVIDIA mit der GeForce GTX 750 Ti und der GeForce GTX 750 nicht nur seine ersten beiden Grafikkarten auf Basis der neuen "Maxwell"-Architektur, sondern brachte seine GeForce-700-Generation erstmals auch in die umsatzträchtige und wichtige Preisklasse zwischen 100 und 150 Euro. Wir haben drei verschiedene Modelle unterschiedlicher Boardpartner zu uns beordert. In diesem Artikel werfen wir einen näheren Blick auf die EVGA GeForce GTX 750 Ti FTW ACX, die Gigabyte GeForce GTX 750 Ti OC und die ZOTAC GeForce GTX 750 Ti OC... [weiterlesen]

 

Samstag, 15. März 2014: ASRock Z87 Killer im Test

IMG 4 logoGaming-Mainboards müssen in der aktuellen Zeit nicht unbedingt teuer sein. Sowohl ASUS, Gigabyte und auch MSI bieten momentan für einen deutlich schmaleren Geldbeutel attraktive Gaming-Platinen an. Und was macht das ehemalige Tochter-Unternehmen von ASUS? Von ASRock konnten wir bereits das Z87 Professional aus der Fatal1ty-Serie genauer unter die Lupe nehmen, in der Zwischenzeit haben die Taiwaner noch das Z87 Killer in ihr Sortiment aufgenommen. Wir haben ein Sample zur Verfügung gestellt bekommen und haben es durch unseren Testparcours geschickt. Wir möchten mit diesem Artikel klären, wo die Unterschiede zu den Konkurrenzprodukten liegen... [weiterlesen]