> > > > Studie: Intensive Facebook-Nutzung macht unglücklich

Studie: Intensive Facebook-Nutzung macht unglücklich

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

facebookDas soziale Netzwerk Facebook kann bei ungebetenen Gästen auf einer Party nicht nur zu hohen Kosten eines Polizeieinsatzes führen, sondern macht bei exzessiver Nutzung auch noch unglücklich. Das haben jetzt US-amerikanische Forscher in einer Studie an der Universität Michigan herausgefunden.

Zwei Wochen lang haben die US-Forscher die Auswirkungen auf das Wohlbefinden von 82 jungen Erwachsenen untersucht, die über einen Facebook-Account verfügen und ein Smartphone besitzen. Alle Teilnehmer mussten das Netzwerk mehrmals täglich besuchen und wurden fünfmal am Tag über eine Textnachricht über ihr aktuelles Wohlbefinden befragt. Nach vierzehn Tagen stand fest: Je häufiger die Teilnehmer Facebook nutzen, desto schlechter wurde ihre Laune.

Woher dieser Zusammenhang allerdings kommt, das konnten die Forscher nicht herausfinden. Frühere Studien kamen allerdings zu dem Ergebnis, dass möglicherweise die ständige Sichtbarkeit der Facebook-Aktivitäten der Freunde zu Neid und Minderwertigkeitsgefühlen führen kann. Die Untersuchung der Universität Michigan konnte das jedoch nicht bestätigen.

Oberflächlich betrachtet soll das soziale Netzwerk eine unschätzbare Quelle sein, um das urmenschliche Bedürfnis nach sozialer Bindung zu stillen. Aus sozialpsychologischer Sicht führt es aber ins komplette Gegenteil, erklärte Studienleiter Ethan Kross gegenüber der Online-Fachzeitschrift „Plos One“.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (17)

#8
customavatars/avatar20048_1.gif
Registriert seit: 27.02.2005

Kapitänleutnant
Beiträge: 1548
ich glaube ich habs schon mal gesagt -> facebook-idioten :D
#9
Registriert seit: 02.07.2013

Banned
Beiträge: 888
Ich bin happy und hab kein facebook :)
#10
customavatars/avatar87122_1.gif
Registriert seit: 13.03.2008

Kapitänleutnant
Beiträge: 1679
Und ich bin happy und nutze Facebook täglich. Und wenn ich mal paar Tage keine Zeit habe, schaue ich nicht rein und bin auch happy.
#11
customavatars/avatar92992_1.gif
Registriert seit: 10.06.2008
Emsland / Bochum
Admiral
Beiträge: 10402
Zitat SynergyCore;21020653
Besonders schlimm finde ich ja, dass die Leute immer weniger selbst erleben und machen, weil sie ständig vor Facebook hängen.

Viel schlimmer finde ich, dass Leute etwas zu tun nur weil es andere bei Facebook machen oder nur um es dort zu posten.
#12
Registriert seit: 16.11.2009
Dresden
[Online] - Redakteur
Horst
Beiträge: 5267
Zitat Chiron1991;21021196
Da gibt's ein ganz einfaches Mittel gegen: Die entsprechenden Leute einfach blockieren. Facebook zieht (um mal im Jargon dieser Studie zu bleiben) einen nur so weit herunter, wie man es selbst zulässt.


Zitat Hiserius;21023528
Und ich bin happy und nutze Facebook täglich. Und wenn ich mal paar Tage keine Zeit habe, schaue ich nicht rein und bin auch happy.


This. Wer jeden Idioten hinzufügt, den er mal auf ner Party getroffen hat oder im Stau auf der Autobahn, braucht sich nicht wundern, wenn mal mit irgendwelchem Quatsch geflutet wird. Ich habe GB um besser mit Leuten Kontakt zu halten, die entweder nicht mehr hier wohnen oder, die ich anderweitig kennen- und schätzen gelernt habe oder mit denen ich zur Schule gegangen bin. Wenn mir jemand auf die Eier geht, kann ich ihn immer noch aus meiner Liste entfernen. Es ist alles eine Frage der Selektion, sowohl der Personen, als auch der Seiten und Inhalte.
#13
GB? :p
#14
Registriert seit: 04.11.2010
Karlsruhe
Obergefreiter
Beiträge: 75
Zitat [email protected];21025936
GB? :p


schätze mal Typo: G->F ergo FB
#15
customavatars/avatar194616_1.gif
Registriert seit: 18.07.2013
Elbflorenz
Gefreiter
Beiträge: 63
Zu viel blau, zu wenig grün!
#16
customavatars/avatar127530_1.gif
Registriert seit: 19.01.2010
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1834
Zitat PixxelPC;21020910
wenn ich mehrmals am Tag von irgendwelchen Leuten genervt werde, indem sie mich fragen wies mir geht, würde meine Laune auch sinken...


Bei wem außer villeicht sehr attraktiven Frauen mit 400 "Freunden" passiert denn sowas bitte?
#17
customavatars/avatar92992_1.gif
Registriert seit: 10.06.2008
Emsland / Bochum
Admiral
Beiträge: 10402
bei denen die unbedingt mit diesen "attraktiven" Freuen befreundet sein müssen. I.d.R. sind das irgendwelche Kerle mit Komplexen oder Problemen mit dem anderen Geschlecht - die erkennt man sofort daran, dass sie als Freunde nur hübsche junge Frauen und Mädchen haben, die sie wahrscheinlich nie kennengelernt haben oder kennenlernen werden..
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!