> > > > Neue Reviews @ Teccentral.de

Neue Reviews @ Teccentral.de

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
Es wird wieder einmal Zeit neue Artikel unserer Partnerseite Teccentral zu würdigen. In letzter Zeit hat unsere Partnerseite interessante Reviews erstellt, die wir gerne vorstellen möchten. Zunächst wäre hier ein Speichertest zu nennen, nämlich den A-DATA Vitesta PC4000 DDR500. Wie gut der Speicher ist, kann man hier ausführlich nachlesen. Auch hat Teccentral einen Mousepad Roundup gemacht, in dem vier aktuelle Pads unter die Lupe genommen wurden. Welcher Mausuntersatz am besten geeignet ist, kann hier nachverfolgt werden. Zudem wurde das Levicom 430XPA-P-Netzteil getestet. Wie das NT in der Praxis funktioniert, ist hier nachzulesen. Schliesslich wurde noch der Sockel A-Kühler Akust Pipe Tower einem Test unterzogen. Ob sich die Anschaffung dafür lohnt, kann hier nachgelesen werden.

Der Arbeitsspeicher gewinnt immer mehr an Bedeutung, doch nicht immer wird deutlich, welche Module die richtige Wahl sind. Neben des max. möglichen Speichertaktes gesellen sich ebenfalls Fragen welche Kapazität die Module haben sollten und welcher Hersteller die zuverlässigsten und vor allem preislich die beste Auswahl zur Verfügung stellt.
Neben den bereits auf dem Markt verfügbaren bekannten Herstellern, wie etwa Corsair, OCZ oder Geil, die sich mittlerweile einen Namen in Sachen Arbeitsspeicher gemacht haben und sich in dem Bereich spezialisiert haben, auf den es den meisten Tuningfreaks ankommt, nämlich das Thema Overclocking, jetzt gesellt sich ein Newcomer aus Taiwan, nämlich der Speicherspezialist A-DATA dazu.




Der ausführliche Test kann hier nachgelesen werden.


Nachdem wir dieses Jahr in Sachen "PC-Zubehör" bereits das schillernde Revoltec Lightpad, das transparente Corepad und das edle Podium Glidepad für Euch unter die Lupe genommen haben, liefern wir heute ein Mousepad-Roundup zu mehreren Neuerscheinungen, die die Entscheidung für die richtige Mausmatte nicht gerade einfacher machen. Seit knapp 4 Wochen befinden sich alle 4 Kandidaten im Praxistest. Wichtige Kriterien wie Haltbarkeit, Gleiteigenschaften und Strapazierfähigkeit waren uns dabei besonders wichtig.



Den ausführlichen Test findet man hier.


Mit dem brandneuem Levicom 430XPA-P beginnen wir erneut an eine ganze Reihe an Netzteiltests, die ihr demnächst bei uns abrufen könnt. Vor wenigen Monaten hatten wir bereits das Levicom XAlien Visible Power 500W auf unserem Teststand, welches zwar mit einer sehr ansprechenden Optik aufwartete aber im Leistungstest nicht ganz überzeugen konnte. Erst ein interner Nachtest einer endgültigen Verkaufsversion stellte unsere Ansprüche zufrieden.
Mit dem neuen 430XPA-P findet ebenfalls ein optisch sehr ansprechendes PC Netzteil den Weg in den Handel und man darf gespannt sein ob die Leistungsfähigkeit diesmal auch so ausfällt wie es gewünscht wird.




Den ausführlichen Test zu diesem Netzteil findet man hier.


Gerade für Sockel A Prozessoren gibt es Kühler wie Sand am Meer, beinahe monatlich versuchen die Hersteller "das Rad neu zu erfinden" und überraschen weiterhin mit Innovationen und Modifikationen, um den stetig steigenden Ansprüchen der Kundschaft gerecht zu werden.

In diesem Review schauen wir uns einen Kühler von der noch eher unbekannten Firma Akust genauer an. Längst reicht ein einfacher Kühlkörper, gepaart mit den unterschiedlichsten Lüftern, nicht mehr aus, um aus der Masse hervor zu stechen. In den letzten 12 Monaten war zu beobachten, dass die Hersteller immer mehr auf die mittlerweile bekannten Heatpipes setzen. So sinnvoll eine Heatpipe in der Theorie auch sein mag, so schlecht wird sie häufig umgesetzt. Bei einigen schwarzen Schafen ist auf den ersten Blick zu erkennen, dass man sich bei der Konstruktion offensichtlich keinerlei Gedanken über den sinnvollen Einsatz der "Hitzepfeifen" gemacht hat, sondern lediglich eine Technik implementieren wollte, die auf dem Papier eine Reihe von Vorteilen mit sich bringt. Eine Heatpipe hat die Vorteile völlig geräuschlos und wartungsfrei zu arbeiten, ein Reinigen, wie dem Reinigen von Lüftern ist hinfällig, die Leistung aber auch bei größeren Modellen nicht ausreichend, um alleinig die Abwärme aktueller CPUs aufzufangen. Daher kommen sie unterstützend zum Einsatz, um die Kühlleistung zu verbessern und/oder die Drehzahlen zu senken und somit das Geräuschniveau des Lüfters gering zu halten. In der letzten Zeit ist ein neues Schlagwort aufgetaucht: Der Superconductor ist sozusagen eine verbesserte Heatpipe, die nicht mit Gasen oder Flüssigkeiten arbeitet, sondern mit einem Pulver, das eine schnellere und vor allem bessere Wärmeübertragung ermöglicht.




Der Test kann hier nachgelesen werden.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag