> > > > Asetek Waterchill Antarctica im Test

Asetek Waterchill Antarctica im Test

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
Das Asetek Waterchill Antarctica ist der Nachfolger des von uns bereits getesteten Waterchill. Mit verbesserten Komponenten möchte man die Kühlleistung weiter erhöhen - beispielsweise setzt man auf einen Düsen/Kanal-Kühlkörper mit einem Eingang und zwei Ausgängen, auf eine leistungsfähige Hydor l30-Pumpe und auf ein dickes Schlauchsystem. Im Set ist alles enthalten, was man zum Aufbau einer Wasserkühlung benötigt - vom Schlauch über den Radiator bis hin zum Ausgleichsbehälter. Das Set ist dabei ebenso aufgrund des vollständigen Lieferumfangs für den Anfänger wie für den Fortgeschrittenen aufgrund der guten Leistung gedacht. Wie sich das Set auf unserem Teststand geschlagen hat, zeigen wir in unserem Review.


Zu unserem Review kommt man über diesen Link.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag