> > > > Schummelt die RIAA?

Schummelt die RIAA?

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Nielsen Ratings, ein US-Amerikanisches Marktforschungsinstitut, hat herausgefunden, dass die Umsätze der Musikindustrie im ersten Quartal 2004 um 13 Millionen im Vergleich zum ersten Quartal 2003 gestiegen sind. Dies bedeutet einen satte Umsatzsteigerung um 9,4 Prozent. Im Widerspruch zu diesen Ergebnissen gibt die RIAA bekannt, dass der Umsatz der Musikindustrie wieder einmal um sieben Prozent zurückgegangen ist und sucht die Schuld bei den Online-Tauschbörsen. Dieser Widerspruch lässt sich aber ganz einfach aufklären. Die RIAA geht bei Ihren Studien nur von dem Umsatz der Mitgliedsfirmen aus, wohingegen Nielsen Ratings den Umsatz aller Studios berücksichtigt. Da aber in den letzen Jahren immer mehr Titel gezielt "On Demand" gekauft werden, kommen auch immer öfter kleine Studios auf Ihre Kosten, die nicht in den Reihen der RIAA zu finden sind.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag