> > > > Hersteller des Jahres 2013 - Ihr habt die Wahl! (Update)

Hersteller des Jahres 2013 - Ihr habt die Wahl! (Update)

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

luxx-awards 2013-logoEs ist wieder einmal soweit: Ab heute darf jeder registrierte Hardwareluxx-Leser den Hersteller des Jahres in den verschiedenen Kategorien bestimmen. Wie im letzten Jahr stellen wir in 16 Kategorien diverse Hersteller zur Auswahl und werden im Januar die jeweiligen Sieger küren. 

Die CES eröffnete wie jedes Jahr eine Riege zahlreicher interessanter Neuvorstellungen und über den MWC, die CeBIT und die Computex hinweg ließen die Hersteller nicht locker, uns weitere Produkte zu präsentieren. In tausenden News und hunderten Artikeln haben wir versucht, euch in allen Hardware-Bereichen zu informieren und die Produkte in aller Ausführlichkeit vorzustellen. Aber auch ihr selbst habt in den vergangenen Monaten eigene Erfahrungen mit den Herstellern gesammelt und könnt diese nun zum Ausdruck bringen. Wählt den Hersteller des Jahres 2013 in 16 Kategorien!

Wahl zum Hersteller des Jahres 2013

Jede Stimme, die bis zum 31.12.2013, 23:59 Uhr, abgegeben wird, zählt. Und im Januar 2014 schreiten wir dann zu der Siegerehrung und küren die Hersteller des Jahres 2013 in den folgenden Kategorien: 

Alle Abstimmungs-Threads findet ihr noch einmal in einem eigens eingerichtetem Unterforum.

Wie bereits im letzten Jahr koppeln wir die Teilnahme nicht an ein Gewinnspiel, um keine Beeinflussung in der Wertung von Euch zu haben. Stattdessen könnt ihr in unserem Adventskalender jeden Tag tolle Preise absahnen. Wir wünschen Euch viel Spaß beim Auswählen Eures Favoriten.

Update:

Mit dem heutigen Tag habt ihr nur noch drei Tage Zeit eure Stimme abzugeben. Also helft euren Favoriten bzw. stimmt einfach nur für den in euren Augen besten Hersteller in der jeweiligen Kategorie ab!

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (26)

#17
Registriert seit: 24.05.2012
Ilmenau
Kapitänleutnant
Beiträge: 1600
Find ich wohl verdient. Bis auf efuse/knox, dass den poweruser stört, sind note 3 und s4 nahezu perfekt. Die Konkurrenz mit ihren fehlenden sd slots und fest verbauten akkus kann man eh vergessen.
#18
customavatars/avatar157689_1.gif
Registriert seit: 26.06.2011
Rheinland Pfalz
Flottillenadmiral
Beiträge: 5663
Die Samsung Geräte sind technisch super, aber das Design haben sie verhunzt wie verrückt. Ich habe seit letzten Jahr ein Note II, bis heute stört mich diese plastik Bauweise... Da muss doch was gehen.

Hier :



Full HD oder darüber mit Amoled oder PLS Display. Dazu eine wunderschöne Frontseite wie auf dem Bild, schön alles im slim Design gehalten und die Fläche optimal genutzt. Rückseite aus Aluminium oder eloxierten / gepulverten Metall. Und zwischen 5,0 und 5,5"!

Da würde ich auch 800€ hinlegen.
#19
Registriert seit: 24.05.2012
Ilmenau
Kapitänleutnant
Beiträge: 1600
Also dein Bild sieht dem echten Note 3 hier doch sehr ähnlich. Wenn dir das gefällt, warum das Note 3 dann nicht? Das Note 2 war optisch keine Schönheit, aber das Note 3 zählt für mich neben dem iPhone 5 zu den optisch schönsten Geräten.



Und so wichtig ist Metall/Aluminium auch nicht, vorallem wenn dann leicht Kratzer reinkommen (siehe iPhone 5 schwarz und Konsorten), die haben ja schon beim normalen Benutzen unschöne Schrammen bekommen. Da ist mir schwarzer Kunststoff in Lederoptik doch lieber als eloxiertes Metall, welches ich entweder hinter Schutzhüllen verstecken muss oder mit hässlichen Schrammen leben muss.
Am Ende ist mir die Haptik eh wichtiger, wenn es in der Hand rumruscht oder mit harten Kanten in die Hände "schneidet" (iPhone), bringt einem ein Metall-Case auch nichts mehr.
Wenn dann auch noch der Vorteil des Wechselakkus und SD Slots verloren geht... Wenn ich soviel Geld für ein Telefon ausgebe, ist 2 Jahre die Mindestnutzungszeit, da werde ich mir durch einen defekten Akku oder zu knapp gewordenen Speicher keinen Strich durch die Rechnung machen lassen.

Aber am Ende ist ja eh Geschmackssache, mit dem One (Maxx) hast du ja eine Alternative zu Samsung. Ob einem das der Verzicht auf AMOLED (einzige halbwegs ebenbürtige Alternative wäre S-PVA und nicht IPS oder PLS), SD Slot und Akkutausch wert ist, muss jeder für sich selbst abwägen.
#20
customavatars/avatar92135_1.gif
Registriert seit: 25.05.2008
Regensburg/Bayern
Fregattenkapitän
Beiträge: 2991
Zitat SynergyCore;21592396
. Wenn ich soviel Geld für ein Telefon ausgebe, ist 2 Jahre die Mindestnutzungszeit, da werde ich mir durch einen defekten Akku oder zu knapp gewordenen Speicher keinen Strich durch die Rechnung machen lassen.


Zur Info: htc gibt 2 Jahre Garantie auf eingebaute Akkus und nicht nur 6 Monate wie manche Andere.
#21
customavatars/avatar123595_1.gif
Registriert seit: 19.11.2009
München
Leutnant zur See
Beiträge: 1118
@TEAMKILLER2K13

ich versteh nicht was ihr gegen Plastik habt? ich hatte 3 Jahre lang ein iPhone 4 und habe jetzt ein Galaxy S4! Viel wichtiger als wie sich die Rückseite anfühlt ist das Betriebssystem...und iOS 7 ist einfach nur potthässlich! Außerdem solltest du mal diesen Link hier folgen

http://lmgtfy.com/?q=Galaxy+Note+2+Alu+backcover
#22
customavatars/avatar97719_1.gif
Registriert seit: 29.08.2008

Leutnant zur See
Beiträge: 1245
Als Notebook Hersteller des Jahres kann doch nun wirklich nur Lenovo gewählt werden.

Das ist der einzige Hersteller, der gescheite Geräte mit AMD APU UND mattem Display anbietet.

Hab grad erst ein Lenovo ThinkPad Edge 545 für 399€ gekauft.
Vote for Lenovo!
#23
customavatars/avatar144745_1.gif
Registriert seit: 07.12.2010
Düsseldorf
Stabsgefreiter
Beiträge: 360
kann ich nur zustimmen @Morrich !

Habe mir den auch ohne OS geholt. Dazu ein weiteres 4GB Ram Modul und den Ersatz Akku .
Für draussen auf der Terasse oder im Garten reicht der Dicke aus.
#24
Registriert seit: 24.05.2012
Ilmenau
Kapitänleutnant
Beiträge: 1600
Lenovo??

Die, die die alten Tugenden der Thinkpad-Serie fast gänzlich ausgelöscht haben (Trackpoint-Tasten insbesondere, aber auch vieles andere) und dazu auch noch meist die miesesten Displays überhaupt verbauen? Matt ist ja schön und gut, aber das bringt wenig, wenn das Display dahinter von einem 10 Jahre alten Desktopmonitor problemlos geschlagen wird. Und warum sollte man eine AMD APU haben wollen? Die Intel CPUs sind doch einfach schneller?

Für das Geld hätte ich eher ein gebrauchtes T500 oder T510 gekauft. Deutlich stabiler und hochwertiger.
#25
customavatars/avatar144745_1.gif
Registriert seit: 07.12.2010
Düsseldorf
Stabsgefreiter
Beiträge: 360
wenn Du meinst
#26
Registriert seit: 24.05.2012
Ilmenau
Kapitänleutnant
Beiträge: 1600
Ist natürlich Ansichtssache. Wenn du mit der Kiste für das Geld zufrieden bist, ist natürlich alles im grünen Bereich.

Dennoch war die Qualität der alten Thinkpads deutlich besser. Ich bin seit dem T23 dabei.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!